Fenner Precision Polymers erwirbt branchenführenden Hersteller von schlüssellosen Verriegelungsvorrichtungen, MAV S.p.A.

Nachrichtenquelle: PR Newswire (dt.)
02.12.2020, 13:00  |  120   |   |   

MANHEIM, Pennsylvania, 2. Dezember 2020 /PRNewswire/ -- Fenner Precision Polymers, ein Unternehmen der Michelin-Gruppe und Weltmarktführer für verstärkte Polymertechnologie, gibt die Übernahme von MAV S.p.A. bekannt, einem führenden europäischen Anbieter von schlüssellosen Verriegelungsvorrichtungen (KLD), Schrumpfscheiben, starren Kupplungen und anderen Metallprodukten. Ein starkes Wachstumspotenzial, Marktanteilsgewinne und die Möglichkeit, die vielen Vorteile einer globalen Lieferkette zu nutzen, sind die Gründe für die Übernahme. Im Rahmen der Vereinbarung soll es zu keinen Entlassungen oder Stellenverlusten von Arbeitnehmern kommen.

„Unter idealen Umständen profitieren bei einer Akquisition alle Parteien, und das ist hier sicherlich der Fall", erklärte Jack Krecek, Divisional Managing Director bei Fenner Precision Polymers. Alle Kunden, auch in unterversorgten und aufstrebenden Märkten, profitieren von unserem kombinierten technischen Know-how, der schnellen Markteinführung und den Bearbeitungszeiten. MAV wird weiterhin unter seiner angesehenen Marke tätig sein und gleichzeitig Zugang zu einem globalen Vertriebsteam mit umfangreichen Kundenbeziehungen erhalten. Dies bietet Fenner Precision Polymers die Möglichkeit, zum globalen Marktführer für schlüssellose Verriegelungsvorrichtungen zu werden. Die Akquisition ergänzt unser Unternehmen durch technisches Design-Know-how, ermöglicht die vertikale Integration von Lösungen und verbessert unsere Positionierung in der globalen Lieferkette erheblich."

Fenner Precision Polymers hat jahrelang daran gearbeitet, eine frühere Geschäftsbeziehung zwischen MAV und Fenner Drives B-LOC Keyless Bushings wiederherzustellen. „Die damalige Partnerschaft zwischen unseren Unternehmen hat dazu beigetragen, den KLD-Markt in Nordamerika zu etablieren", so Krecek. „Unser Ziel ist es, diese Zusammenarbeit wiederherzustellen, damit wir die jeweiligen Stärken beider Unternehmen nutzen können, um unser Geschäft außerhalb Nordamerikas auszubauen."

„Der Ausdruck ,klein aber fein' hat lange Zeit den italienischen Einfallsreichtum definiert", so Sandro Zamboni, CEO von MAV. Obwohl es sich um ein kleines Unternehmen handelt, ist das Know-how von MAV mit Blick auf die Globalisierung groß. Wir sind erfolgreich in ferne Märkte vorgedrungen, haben die Beziehungen zu Kunden gestärkt und uns ihr Vertrauen und ihren Respekt erworben. Jetzt aber sind wir zu groß, um klein zu bleiben. Dieses Unternehmen nimmt MAV in eine größere, multinationale Organisation auf und positioniert uns besser dafür, alle Märkte zu bedienen. Die Fusion mit Fenner Precision Polymers bietet dank unserer kombinierten technischen Kompetenz, der daraus resultierenden Innovationen bei den technischen Lösungen und der voraussichtlichen Kostenersparnis durch Massenproduktion auch unseren Kunden einen enormen Nutzen."

Seite 1 von 2


Diesen Artikel teilen

0 Kommentare

Schreibe Deinen Kommentar

Bitte melden Sie sich an, um zu kommentieren. Anmelden | Registrieren

 

Disclaimer

Fenner Precision Polymers erwirbt branchenführenden Hersteller von schlüssellosen Verriegelungsvorrichtungen, MAV S.p.A. MANHEIM, Pennsylvania, 2. Dezember 2020 /PRNewswire/ - Fenner Precision Polymers, ein Unternehmen der Michelin-Gruppe und Weltmarktführer für verstärkte Polymertechnologie, gibt die Übernahme von MAV S.p.A. bekannt, einem führenden europäischen …

Nachrichten des Autors

Titel
Titel
Titel
Titel