checkAd

EQS-News Relief ernennt Chris L.J.J. Stijnen zum Chief Commercial Officer

Nachrichtenquelle: EQS Group AG
21.12.2020, 07:00  |  203   |   |   

EQS Group-News: RELIEF THERAPEUTICS Holdings AG / Schlagwort(e): Personalie
Relief ernennt Chris L.J.J. Stijnen zum Chief Commercial Officer

21.12.2020 / 07:00


Relief ernennt Chris L.J.J. Stijnen zum Chief Commercial Officer

 

Genf, Schweiz, 21. Dezember 2020 -RELIEF THERAPEUTICS Holding AG (SIX: RLF, OTCQB: RLFTF) ("Relief" oder "das Unternehmen"), ein biopharmazeutisches Unternehmen, dessen Lead-Wirkstoffkandidat, RLF-100(TM) (Aviptadil), sich in fortgeschrittener klinischer Entwicklung zur Behandlung von Patienten mit schwerer COVID-19-Erkrankung befindet, gab heute die Ernennung von Chris L.J.J. Stijnen als Chief Commercial Officer (CCO) mit Wirkung zum 21. Dezember 2020 bekannt. Herr Stijnen wird das Managementteam bei allen Aktivitäten im Zusammenhang mit der Vermarktung von RLF-100(TM) und anderen zukünftigen Produkten verstärken.

Herr Stijnen hat umfangreiche Erfahrung im Management pharmazeutischer Unternehmen mit einer beeindruckenden Erfolgsbilanz in den Bereichen Marketing, General Management, Market Access und Produktentwicklung in einer Vielzahl von Indikationen. Bevor er zu Relief kam, absolvierte er eine beeindruckende Laufbahn bei Bristol-Myers Squibb, wo er zwischen 2005 und März 2020 für das Marketing und den Vertrieb des Unternehmensportfolios in verschiedenen internationalen Tochtergesellschaften verantwortlich war. Zuletzt war er "Vice President Product & Portfolio Strategy" und "Interim Head Commercial Strategy and Capabilities" für Bristol-Myers Squibb China in Shanghai, China. Zuvor war er "Head Operations & Japan Liaison, Product Portfolio and Access Strategy Dept." bei der weltweiten Vertriebsorganisation von Bristol-Myers Squibb in Princeton, New Jersey, USA. In früherer Position entwickelte er als "Access Strategy Lead Immunology, Fibrosis & Genetically Defined Diseases" Strategien für den frühen Marktzugang von Spezial- und Orphan-Pipeline-Medikamenten. Herr Stijnen sammelte weitere Erfahrungen in der Produkteinführung und Vermarktung als "General Manager" und "President Director" an den Standorten von Bristol-Myers Squibb in Russland, der Türkei und Indonesien. Seine Karriere bei Bristol-Myers Squibb folgte einer 15-jährigen Tätigkeit bei Organon, die 2007 von Schering-Plough Corporation (jetzt Teil von Merck & Co.) übernommen wurde. Bei Organon war er an der Einführung verschiedener Produkte beteiligt und etablierte Niederlassungen in Kolumbien zur Restrukturierung der Vermarktungsaktivitäten in Mittelamerika. Als gebürtiger Niederländer hat Herr Stijnen einen M.Sc. in Business Economics von der Erasmus Universität in Rotterdam.

Raghuram (Ram) Selvaraju, Verwaltungsratsvorsitzender von Relief, sagte: "Ich freue mich sehr, dass Chris zu einer Zeit zu uns kommt, in der wir die nächsten Schritte zur Vorbereitung der Kommerzialisierung von RLF-100(TM) planen und durchführen. Chris ist hervorragend in der Entwicklung und Implementierung von globalen Strategien, die dazu dienen, die Kunden besser zu erreichen, die organisatorischen Fähigkeiten zu stärken und die Wettbewerbsfähigkeit zu verbessern. Damit wird Relief gut positioniert sein, flexible Vermarktungsstrategien zu entwickeln, mit denen wir unser potenziell lebensrettendes Medikament Patienten, die dringend eine neue Therapieoption benötigen, zur Verfügung stellen können. "

"In einer so entscheidenden Entwicklungsphase zu Relief zu stoßen, ist eine extrem spannende Herausforderung für mich. Ich freue mich darauf, meine Fähigkeiten einzusetzen, um dynamische Teams über kulturell unterschiedliche Märkte hinweg zu führen und globale Strategien zur Ausschöpfung lokaler Marktchancen für die Kommerzialisierung von RLF-100(TM) umzusetzen. Es ist mein Ziel, sicherzustellen, dass unser Medikament mit der Erteilung der Zulassung die Patienten so schnell wie möglich erreicht", kommentierte Chris L.J.J. Stijnen, Chief Commercial Officer von Relief.

###

ÜBER RELIEF

Relief fokussiert sich primär auf klinische Projekte auf Basis von natürlich vorkommenden Molekülen (Peptide oder Proteine), die bereits eine längere klinische Entwicklung und Anwendung am Patienten durchlaufen haben oder für deren Entwicklung es starke wissenschaftliche Gründe gibt. Das Unternehmen konzentriert sich derzeit auf die Entwicklung von neuen Möglichkeiten zur Behandlung von Atemwegserkrankungen. Der Lead-Wirkstoffkandidat von Relief, RLF-100(TM) (Aviptadil), ein vasoaktives intestinales Peptid (VIP), wird in zwei Placebo-kontrollierten US-Phase-2b/3-Studien zur Behandlung von COVID-19-bedingten akutem Lungenversagen getestet. RLF-100(TM) ist das erste COVID-19 Therapeutikum, von dem angenommen wird, dass es die Replikation von SARS-CoV-2 Viren in menschlichen Lungenzellen und Monozyten blockiert und zeitgleich die Synthese von Zytokinen in der Lunge verhindert. Seit Juli 2020 werden Patienten mit einer schweren COVID-19-Erkrankung im Rahmen der Genehmigung zur Prüfung eines neuen Notfallmedikaments ("Emergency Use Investigational New Drug", IND) und der Zulassung eines US-FDA Härtefallprogramms ("Expanded Access Protocol") zur Behandlung von akutem Lungenversagen im Zusammenhang mit COVID-19 mit RLF-100(TM) behandelt. Relief besitzt Patente in den USA und mehreren anderen Ländern, die mögliche Formulierungen von RLF-100(TM) abdecken.

RELIEF THERAPEUTICS Holding AG ist an der Schweizer Börse SIX unter dem Symbol RLF gelistet und wird in den UAG an der OTCQB unter dem Symbol RLFTF gehandelt.

www.relieftherapeutics.com

Folgen Sie uns auf LinkedIn.
 

KONTAKT
RELIEF THERAPEUTICS Holding AG

Raghuram (Ram) Selvaraju, Ph.D., MBA
Chairman of the Board
Mail: contact@relieftherapeutics.com
MEDIENANFRAGEN:
MC Services AG

Anne Hennecke / Brittney Sojeva
Tel.: +49 (0) 211-529-252-14
Mail: relief@mc-services.eu

 

Disclaimer: Diese Mitteilung enthält im Hinblick auf die RELIEF THERAPEUTICS Holding AG und ihre geschäftlichen Aktivitäten ausdrücklich oder implizit zukunftsgerichtete Aussagen. Diese Aussagen beinhalten bestimmte bekannte und unbekannte Risiken, Unsicherheiten und andere Faktoren, die dazu führen können, dass die tatsächlichen Ergebnisse, die Finanzlage, die Leistungen und die Erfolge der RELIEF THERAPEUTICS Holding AG wesentlich von den zukünftigen Ergebnissen, Leistungen oder Erfolgen abweichen, die in solchen Aussagen explizit oder implizit zum Ausdruck gebracht werden. RELIEF THERAPEUTICS Holding AG macht diese Mitteilung zum Datum der heutigen Veröffentlichung und beabsichtigt nicht, die hierin enthaltenen, in die Zukunft gerichteten Aussagen aufgrund neuer Informationen oder künftiger Ereignisse bzw. aus anderweitigen Gründen zu aktualisieren.



Ende der Medienmitteilungen


Sprache: Deutsch
Unternehmen: RELIEF THERAPEUTICS Holdings AG
Avenue de Sécheron 15
1202 Genève
Schweiz
E-Mail: contact@relieftherapeutics.com
Internet: https://relieftherapeutics.com
ISIN: CH0100191136
Börsen: SIX Swiss Exchange
EQS News ID: 1156500

 
Ende der Mitteilung EQS Group News-Service

1156500  21.12.2020 

fncls.ssp?fn=show_t_gif&application_id=1156500&application_name=news&site_id=wallstreetRELIEF THERAPEUTICS Holding Aktie jetzt über den Testsieger (Finanztest 11/2020) handeln, ab 0 € auf Smartbroker.de



Diesen Artikel teilen

Schreibe Deinen Kommentar

Bitte melden Sie sich an, um zu kommentieren. Anmelden | Registrieren

 

Disclaimer

EQS-News Relief ernennt Chris L.J.J. Stijnen zum Chief Commercial Officer EQS Group-News: RELIEF THERAPEUTICS Holdings AG / Schlagwort(e): Personalie Relief ernennt Chris L.J.J. Stijnen zum Chief Commercial Officer 21.12.2020 / 07:00 Relief ernennt Chris L.J.J. Stijnen zum Chief Commercial Officer   Genf, Schweiz, 21. …

Community

Nachrichten des Autors

Titel
Titel
Titel
Titel

Nachrichten zu den Werten

ZeitTitel
09.04.21
07.04.21
07.04.21
07.04.21
07.04.21
07.04.21
07.04.21
30.03.21
30.03.21
30.03.21