AKTIE IM FOKUS Delivery Hero im Minus - Weiterer Gegenwind in Südkorea

Nachrichtenagentur: dpa-AFX
26.11.2020, 08:54  |  135   |   |   

FRANKFURT (dpa-AFX Broker) - Neuer Gegenwind in Südkorea hat die Aktien von Delivery Hero am Donnerstag im ansonsten ruhigen vorbörslichen Handel belastet. Die Papiere des Essenslieferanten sackten auf der Handelsplattform Tradegate um bis zu 2,5 Prozent ab, dämmten die Verluste jedoch zuletzt etwas ein.

Das für mittlere und kleine Unternehmen zuständige südkoreanische Ministerium (MSS) drängt die Wettbewerbshüter des Landes auf eine Untersuchung der Preisgestaltung der koreanischen Delivery-Hero-Tochter. Es bestehe der Verdacht, dass die starke Marktstellung ausgenutzt worden sei.

Möglicherweise muss Delivery Hero sich aber ohnehin von der Tochter trennen. In einem Prüfbericht schlugen die Kartellhüter diesen Schritt jüngst für eine Genehmigung des bereits angekündigten Gemeinschaftsunternehmens mit Woowa Brothers vor./ag/mis



Delivery Hero Aktie jetzt über den Testsieger (Finanztest 11/2020) handeln, ab 0 € auf Smartbroker.de

Diesen Artikel teilen

Schreibe Deinen Kommentar

Bitte melden Sie sich an, um zu kommentieren. Anmelden | Registrieren

 

Disclaimer

AKTIE IM FOKUS Delivery Hero im Minus - Weiterer Gegenwind in Südkorea Neuer Gegenwind in Südkorea hat die Aktien von Delivery Hero am Donnerstag im ansonsten ruhigen vorbörslichen Handel belastet. Die Papiere des Essenslieferanten sackten auf der Handelsplattform Tradegate um bis zu 2,5 Prozent ab, dämmten die …

Nachrichten des Autors

Titel
Titel
Titel
Titel