Commerce Resources Corp. gewinnt aus der Lagerstätte Ashram in Quebec weitere CaF2-Proben mit einem Reinheitsgrad von über 98 %

Nachrichtenquelle: IRW Press
30.11.2020, 09:06  |  436   |   |   

30. November 2020 - Commerce Resources Corp. (TSXv: CCE, FWB: D7H0) (das „Unternehmen“ oder „Commerce“) freut sich bekannt zu geben, dass aus der Seltenerd- und Flussspatlagerstätte Ashram in Quebec weitere Proben von Säurespatkonzentrat produziert werden konnten. Die Testarbeiten zur Flussspatgewinnung werden von der Firma Hazen Research im US-Bundesstaat Colorado durchgeführt, die auch das Fließbild für die Primärgewinnung der Seltenen Erden (SEE) entwickelt.

 

Frühere Tests haben gezeigt, dass es möglich ist, Flussspat mit einem hohen Reinheitsgrad von 98 % CaF2 sowie Standardspezifikationen für SiO2, Al2O3, Cl, Be, Cd, Pb, As und Hg zu erreichen (siehe Pressemeldungen vom 28. Februar und 24. September 2020). Das Unternehmen freut sich bekannt zu geben, dass bei den vor Kurzem durchgeführten Tests im Labormaßstab weitere Säurespatproben mit einem Reinheitsgrad von über 98 % CaF2 produziert wurden. Die Ergebnisse zeigen, dass aus dem Roherz der Lagerstätte Ashram Säurespat produziert werden kann; der Roherzgehalt (Head Grade) liegt hier zu Beginn bei rund 7,5 % CaF2.

 

Die Spezifikationen und Verunreinigungstoleranzen der Säurespatindustrie können je nach Einsatzgebiet erheblich schwanken. Ein wesentliches Erfordernis ist jedoch ein typischer Reinheitsgrad von über 97 % CaF2. Basierend auf den bis dato abgeschlossenen Testarbeiten im Labormaßstab ist das Unternehmen zuversichtlich, dass es diesen Basisreinheitsgrad von rund 97 % CaF2 sowie weitere wichtige Spezifikationen erreichen wird und damit ein marktfähiges Produkt für eine Vielzahl von Endnutzern und die damit verbundenen Anwendungen anbieten kann.

 

Aktuell wird an zwei Fließbildansätzen zur Herstellung von Säurespat aus der Lagerstätte Ashram gearbeitet; hier werden die Resultate über ein Front-End-Flotations-/Laugungs-/Magnetverfahren erzielt. Bei einem ebenfalls in Entwicklung befindlichen alternativen Ansatz werden die Rückstände (Tailings) aus der primären Seltenerdkonzentratherstellung verwendet, wobei der Flussspat über den Kreislauf der Seltenerdaufbereitung passiv aufgewertet wird. In beiden Fällen wird die Gewinnung von Flussspat als Nebenprodukt der Lagerstätte Ashram als sekundäres Ziel neben der vorrangigen Gewinnung von Seltenen Erden angepeilt. Je nachdem, welcher Ansatz bei der Flussspatgewinnung gewählt wird, kann darüber hinaus auch die Entfernung von Verunreinigungen zu einer Gesamtsteigerung der Seltenerdgewinnung im Fließbild führen.

Seite 1 von 4
Commerce Resources Aktie jetzt über den Testsieger (Finanztest 11/2020) handeln, ab 0 € auf Smartbroker.de



Diesen Artikel teilen

Schreibe Deinen Kommentar

Bitte melden Sie sich an, um zu kommentieren. Anmelden | Registrieren

 

Disclaimer

Commerce Resources Corp. gewinnt aus der Lagerstätte Ashram in Quebec weitere CaF2-Proben mit einem Reinheitsgrad von über 98 % 30. November 2020 - Commerce Resources Corp. (TSXv: CCE, FWB: D7H0) (das „Unternehmen“ oder „Commerce“) freut sich bekannt zu geben, dass aus der Seltenerd- und Flussspatlagerstätte Ashram in Quebec weitere Proben von Säurespatkonzentrat produziert …

Nachrichten des Autors

Titel
Titel
Titel
Titel