ADC Therapeutics Konferenzschaltung zu Daten der nächsten Generation von Antikörper-Wirkstoff-Konjugaten, die auf der 62. Jahrestagung der American Society of Hematology vorgestellt werden

Nachrichtenquelle: Business Wire (dt.)
30.11.2020, 19:21  |  130   |   |   

ADC Therapeutics SA (NYSE:ADCT), ein im Bereich der späten klinischen Forschung tätiges Biotechnologieunternehmen mit Schwerpunkt auf Onkologie, das Vorreiter bei der Entwicklung und Vermarktung von hochwirksamen und zielgerichteten Antikörper-Wirkstoff-Konjugaten für Patienten mit hämatologischen Malignomen und soliden Tumoren ist, kündigte heute eine Live-Konferenzschaltung und einen Webcast für Montag, den 7. Dezember 2020 um 8 Uhr ET an. Erörtert werden mehrere für die 62. Jahrestagung der American Society of Hematology (ASH) vorgesehene Präsentationen, darunter Daten zum Leit-Produktkandidaten Loncastuximab-Tesirin (Lonca) als Therapie für das rezidivierte oder refraktäre, diffus großzellige B-Zell-Lymphom und aktualisierte vorläufige Daten aus einer zulassungsrelevanten Phase-2-Studie zu Camidanlumab-Tesirin (Cami) für das Hodgkin-Lymphom.

Auf dem Programm der Veranstaltung steht eine Präsentation des Meinungsführers Mehdi Hamadani, MD, Professor für Innere Medizin am Medical College of Wisconsin, Abteilung für Hämatologie und Onkologie.

Für einen Zugang zur Telefonkonferenz wählen Sie bitte (833) 303-1198 (Inland) oder +1 914 987-7415 (Ausland), und geben Sie die PIN-Nummer 1486164 an. Die Präsentation kann im Abschnitt Investors auf der Website von ADC Therapeutics unter www.adctherapeutics.com live verfolgt werden. Im Anschluss an die Veranstaltung ist eine Aufzeichnung des Webcasts auf der Website von ADC Therapeutics verfügbar.

Über ADC Therapeutics

ADC Therapeutics SA (NYSE:ADCT) ist ein im Bereich der späten klinischen Forschung tätiges Biotechnologieunternehmen mit Schwerpunkt auf Onkologie und Vorreiter bei der Entwicklung und Vermarktung von hochwirksamen und zielgerichteten Antikörper-Wirkstoff-Konjugaten (AWK) für Patienten mit hämatologischen Malignomen und soliden Tumoren. Das Unternehmen entwickelt AWK auf der Grundlage seiner jahrzehntelangen Erfahrung auf diesem Gebiet und unter Verwendung der Pyrrolobenzodiazepin-Technologie (PBD) der nächsten Generation, an der ADC Therapeutics die Eigentumsrechte für seine Ziele hält. Die strategische Zielauswahl für PBD-basierte AWK und erhebliche Investitionen in die frühe klinische Entwicklung haben ADC Therapeutics in die Lage versetzt, eine umfangreiche Forschungspipeline an Therapien zur Behandlung von hämatologischen und soliden Tumoren aufzubauen. Das Unternehmen untersucht derzeit mehrere PBD-basierte Antikörper-Wirkstoff-Konjugate in laufenden klinischen Studien – von „FIH“-Studien (first in human, erstmalige Anwendung am Menschen) bis hin zu bestätigenden klinischen Phase-III-Studien in den USA und Europa – und hat zahlreiche präklinische AWK in Entwicklung.

Loncastuximab-Tesirin (Lonca, ehemals ADCT-402), der Leit-Produktkandidat des Unternehmens, wurde in einer 145 Patienten umfassenden, zulassungsrelevanten klinischen Phase-2-Studie zur Behandlung des rezidivierten oder refraktären diffus großzelligen B-Zell-Lymphoms (DLBCL) untersucht, die eine Gesamtansprechrate (ORR) von 48,3% zeigte und damit den angestrebten primären Endpunkt übertraf. Im September 2020 reichte ADC Therapeutics bei der U.S. Food and Drug Administration (FDA) eine Biologics License Application (BLA) ein, um eine beschleunigte Zulassung für Lonca zur Behandlung von Patienten mit rezidiviertem oder refraktärem DLBCL zu beantragen. Am 20. November 2020 nahm die FDA die BLA an, erteilte den Priority Review Status für ein beschleunigtes Verfahren und legte im Rahmen des Prescription Drug User Fee Act den 21. Mai 2021 als Zieldatum fest. Camidanlumab-Tesirin (Cami, vormals ADCT-301), der zweite Leit-Produktkandidat des Unternehmens, wird in einer zulassungsrelevanten klinischen Phase-2-Studie mit 100 Patienten zur Behandlung des rezidivierten oder refraktären Hodgkin-Lymphoms (HL) evaluiert, nachdem eine klinische Phase-1-Studie an HL-Patienten bei der für die Phase 2 gewählten Dosierung eine ORR von 86,5 % zeigte. Das Unternehmen evaluiert Cami auch als einen neuartigen immunonkologischen Ansatz zur Behandlung verschiedener fortgeschrittener solider Tumore.

ADC Therapeutics hat seinen Hauptsitz in Lausanne (Biopôle), Schweiz, und unterhält Niederlassungen in London, in der San Francisco Bay Area und New Jersey. Weitere Informationen finden Sie unter https://adctherapeutics.com/. Folgen Sie dem Unternehmen auch auf Twitter und LinkedIn.

Die Ausgangssprache, in der der Originaltext veröffentlicht wird, ist die offizielle und autorisierte Version. Übersetzungen werden zur besseren Verständigung mitgeliefert. Nur die Sprachversion, die im Original veröffentlicht wurde, ist rechtsgültig. Gleichen Sie deshalb Übersetzungen mit der originalen Sprachversion der Veröffentlichung ab.

ADC Therapeutics Aktie jetzt über den Testsieger (Finanztest 11/2020) handeln, ab 0 € auf Smartbroker.de



Diesen Artikel teilen

0 Kommentare

Schreibe Deinen Kommentar

Bitte melden Sie sich an, um zu kommentieren. Anmelden | Registrieren

 

Disclaimer

ADC Therapeutics Konferenzschaltung zu Daten der nächsten Generation von Antikörper-Wirkstoff-Konjugaten, die auf der 62. Jahrestagung der American Society of Hematology vorgestellt werden ADC Therapeutics SA (NYSE:ADCT), ein im Bereich der späten klinischen Forschung tätiges Biotechnologieunternehmen mit Schwerpunkt auf Onkologie, das Vorreiter bei der Entwicklung und Vermarktung von hochwirksamen und zielgerichteten …

Nachrichten des Autors

Titel
Titel
Titel
Titel