Spahn organisiert Vorratslager für medizinische Güter – Warum erst jetzt?

30.11.2020, 17:57  |  173   |   |   

Lieber spät als nie. So ist das auch mit der Bevorratung der Bundesregierung für den Fall sogenannten „epidemischen Notlage von nationaler Tragweite“. Man hört, staunt und glaubt es nicht. Just zu Beginn dieser Woche, sozusagen passend zur Adventszeit, hat der oberste Gesundheitshüter, Minister Jens Spahn, seine Mitstreiter*innen (Achtung: Neusprech) zusammengerufen. Der Grund verbietet jeden Aufschub!

Der Beitrag Spahn organisiert Vorratslager für medizinische Güter – Warum erst jetzt? erschien zuerst auf Tichys Einblick.

Ein Beitrag von Georg Gafron.

Diesen Artikel teilen


0 Kommentare

Schreibe Deinen Kommentar

Bitte melden Sie sich an, um zu kommentieren. Anmelden | Registrieren

 

Disclaimer

Spahn organisiert Vorratslager für medizinische Güter – Warum erst jetzt? Lieber spät als nie. So ist das auch mit der Bevorratung der Bundesregierung für den Fall sogenannten „epidemischen Notlage von nationaler Tragweite“. Man hört, staunt und glaubt es nicht. Just zu Beginn dieser Woche, sozusagen passend zur …

Nachrichten des Autors

Titel
Titel
Titel
Titel