Manganese-X-Energy-Tochterunternehmen und sein JV-Partner gründen PureBiotic Air Inc. und erweitern die Tests des HLK-Luftreinigungssystems für die Eindämmung von COVID-19 und anderen Krankheitserregern/Schadstoffen an der University of Massachusetts

Nachrichtenquelle: IRW Press
03.12.2020, 20:38  |  475   |   |   

 

Montréal, Québec, Kanada, 3. Dezember 2020 - Manganese X Energy Corp. (TSXV: MN) (FWB: 9SC2) (OTC: MNXXF) („Manganese X“ oder das „Unternehmen“) freut sich bekannt zu geben, dass sein hundertprozentiges Tochterunternehmen Disruptive Battery Corp („DBC“) zusammen mit seinem US-amerikanischer Joint-Venture-Partner PureBiotics die Tests seines HLK-(Heizung, Lüftung und Klimaanlage) -Luftreinigungs- und -Verteilungssystems zur Eindämmung von Schadstoffen ausweiten.

 

Projektleiter ist Herr Lino G. Morris, der zum Zweck zusätzlicher Tests und Protokolle des PureBiotic-HLK-Luftreinigungssystems zu den TURI-Laboren an der University of Massachusetts (UM) zurückkehrt. Dies ermöglicht zusätzliche Forschungsarbeiten, um die Wirksamkeit des Systems bei der Eindämmung einer Vielzahl von Schadstoffen, darunter COVID-19, sowohl auf Oberflächen als auch in der Luft nachzuweisen.

 

Manganese X freut sich auch, mitteilen zu können, dass die Gründung seines US-amerikanischen Joint-Venture-Unternehmens unter dem Firmennamen PureBiotic Air, Inc. abgeschlossen ist. Die Fertigungsanlagen der Firma werden sich in Orlando (Florida) befinden und unter Leitung von Herrn Morris betrieben werden.

 

CEO Martin Kepman meint dazu: Das Toxics Use Reduction Institute (TURI) wird die Wirksamkeit und Sicherheit der biologischen und technologischen Alternativverfahren bewerten, die von PureBiotic Air für die Eindämmung einer Vielzahl von Krankheitserregern, einschließlich des Coronavirus sowie einer Reihe von Schadstoffen, Allergenen und Infektionserregern, entwickelt werden. Die Tests erfolgen im TURI-Labor, da ihre Forschungs- und Prüfeinrichtungen von vielen Regierungsbehörden und Zertifizierungsstellen akzeptiert und anerkannt werden. Das Labor verfügt über die Biological Safety Level-Klassifizierung, unter die Tests mit COVID-19 und anderen Schadstoffen fallen.“

 

Herr Kepman erklärt weiter: „Für die Zwecke dieser Studie wird die UM in Bezug auf einige einzigartige Aspekte der Infektionskontrolle - wie etwa Biofilm-Tests - auch mit der Virginia State University zusammenarbeiten. Die allgemeine Prüfung und die Koordinierung zusätzlicher eingeschränkter Stoffe werden im Bedarfsfall auch über die amerikanischen Centers for Disease Control and Prevention (CDC) und anderen Universitätslabore erfolgen.“

Seite 1 von 4
Manganese X Energy Aktie jetzt über den Testsieger (Finanztest 11/2020) handeln, ab 0 € auf Smartbroker.de



Diesen Artikel teilen

Schreibe Deinen Kommentar

Bitte melden Sie sich an, um zu kommentieren. Anmelden | Registrieren

 

Disclaimer

Manganese-X-Energy-Tochterunternehmen und sein JV-Partner gründen PureBiotic Air Inc. und erweitern die Tests des HLK-Luftreinigungssystems für die Eindämmung von COVID-19 und anderen Krankheitserregern/Schadstoffen an der University of Massachusetts  Montréal, Québec, Kanada, 3. Dezember 2020 - Manganese X Energy Corp. (TSXV: MN) (FWB: 9SC2) (OTC: MNXXF) („Manganese X“ oder das „Unternehmen“) freut sich bekannt zu geben, dass sein hundertprozentiges Tochterunternehmen Disruptive Battery Corp …

Nachrichten des Autors

Titel
Titel
Titel
Titel