checkAd

Adler Group bestätigt Prognose für 2020 - Integration läuft besser als geplant

Nachrichtenagentur: dpa-AFX
30.11.2020, 07:46  |  373   |   |   

BERLIN (dpa-AFX) - Der neu formierte Immobilienkonzern Adler Group sieht sich nach den ersten neun Monaten auf Kurs zu seiner Jahresprognose für die Miteinnahmen und den operativen Gewinn. Bei den angepeilten Finanzzielen im Zuge der Fusion dreier Unternehmen (Ado, Adler, Consus) laufe es sogar etwas besser als geplant. Die Integration mache beachtliche Fortschritte und Synergien werden schneller gehoben als geplant, wie das im SDax notierte Unternehmen am Montag in Berlin mitteilte. Daher werde bei diesem Wert wohl das obere Ende der angepeilten Spanne von 63 bis 72 Millionen Euro erreicht.

Die Ziele für die Nettomieterträge und das operative Ergebnis (FFO 1) wurden bestätigt. Bis Ende September legten beide Werte unter anderem wegen der Fusion deutlich zu. Die Adler Group ist aus der Übernahme von Adler Real Estate durch den Konkurrenten Ado Properties entstanden. Dieser hatte sich nach der Übernahme in Adler Group umbenannt. Zudem wurde der Projektentwickler Consus übernommen. Der Konzern hat derzeit ein Portfolio von etwas mehr als 70 000 Wohnungen, Anlageimmobilien mit einem Zeitwert von 11,4 Milliarden Euro und eine Projektentwicklungs-Pipeline mit 10.000 Wohnungen, die in den nächsten 10 Jahren erbaut werden sollen./zb/eas




ADLER Real Estate Aktie jetzt über den Testsieger (Finanztest 11/2020) handeln, ab 0 € auf Smartbroker.de

Schreibe Deinen Kommentar

Bitte melden Sie sich an, um zu kommentieren. Anmelden | Registrieren

 

Disclaimer

Adler Group bestätigt Prognose für 2020 - Integration läuft besser als geplant Der neu formierte Immobilienkonzern Adler Group sieht sich nach den ersten neun Monaten auf Kurs zu seiner Jahresprognose für die Miteinnahmen und den operativen Gewinn. Bei den angepeilten Finanzzielen im Zuge der Fusion dreier Unternehmen (Ado, …

Community

Nachrichten des Autors

Titel
Titel
Titel
Titel