checkAd

Süleyman Daral im Interview: Wie Crea Union und SeedCom Capital Management Holding den Vertrieb optimieren

Gastautor: Seyit Binbir
30.11.2020, 14:45  |  2854   |   |   

Bild: Süleyman Daral von SeedCom Capital Management Holding Limited im Interview

Was ist das Kerngeschäft von Crea Union, bzw. der SeedCom Capital Management Holding?

Süleyman Daral:Wir fördern den Vertrieb durch Beratung, Marketingkonzepte und insbesondere durch innovative Softwares. Die größte Erfahrung haben wir mit Direktvertrieben, Finanzvertrieben (Struktur & Retail) und der Bildungsbranche.

Seit 2006 sind wir mit unseren Dienstleistungen auf dem europäischen Markt und konnten bisher mehr als eine Million User erreichen, die unsere Softwarelösungen nutzen. Wir haben derzeit knapp 30 Mitarbeiter und arbeiten zentral aus Bielefeld. Unsere gesamten Angebote und Dienste haben wir in einzelne Firmen innerhalb der eigenen Firmengruppe aufgeteilt, sodass jede Unit sich gezielt auf die jeweilige Hauptleistung konzentrieren kann.

Das Technikteam wird von Rainer Matla geführt, mein Team fokussiert Consulting, Vertrieb & Marketing.

Unsere Leistungen für den Direktvertrieb machen derzeit noch den größeren Wirkungsbereich aus. Was derzeit richtig an Fahrt gewinnt, ist die Bildungs- und Finanzbranche. Hier haben wir Lösungen für die größten „Probleme“ unserer Kunden entwickeln können. Natürlich geht es in der Finanzbranche vornehmlich um Kundengewinnung und Kundenbindung, wobei es in der Bildungsbranche tendenziell eher darum geht, den Aufwand zu reduzieren, wirkungsvoller zu werden und technische Innovationen für alle Experten zugänglich zu machen.
 

Was raten Sie Unternehmen, die ihre Vertriebsstrukturen optimieren wollen?

Süleyman Daral: Wichtig ist es, ganz klare Ziele zu setzen, neue und digitale Wege zu nutzen und das Motiv der Optimierung in den Vordergrund zu stellen. Das „WARUM“ ist entscheidend und wirkt wie ein Anker. 

Zudem ist es extrem wichtig, die Beteiligten klar und verbindlich einzubinden, damit alle nachfolgenden Prozesse und Entscheidungen nicht mehr in Frage gestellt werden. Was hierbei leider häufig auch vergessen wird, ist die „richtige“ Auswahl der Beteiligten, wenn es um Teilprozesse geht, die bspw. von Workgroups bearbeitet werden. Zudem rate ich, den Dienstleister so früh wie nur möglich einzubinden.
 

Welche innovativen Lösungen bieten Sie Ihren Kunden an, Herr Daral?

Süleyman Daral: Prinzipiell geht es bei uns, innerhalb der gesamten SeedCom C.M. Holding Firmengruppe, nur um eine zentrale Mission, Vertriebsförderung. Wir fördern den Vertrieb durch Beratung, Marketingkonzepte und spezielle Software-Lösungen:

Als Erstes wäre da onPartner, die All-in-one-Software für Direktvertriebe und Multi-Level-/Network Marketing Firmen. Die gesamte Software ist komplett online und die derzeit modernste Lösung auf dem Markt. Wir haben diese Lösung in 14 Jahren zum vierten Mal komplett neu gebaut und liefern hier die neuste Technik mit zeitgemäßen Ansichten und KPI´s.

Von Subwebpages mit integrierten Shopsystem, über WaWi, Versand und Controlling, bis hin zur Provisionsabrechnung liefert onPartner alles, was ein Direktvertrieb benötigt. Dank zahlreicher Schnittstellen wie SAP, SAGE, DATEV, DHL/DPD/UPS und den zahlreichen Payment-Anbindungen, können wir mit unseren Lösungen sogar Konzerne bedienen, die Ihren Vertrieb um einen weiteren Distributionskanal erweitern möchten

onAcademy dient als Bildungsplattform für die Aus- und Weiterbildung und Onboarding-Prozesse. Hier können die Anbieter (HR-Abteilungen, Experten, Hochschulen, Akademien, Vertriebe) ihre eigene virtuelle Akademie kreieren und digitale Lerninhalte online zur Verfügung stellen. Die eigene Bildungsplattform kann hierbei verschiedene Produktgattungen (Webinare, Onlinetrainings, Live Webinare, Tickets, u.v.m.), Marketing, Abrechnungen und Automatisierungsfunktionen vereinen und nahtlose Ergebnisse liefern. Besonders beliebt ist die onAcademy-Software bei Berufstrainern, die für jeden ihrer Kunden so spezielle Akademien aufbauen und nachhaltige Bildungsinhalte implementieren können. Vertriebe nutzen die Lösung, um ihren Außendienst permanent und nachhaltig begleiten zu können, wenn es um Informationsflüsse oder Tipps und Tricks im Vertrieb geht. Stellen Sie sich vor, es gibt wöchentliche Videos, die neue Vertriebsimpulse bringen oder Produkte besser erklären.

onGroup ist unsere Antwort für eigene, interne soziale Community-Lösungen. Im Grunde genommen, ist es ein eigenes Facebook mit eigenen Regeln, Gruppen und Inhalten. Unsere Kunden nutzen diese Lösung ganz vielfältig, aber am meisten als interne Austausch- und Informationsplattform. Direct Messages, Forum, Nickpages, Gruppen, Foto- und Videogalerien sind wesentliche Elemente, die die Zusammenarbeit angenehmer gestalten lassen.

BeatX ist eine Software und App bei denen vornehmlich Vertriebsunternehmen, Banken und Versicherer durch sogenannte micro motivators, ihren Vertrieb maximal beflügeln können. Das Kernwesen der Lösung besteht darin, Challenges zu initiieren, die seitens des Vertriebs als Herausforderung absolviert werden können. Die Software ist bestens geeignet, um Führungskräfte in ihrer Arbeit zu unterstützen oder ganz bestimmte Aktivitäten zusätzlich zu fördern. Natürlich ist eine Prämienabrechnung im Gesamtkonzept ebenfalls enthalten.

onLead ist das Multitalent für Onlinemarketing. Das Ziel ist eine Animation oder Reaktivierung von Leads durch Marketingautomation. Die Nutzer erstellen ihre eigenen Funnelsysteme, setzen ihr eigenes Follow-Up E-Mail Konzept auf, und bewerben dieses mit Landingpages – alles nur mit einer einzigen Software. Bestens geeignet zur Bestandskunden Arbeit oder natürlich bei der Gewinnung von neuen Interessenten.

Unsere Softwarelösungen finden Sie hier: www.creaunion.de

Unsere Beratung und Marketinglösungen haben wir hier zusammengeführt:   www.crea-motion.de


Was bedeutet Multichannel-Sales und welche Vorteile bietet es internationalen Unternehmen?

Süleyman Daral: Multichannel Sales bedeutet, unterschiedliche Vertriebswege gezielt und strategisch zu nutzen. Beispielsweise wäre der Direktvertrieb (Multilevel, Partyvertrieb, Strukturvertrieb) eine mögliche Ergänzung, wenn bisher nur der indirekte Weg über Produktion, Großhandel und Einzelhandel genutzt wurde. Die Vorteile liegen dabei ganz klar auf der Hand: Das Risiko im Absatz wird gestreut und zudem erreichen wir dabei die angestrebten Zielgruppen auf unterschiedlichen Ebenen und erzielen so mehr Touchpoints. Der Kunde benötigt, insbesondere bei erklärungsbedürftigen Produkten, mehrere Berührungsmomente, bis eine Kaufentscheidung getroffen wird. Zumal in der Direktvertriebsergänzung die persönliche Empfehlung zu Produkten im Vordergrund steht.

Ein wichtiger Aspekt hierbei ist auch, die Berührung der diversen Kulturen. Wir dürfen Zielgruppen nicht nur nach demographischen oder beruflichen Gesichtspunkten unterteilen und pauschale Vertriebswege auf alle maximieren. Vielmehr, so wie bestenfalls in der Werbemedienansprache auch, den Zugang zu den Produkten gezielt variieren. Es gibt Kulturen, die besonders mit persönlicher oder gemeinschaftlicher Beratung sympathisieren. Natürlich gibt es auch diejenigen, die bequem am Bildschirm einkaufen möchten. Auch das ist natürlich gegeben und bei Multichannel nicht ausgeschlossen. Vielmehr geht es also darum, mehrere Zugangswege miteinander zu kombinieren, um den Kunden auf der für ihn besten Ebene zum Kauf zu motivieren.
 

Welche Auswirkungen hat die aktuelle Coronapandemie auf Ihre Branche und wie gehen Sie persönlich damit um?

Süleyman Daral:Wir haben gut zu tun, würde ich sagen – denn es gibt sehr viel Bedarf, welcher in der Coronakrise erst deutlich wurde. Das Hauptthema ist natürlich Digitalisierung im Vertrieb. Wir selbst als Unternehmen haben nicht viel ändern oder anpassen müssen, denn unser gesamtes Team kann bequem von überall aus arbeiten und sich zu Meetings dazuschalten. Was mir persönlich nicht so gut passt, sind die abgesagten Messen, Kongresse und Workshops. Ich habe schon immer eine sehr große Freude am persönlichen und aktivem Netzwerken gehabt und das fehlt mir ganz klar. Die von mir durchgeführten Consultings und Trainings kann ich weitestgehend digital ausführen, sodass wenigstens etwas „menscheln“ noch ermöglicht wird.

 



SDAX (Kurs-Index) jetzt über den Testsieger (Finanztest 11/2020) handeln, ab 0 € auf Smartbroker.de

Diesen Artikel teilen

Schreibe Deinen Kommentar

Bitte melden Sie sich an, um zu kommentieren. Anmelden | Registrieren

 

Disclaimer

Süleyman Daral im Interview: Wie Crea Union und SeedCom Capital Management Holding den Vertrieb optimieren Bild: Süleyman Daral von SeedCom Capital Management Holding Limited im Interview

Community

Nachrichten des Autors

Titel
Titel
Titel
Titel