Aumann streicht weitere Arbeitsplätze wegen Branchen-Flaute

Nachrichtenquelle: 4investors
15.12.2020, 11:53  |  247   |   |   

Aumann baut aufgrund der schwachen Nachfrage aus der Automobil-Industrie in Deutschland weitere 200 Arbeitsplätze ab. Man habe „heute mit Zustimmung des Aufsichtsrates über weitere Maßnahmen zur Optimierung von Kostenstruktur und Fertigungstiefe sowie zur Anpassung der Kapazitäten an die deutlich zurückgegangene Nachfrage in der Automobilindustrie entschieden”, so das Unternehmen am Dienstag. Betroffen hiervon sind die ...

Weiterlesen auf 4investors.de
Diesen Artikel teilen

Wertpapier



0 Kommentare

Schreibe Deinen Kommentar

Bitte melden Sie sich an, um zu kommentieren. Anmelden | Registrieren

 

Disclaimer

Aumann streicht weitere Arbeitsplätze wegen Branchen-Flaute Aumann baut aufgrund der schwachen Nachfrage aus der Automobil-Industrie in Deutschland weitere 200 Arbeitsplätze ab. Man habe „heute mit Zustimmung des Aufsichtsrates über weitere Maßnahmen zur Optimierung von Kostenstruktur und Fertigungstiefe …

Community

Nachrichten des Autors

Titel
Titel
Titel
Titel

Nachrichten zu den Werten

ZeitTitel
05.02.21