DGAP-News Heidelberger Druckmaschinen AG: Heidelberg will Wettbewerbsposition im Wachstumsmarkt China ausbauen - Produktions-Joint-Venture mit Masterwork vereinbart

Nachrichtenquelle: EQS Group AG
02.12.2020, 10:57  |  174   |   |   

DGAP-News: Heidelberger Druckmaschinen AG / Schlagwort(e): Joint Venture/Strategische Unternehmensentscheidung
Heidelberger Druckmaschinen AG: Heidelberg will Wettbewerbsposition im Wachstumsmarkt China ausbauen - Produktions-Joint-Venture mit Masterwork vereinbart

02.12.2020 / 10:57
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.


Die Heidelberger Druckmaschinen AG (Heidelberg) will ihre führende Wettbewerbsposition im Wachstumsmarkt China weiter stärken und hat dazu ein Produktions-Joint-Venture mit ihrem langjähren Partner und strategischen Ankeraktionär Masterwork Group Co., Ltd. (Masterwork) vereinbart. Von der Vertiefung der Zusammenarbeit in der Wertschöpfung beider Unternehmen profitiert Heidelberg künftig vor allem an seinem Produktionsstandort nahe Shanghai. Mit dem Ausbau der strategischen Kooperation durch eine gemeinsame Teilefertigung des Joint Ventures am Standort von Masterwork in Tianjin erwarten sich beide Unternehmen zudem substanzielle Möglichkeiten zur Effizienzsteigerung.

"Das Produktions-Joint-Venture mit Masterwork ist ein weiterer Meilenstein in der erfolgreichen Zusammenarbeit beider Unternehmen und eröffnet zusätzliche Chancen für Heidelberg in China", sagte Rainer Hundsdörfer, Vorstandvorsitzender von Heidelberg. "China ist mit einem Umsatzvolumen von rund 300 Mio. Euro der wichtigste Einzelmarkt für Heidelberg in der grafischen Industrie. Unsere führende Marktposition haben wir zunehmend durch ein erweitertes Angebot an unserem Produktionsstandort nahe Shanghai ausgebaut. Mit dem steigenden Bezug lokal gefertigter Teile erhöhen wir unsere Wettbewerbsfähigkeit in diesem Wachstumsmarkt deutlich."

Entsprechend der Kooperationsvereinbarung wird das Joint Venture einen Teil der bisher durch Heidelberg gefertigten Maschinenteile übernehmen. Als Hauptabnehmer sind die Heidelberg Graphics Equipment (Shanghai) Co., Ltd., als lokale Konzerngesellschaft in China, sowie Masterwork bzw. deren verbundene Unternehmen vorgesehen. Der Start der Produktion ist für Anfang 2021 am neuen und innovativen Standort von Masterwork in Tianjin geplant.

Seite 1 von 4


Heidelberger Druckmaschinen Aktie jetzt über den Testsieger (Finanztest 11/2020) handeln, ab 0 € auf Smartbroker.de

Diesen Artikel teilen


0 Kommentare

Schreibe Deinen Kommentar

Bitte melden Sie sich an, um zu kommentieren. Anmelden | Registrieren

 

Disclaimer

DGAP-News Heidelberger Druckmaschinen AG: Heidelberg will Wettbewerbsposition im Wachstumsmarkt China ausbauen - Produktions-Joint-Venture mit Masterwork vereinbart DGAP-News: Heidelberger Druckmaschinen AG / Schlagwort(e): Joint Venture/Strategische Unternehmensentscheidung Heidelberger Druckmaschinen AG: Heidelberg will Wettbewerbsposition im Wachstumsmarkt China ausbauen - Produktions-Joint-Venture mit …

Nachrichten des Autors

Titel
Titel
Titel