Über die Schizophrenie einer inhumanen Gesellschaft

28.11.2020, 08:32  |  888   |   |   

Wer an der Perversion des Denkens und Entscheidens noch gezweifelt hätte – nun hebt sich der Schleier. Nein, ich spreche nicht davon, dass man sich beim Schlangestehen in Eiseskälte den Tod holen darf, den es auf der geleerten Verkaufsfläche großräumig zu vermeiden gilt. Das ist gewöhnlicher Irrwitz. Verheerender ist etwas anders. Um es auf einen

Der Beitrag Über die Schizophrenie einer inhumanen Gesellschaft erschien zuerst auf Tichys Einblick.

Ein Beitrag von Wolfgang Herles.

Diesen Artikel teilen


0 Kommentare

Schreibe Deinen Kommentar

Bitte melden Sie sich an, um zu kommentieren. Anmelden | Registrieren

 

Disclaimer

Über die Schizophrenie einer inhumanen Gesellschaft Wer an der Perversion des Denkens und Entscheidens noch gezweifelt hätte – nun hebt sich der Schleier. Nein, ich spreche nicht davon, dass man sich beim Schlangestehen in Eiseskälte den Tod holen darf, den es auf der geleerten Verkaufsfläche …

Nachrichten des Autors

Titel
Titel
Titel
Titel