checkAd

    Agri Terra Update  635  1 Kommentar Weitere 150.000 Orangenbäume in Paraguay gepflanzt

    Grasbrunn (ots) - Über mehrere Wochen hinweg erreichten täglich Lastwagen aus
    Brasilien die Agri Terra Orangenplantage in Nueva Italia, Paraguay. Tag für Tag
    wurde emsig gepflanzt und bewässert, mit einem Rhythmus von bis zu 3.500
    Baumsetzlingen pro Tag. Nur an Sonn- und Feiertagen sowie an Regentagen ruhte
    sich das 65 Mann starke Pflanzteam aus.

    Nach zwei Monaten war die Arbeit getan, über 150.000 Zitrusbäume sind nun auf
    Plantage III des Unternehmens gesetzt und erfreuen sich ausgiebiger Sonne.
    Orangen, Limonen, Mandarinen, Limetten und Zitronen wurden gepflanzt. Die Agri
    Terra Gruppe ist bereits seit 2017 unter den größten Zitrusanbauern in Paraguay.
    Die Plantage in Nueva Italia, die gerade um weitere 300 Hektar erweitert wurde,
    wird damit zur größten zusammenhängenden Anbaufläche für Zitrusfrüchte in dem
    südamerikanischen Land.

    "Dank intelligenter, hochmoderner Bewässerungssysteme und den spezifisch für
    unsere Boden- und Klimaverhältnisse hergestellten Hybrid-Setzlingen können wir
    alle 2,5 Meter einen Baum pflanzen. Ältere Plantagen haben noch über vier Meter
    Abstand belassen, sodass eine Plantage früher sehr viel weniger effizient
    produziert hat. Aber in den letzten zehn oder zwanzig Jahren hat sich hier viel
    getan", sagt Agri Terra Geschäftsführer Carsten Pfau. "Wenn der Abstand zwischen
    den Bäumen zu gering ist, nehmen sich die Pflanzen gegenseitig Wasser und
    Nährstoffe weg und bringen weniger Früchte hervor, aber da haben unsere Experten
    ganze Arbeit geleistet und den optimalen Abstand genau berechnet", so Pfau
    weiter. Auf den anderen Plantagen des Unternehmens werden bereits stattliche
    Ernten hervorgebracht.

    Einige der Spezialisten des Unternehmens blicken auf über 30 Jahren Erfahrung in
    der Zitrusbranche in Brasilien und Paraguay zurück. Dieses geballte Fachwissen
    zahlt sich aus. Viele junge Mitarbeiter wurden insbesondere im Pandemie-Jahr
    2020 eingestellt, das Unternehmen wächst beständig.

    Über Agri Terra

    Die Agri Terra Gruppe ist spezialisiert auf Investitionen in Agrarprojekte in
    Paraguay und zählt dort zu den wichtigsten Agrarinvestoren, verwaltet und
    betreibt die drittgrößte Anbaufläche für Zitrusfrüchte im Land und den größten
    Gewächshauskomplex für Obst und Gemüse. Die Gründer und Geschäftsführer Carsten
    und Michael Pfau schreiben seit 1993 dort schwarze Zahlen und werden regelmäßig
    auf der Liste der einflussreichsten Unternehmer des Landes aufgeführt. Ihre
    enorme Erfahrung und Südamerika-Expertise stellen sie interessierten
    Co-Investoren zur Verfügung, um gemeinsam solide Erträge in dem aufstrebenden
    Entwicklungsland Paraguay zu generieren.

    Pressekontakt:

    Agri Terra KG
    Gut Möschenfeld
    St.-Ottilien-Weg 11
    85630 Grasbrunn
    Deutschland
    mailto:erfahrungen@agri-terra.net
    http://www.agri-terra.de

    Weiteres Material: http://presseportal.de/pm/132475/4790684
    OTS: Agri Terra Gruppe



    news aktuell
    0 Follower
    Autor folgen
    Verfasst von news aktuell
    Agri Terra Update Weitere 150.000 Orangenbäume in Paraguay gepflanzt Über mehrere Wochen hinweg erreichten täglich Lastwagen aus Brasilien die Agri Terra Orangenplantage in Nueva Italia, Paraguay. Tag für Tag wurde emsig gepflanzt und bewässert, mit einem Rhythmus von bis zu 3.500 Baumsetzlingen pro Tag. Nur an Sonn- …

    Disclaimer