Anleihen-Barometer JDC-Anleihe 2019/24 (A2YN1M) weiterhin mit 4,5 Sternen bewertet

Nachrichtenquelle: Anleihen Finder
18.12.2020, 15:00  |  175   |   |   


In einem weiteren Mittelstandsanleihen-Barometer wird die 5,50%-Anleihe der Jung, DMS & Cie. Pool GmbH (WKN A2YN1M) von den Analysten der KFM Deutsche Mittelstand AG weiterhin als „attraktiv (positiver Ausblick)“ mit starken 4,5 von 5 möglichen Sternen bewertet.

Aufgrund der frühzeitigen Positionierung zur Digitalisierung des Versicherungsgewerbes kann sich die JDC laut KFM-Analyse im aktuellen Covid-19 geprägten Geschäftsumfeld sehr gut behaupten. Der durch Übernahmen und Kooperationen eingeschlagene Wachstumspfad setze sich weiter fort und führe durch Synergieeffekte und die kontinuierliche Weiterentwicklung des Geschäftsmodells zu einer überproportionalen Ergebnisausweitung. Daher sei die sehr gute Bewertung der JDC-Anleihe mit 4,5 Sternen weiterhin gerechtfertigt, so die KFM-Experten.

INFO: Die Jung, DMS & Cie. Pool GmbH ist ein Tochterunternehmen der im Segment Scale notierten JDC Group AG. Die Muttergesellschaft JDC Group AG ist in der Vermittlung von Finanzprodukten tätig, organisiert in einer digitalen Vermittlungs- und Abwicklungsplattform. Dazu hat sie ihr Geschäft in die zwei Segmente „Advisortech“ (B2B2C) und „Advisory“ (B2C) aufgeteilt. Die Emittentin Jung, DMS & Cie. Pool GmbH ist dem Segment „Advisortech“ zuzuordnen

JDC-Anleihe 2019/24

ANLEIHE CHECK: Die nicht nachrangige und teilbesicherte Anleihe der Jung, DMS & Cie. Pool GmbH mit Laufzeit bis 02.12.2024 und einem Volumen von 25 Mio. Euro ist mit einem Zinskupon von 5,50% p.a. (Zinstermin jährlich am 02.12.) ausgestattet. Die Anleihe ist im Freiverkehr der Börse Frankfurt notiert.

Anleihebedingungen: In den Anleihebedingungen sind vorzeitige Kündigungsmöglichkeiten nach Wahl der Emittentin ab 02.12.2022 zu 101,50% und ab 02.12.2023 zu 100,50% des Nennwerts vorgesehen und die Emittentin verpflichtet sich zu umfassender Transparenz. Die Anleihe ist durch eine Zession von Bestandsprovisionen i. H. von 33,33% des Bruttoemissionserlöses besichert.

Geschäftsmodell „Advisortech“

Mit dem Geschäftsmodell „Advisortech“ hat sich JDC laut KFM-Analyse in den vergangenen Jahren erfolgreich positioniert und ein kontinuierlich wachsendes Netzwerk an angeschlossenen Maklern aufgebaut. Das Unternehmen hat nach Einschätzung der KFM-Experten die Anforderungen des Marktes zum Wandel in Richtung Digitalisierung ihrer Dienstleistung frühzeitig erkannt und die Weichen gestellt, um den Kunden und Beratern moderne Beratungs- und Verwaltungstechnologien zur Verfügung stellen zu können. Es konnten Kooperationen mit namhaften Instituten wie comdirect, Sparda Bank Baden-Württemberg und RheinLand Versicherungs AG geschlossen werden und zuletzt mit der Boehringer Ingelheim Secura Versicherungsvermittlungs GmbH und im Rahmen ihrer BankAssurance-Strategie mit dem Makler der Sparkasse Bremen.

Seite 1 von 3


Diesen Artikel teilen

0 Kommentare

Schreibe Deinen Kommentar

Bitte melden Sie sich an, um zu kommentieren. Anmelden | Registrieren

 

Disclaimer

Anleihen-Barometer JDC-Anleihe 2019/24 (A2YN1M) weiterhin mit 4,5 Sternen bewertet In einem weiteren Mittelstandsanleihen-Barometer wird die 5,50%-Anleihe der Jung, DMS & Cie. Pool GmbH (WKN A2YN1M) von den Analysten der KFM Deutsche Mittelstand AG weiterhin als „attraktiv (positiver Ausblick)“ mit starken 4,5 von 5 möglichen …

Nachrichten des Autors

Titel
Titel
Titel