Modern Meat Neue Anlage arbeitet derzeit in Vollbetrieb

Nachrichtenquelle: IRW Press
01.12.2020, 09:01  |  1346   |   |   

 

1. Dezember 2020, Vancouver, BC - - Modern Meat Inc., (CSE: MEAT) („Modern Meat“ oder das „Unternehmen“), ein preisgekrönter Hersteller von pflanzlichen Fleischersatzprodukten, freut sich, über die betriebliche Situation in seiner neuen Produktionsanlage zu berichten (siehe Pressemeldung vom 28. August 2020). Seit dem Erwerb der neuen Anlage arbeitet das Unternehmen eifrig daran, eine betriebliche Vollauslastung zu erreichen. Das Unternehmen hat erfolgreich eine Doppelschicht eingeführt, um mit der Nachfrage Schritt halten zu können. Das Unternehmen konnte auch bei der Einstellung und Schulung neuer Mitarbeiter zur Optimierung der Bruttoproduktionskapazität Erfolge verbuchen. Die Anlage läuft derzeit im Vollbetrieb und erreicht bei der Herstellung aller Modern Meat-Produkte einen Jahresdurchsatz von rund 100.000 Pfund und das Unternehmen sucht aktiv nach weiteren Produktionsanlagen und Partnern, um die laufende Nachfrage abdecken zu können.

 

„Um auch größere Kunden bedienen zu können, ist es für uns absolut wichtig, entsprechende Lagerbestände aufzubauen. Und wir können mit Freude berichten, dass wir bereits Schritte in die richtige Richtung setzen. Ich bin schon seit mehr als 20 Jahren in der Lebensmittelbranche tätig und weiß, wie schwierig es ist, ein gutes Team aufzubauen. Gleichgesinnte Menschen zu finden, denen das Wachstum dieses Unternehmens am Herzen liegt, und diesen Wandel zur Steigerung unserer Produktion einzuleiten, war und ist keine einfache Aufgabe“, weiß Produktionsleiter Kevin Lohnes.

 

Modern Meat wird den zusätzlichen Lagerbestand dazu verwenden, neue Kunden und nationale Vertriebspartner anzuwerben, um die Reichweite seiner Produkte weiter zu erhöhen. Darüber hinaus wird sich Modern Meat in Vorbereitung auf das künftige Wachstum auch weiterhin um zusätzliche Produktionskapazitäten in anderen Anlagen bemühen und mögliche Partnerschaften sondieren.

 

„Unsere Belegschaft in der Produktion und im Küchenbereich hat bei der Einführung der Doppelschicht ganze Arbeit geleistet; aber ich denke, wir haben erst einen kleinen Teil von dem erreicht, was wir uns vorgenommen haben. Ich bin von unseren neuen Unternehmungen und vom Kurs, den unser Unternehmen eingeschlagen hat, begeistert. Wir werden mit vollem Einsatz die Expansion im Einzelhandel, in der Produktion und in der Akquise vorantreiben“, meint Tara Haddad, CEO und Gründerin des Unternehmens.

Seite 1 von 3
Modern Meat Aktie jetzt über den Testsieger (Finanztest 11/2020) handeln, ab 0 € auf Smartbroker.de



Diesen Artikel teilen

Schreibe Deinen Kommentar

Bitte melden Sie sich an, um zu kommentieren. Anmelden | Registrieren

 

Kommentare

Avatar
01.12.20 12:01:07
Gibt es auch bei veganen Fleischersatz so etwas wie "Gammelfleisch"?

Von dieser Qualität jedenfalls sind die neuesten Meldungen. Hochbetrieb da, oder in Australien vieleicht/möglicherweise, stimmt der Umsatz die Erweiterung .... Das stinkt zum Himmel.

Wieder wir kein konkretes Wort darüber verloren "was bedeutet Hochbettrieb und zwei Schichten" , zu welchen Preisen führt das zu welchem Umsatz (Forecasts ...) ....

Jede UG muss mehr an Zahlen bieten. Ja, der Kurst steigt. Man fragt sich aber immer und immer wieder: warum und wen hat hier, vegan hin oder her, der Rinderwahn, Schweinepest oder Voeglgrippe den Verstand aussetzen lassen?

Disclaimer

Modern Meat Neue Anlage arbeitet derzeit in Vollbetrieb  1. Dezember 2020, Vancouver, BC - - Modern Meat Inc., (CSE: MEAT) („Modern Meat“ oder das „Unternehmen“), ein preisgekrönter Hersteller von pflanzlichen Fleischersatzprodukten, freut sich, über die betriebliche Situation in seiner neuen …

Nachrichten des Autors

Titel
Titel
Titel
Titel