HanseYachts „Auftragsbestand gibt eine positive Indikation”

Nachrichtenquelle: 4investors
30.11.2020, 11:28  |  140   |   |   

HanseYachts meldet für das erste Quartal des neuen Geschäftsjahres 2020/2021 einen Anstieg des Auftragseingangs von 33,6 Millionen Euro auf 62,7 Millionen Euro. Den Auftragsbestand habe man von 71,5 Millionen Euro auf 106,7 Millionen Euro gesteigert, meldet das Unternehmen am Montag. Umgesetzt wurden 28,4 Millionen Euro nach 26,3 Millionen Euro im Vorjahresquartal. Während HanseYachts den operativen Quartalsverlust auf EBITDA-Basis ...

Weiterlesen auf 4investors.de
HanseYachts Aktie jetzt über den Testsieger (Finanztest 11/2020) handeln, ab 0 € auf Smartbroker.de

Diesen Artikel teilen

Schreibe Deinen Kommentar

Bitte melden Sie sich an, um zu kommentieren. Anmelden | Registrieren

 

Disclaimer

HanseYachts „Auftragsbestand gibt eine positive Indikation” HanseYachts meldet für das erste Quartal des neuen Geschäftsjahres 2020/2021 einen Anstieg des Auftragseingangs von 33,6 Millionen Euro auf 62,7 Millionen Euro. Den Auftragsbestand habe man von 71,5 Millionen Euro auf 106,7 Millionen Euro …

Nachrichten des Autors

Titel
Titel
Titel
Titel