EMD in Zeiten von COVID-19: Eaton Vance Experten sehen Research-basierte selektive Länderauswahl als Schlüssel

Gastautor: Simon Weiler
05.12.2020, 03:23  |  126   |   |   

Ein Beitrag von Michael A. Cirami, CFA , Vice President Director, Global Income, Matthew F. Murphy, CFA, CAIA , Vice President Senior Institutional Portfolio Manager Global Income Group, und Bradford W. Godfrey, CFA , Vice President Director of Alternative and Asset Allocation Strategies Institutional Portfolio Manager, Eaton Vance.

COVID 19 hat den Markt der Schwellenländeranleihen verändert und eine neue Dimension pandemiebedingter wirtschaftlicher Unsicherheit geschaffen. Die Auswirkungen sind in den einzelnen Schwellenländern sehr unterschiedlich - in vielerlei Hinsicht steht das Gebot, „Leben versus Lebensunterhalt“ abzuwägen, parallel zu den Herausforderungen, denen sich die entwickelten Volkswirtschaften gegenübersehen. Doch viele Schwellenländer mit weniger diversifizierten, weniger widerstandsfähigen Volkswirtschaften haben auch einzigartige Probleme, die durch die Pandemie noch verschärft werden, insbesondere bei den ärmsten und am stärksten gefährdeten Bevölkerungsgruppen.

Schaubild A zeigt, wie unterschiedlich die wirtschaftlichen Auswirkungen in den einzelnen Schwellenländer-Regionen sind. Lateinamerika und das aufstrebende Europa wurden besonders hart getroffen, während Asien und Subsahara-Afrika sich relativ gut gehalten haben.

» Jetzt auf e-fundresearch.com weiterlesen

Diesen Artikel teilen


ANZEIGE


Broker-Tipp*

Über Smartbroker, ein Partnerunternehmen der wallstreet:online AG, können Anleger ab null Euro pro Order Wertpapiere erwerben: Aktien, Anleihen, 18.000 Fonds ohne Ausgabeaufschlag, ETFs, Zertifikate und Optionsscheine. Beim Smartbroker fallen keine Depotgebühren an. Der Anmeldeprozess für ein Smartbroker-Depot dauert nur fünf Minuten.

* Wir möchten unsere Leser ehrlich informieren und aufklären sowie zu mehr finanzieller Freiheit beitragen: Wenn Sie über unseren Smartbroker handeln oder auf einen Werbe-Link klicken, wird uns das vergütet.



 


0 Kommentare

Schreibe Deinen Kommentar

Bitte melden Sie sich an, um zu kommentieren. Anmelden | Registrieren

 

Disclaimer

EMD in Zeiten von COVID-19: Eaton Vance Experten sehen Research-basierte selektive Länderauswahl als Schlüssel COVID 19 hat den Markt der Schwellenländeranleihen verändert und eine neue Dimension pandemiebedingter wirtschaftlicher Unsicherheit geschaffen. Die Auswirkungen sind in den einzelnen Schwellenländern sehr unterschiedlich - in vielerlei Hinsicht steht das Gebot, „Leben versus Lebensunterhalt“ abzuwägen, parallel zu den Herausforderungen, denen sich die entwickelten Volkswirtschaften gegenübersehen.

Nachrichten des Autors

Titel
Titel
Titel
Titel