DEAG „Wir planen aktuell bereits für die Marktöffnung”

Nachrichtenquelle: 4investors
26.11.2020, 15:27  |  124   |   |   

DEAG meldet für die ersten neun Monate des laufenden Jahres einen Umsatzeinbruch von 123 Millionen Euro auf 39 Millionen Euro. Der Entertainment-Anbieter war massiv von den Folgen der COVID-19 Pandemie betroffen, die zum Ausfall vieler Veranstaltungen geführt hat. Auf EBITDA-Basis meldet das Unternehmen einen Gewinn von 0,3 Millionen Euro nach 8 Millionen Euro im Vorjahreszeitraum. Auf das dritte Quartal 2020 entfällt ein Umsatz von ...

Weiterlesen auf 4investors.de
DEAG Deutsche Entertainment Aktie jetzt über den Testsieger (Finanztest 11/2020) handeln, ab 0 € auf Smartbroker.de

Diesen Artikel teilen


0 Kommentare

Schreibe Deinen Kommentar

Bitte melden Sie sich an, um zu kommentieren. Anmelden | Registrieren

 

Disclaimer

DEAG „Wir planen aktuell bereits für die Marktöffnung” DEAG meldet für die ersten neun Monate des laufenden Jahres einen Umsatzeinbruch von 123 Millionen Euro auf 39 Millionen Euro. Der Entertainment-Anbieter war massiv von den Folgen der COVID-19 Pandemie betroffen, die zum Ausfall vieler …

Nachrichten des Autors

Titel
Titel
Titel
Titel

COMMUNITY

ZeitTitel
12:20 Uhr