Meistgehandelte Aktien Bester Börsenmonat seit zwölf Jahren: Auf diese Aktien setzten Smartbroker-Kunden im November

02.12.2020, 16:46  |  36246   |   |   

Zum Ende der Achterbahnfahrt im Börsenjahr 2020 haben die globalen Aktienmärkte nochmal Schwung aufgenommen. Der DAX beendete den November mit dem größten Monatsgewinn seit zwölf Jahren – mit einem Plus von 15 Prozent.

Der S&P 500 stieg um 13 Prozent, der Dow Jones schrieb ebenfalls Geschichte und knackte erstmals die Marke von 30.000 Punkten.

Viele Anleger haben in den vergangenen Wochen Morgenluft gewittert, nachdem Biotech- und Pharmaindustrie wirksame Impfstoffe vermeldet hatten. Ein Blick auf die meistgekauften Werte der Smartbroker-Kunden verrät, wo Privatanleger im November besonders aktiv waren.

Handeln Sie Ihre Einschätzung zu SAP SE!
Long
Basispreis 97,04€
Hebel 14,60
Ask 0,71
Short
Basispreis 110,36€
Hebel 14,40
Ask 0,73

Den Basisprospekt sowie die Endgültigen Bedingungen und die Basisinformationsblätter erhalten Sie bei Klick auf das Disclaimer Dokument. Beachten Sie auch die weiteren Hinweise zu dieser Werbung.

Wenig überraschend: BioNTech – das Mainzer Unternehmen, das als erstes gute Impfstoff-Nachrichten verkünden konnte – stand bei Anlegern besonders hoch im Kurs und landete auf Platz eins der Smartbroker-Hitliste. Auch die wallstreet:online-Community stürzte sich in den vergangenen Wochen auf das Thema BioNTech und Impfstoffe – die Aktie gehört im Forum regelmäßig zu den Top-3 der meistdiskutierten Werte.

Den zweiten Platz im Smartbroker-Ranking für November sichert sich der Software-Riese SAP. Im Gegensatz zu BioNTech dürften hier jedoch negative Schlagzeilen ausschlaggebend gewesen sein. Nach einer Korrektur der Prognose und einem heftigen Kurseinbruch Ende Oktober notiert die Aktie der Walldorfer derzeit um die 100 Euro. Für viele langfristig denkende Anleger Grund genug, sich nach dem starken Rücksetzer mit SAP-Aktien einzudecken.

Ebenfalls auf dem Treppchen bei den meistgehandelten Aktien landete der chinesische E-Commerce-Gigant Alibaba. Der Kurs brach im November um 15 Prozent ein – und das trotz des Rabatt-Feiertages „Singles Day“, an dem der Konzern 5,4 Milliarden US-Dollar umsetzte. Die Verschiebung des Börsengangs der Fintech-Tochter Ant Financial dämpfte die Stimmung möglicherweise etwas.

Die nächsten drei Plätze im Smartbroker-Ranking sicherten sich ebenfalls einige vieldiskutierte chinesische Aktien – Xiaomi, BYD und Nio. Diese Woche könnte für ausländische Aktien an US-Börsen richtungsweisend werden. Das US-Repräsentantenhaus will über den Holding Foreign Companies Accountable Act abstimmen. Danach müssten chinesische Aktiengesellschaften ihre Jahresabschlüsse durch US-Behörden prüfen lassen – bisher ist dieses Vorgehen chinesischen Unternehmen nicht erlaubt. Schlimmstenfalls drohen Alibaba und Co. an den amerikanischen Börsen der Rauswurf.

Smartbroker-Kunden setzten im November wieder fleißig auf Aktien von Tesla und Plug Power. Beide Unternehmen werden auch im wallstreet:online-Forum kontrovers diskutiert. Auf Platz acht landete mit Curevac eine weitere Impfstoff-Hoffnung. In der Euphorie rund um BioNTech und Moderna ist es etwas still geworden um die Tübinger. Die letzte klinische Testphase soll noch in diesem Jahr beginnen, mit einer Zulassung ist jedoch nicht vor Frühjahr oder Sommer 2021 zu rechnen. Der Nachzügler hat im Vergleich zu BioNTech einen entscheidenden Vorteil: Das Curevac-Mittel ist sogar auf Kühlschranktemperatur mehrere Monate haltbar.

Online-Riese Amazon macht die Top-10 der meistgehandelten Aktien auf Smartbroker komplett. Der gelbe Riese wächst und wächst und wächst. Seit Jahresanfang hat die Amazon-Aktie 60 Prozent hinzugewonnen. Die Corona-Pandemie hat dem Versandhandel in die Karten gespielt. Aber auch das Cloud-Geschäft, der Streamingdienst und Online-Anzeigen haben in den vergangenen Jahren entscheidend zum Wachstum beigetragen.

Autor: Julian Schick, wallstreet:online Zentralredaktion

Seite 1 von 2
Alibaba Group Holding Aktie jetzt über den Testsieger (Finanztest 11/2020) handeln, ab 0 € auf Smartbroker.de



Diesen Artikel teilen

0 Kommentare

Schreibe Deinen Kommentar

Bitte melden Sie sich an, um zu kommentieren. Anmelden | Registrieren

 

Disclaimer

Meistgehandelte Aktien Bester Börsenmonat seit zwölf Jahren: Auf diese Aktien setzten Smartbroker-Kunden im November Zum Ende der Achterbahnfahrt im Börsenjahr 2020 haben die globalen Aktienmärkte nochmal Schwung aufgenommen. Der DAX beendete den November mit dem größten Monatsgewinn seit zwölf Jahren – einem Plus von 15 Prozent.

Nachrichten des Autors

Titel
Titel
Titel
Titel