Apple Apple - Aktie nimmt weitere Hürde

22.12.2020, 08:09  |  688   |   |   

Die Apple-Aktie zieht weiterhin ihre Kreise und setzte auch ungeachtet des turbulenten Wochenstarts ihren Weg auf der Oberseite fort.

Die Apple-Aktie zieht weiterhin ihre Kreise und setzte auch ungeachtet des turbulenten Wochenstarts ihren Weg auf der Oberseite fort. Im Vergleich zu unserer letzten Kommentierung gelang es Apple, eine weitere wichtige Weichenstellung zu vollziehen. 

Rückblick. Unsere letzte Kommentierung überschrieben wir am 30.11. mit „Entscheidung naht“ und thematisierten darin eine Dreiecksformation. Damals hieß es unter anderem „[…] Zu einem Ausbau der damaligen Korrekturbewegung in Richtung 103 / 100 US-Dollar kam es nicht. Stattdessen versuchte sich die Aktie mit einer Erholung. Doch der Widerstandsbereich von 120,0 US-Dollar wies diesen Vorstoß in seine Grenzen. Aktuell hat sich die Apple-Aktie auf den Bereich von 116 US-Dollar zurückgezogen.  Aufgrund der Kursentwicklung in den letzten Wochen hat sich im Chart eine Dreiecksformation (rot dargestellt) ausgebildet. Der Umstand, dass Apple in die Spitze des vermeintlichen Dreiecks gelaufen ist, lässt einen (möglicherweise dynamischen) Bewegungsimpuls erwarten. Die Richtung bleibt noch offen. Vor diesem Hintergrund haben die Bereiche um 125 US-Dollar und 110 /108 US-Dollar eine besondere Relevanz. Vorstöße über die Oberseite des Dreiecks erlangen erst eine gewisse Bedeutung, sollten sie die Aktie über die 125 US-Dollar (markantes Zwischenhoch aus dem Oktober) führen. Hingegen erlangen Vorstöße über die Unterseite des Dreiecks erst Bedeutung, sollten sie die Aktie unter die 110/108 US-Dollar führen.“


Zwischenzeitlich lancierte Apple einen Vorstoß auf der Oberseite. Die Ausbruchsbewegung über die obere Begrenzung des Dreiecks dehnte sich über den Widerstandsbereich von 125 US-Dollar hinaus aus und erlangte so Relevanz. 

Noch muss Apple an der Nachhaltigkeit der Ausbruchsbewegungen „arbeiten“, d.h., dass jeder Tag oberhalb von 125 US-Dollar unter diesem Aspekte ein guter Tag wäre. Die nächste Hürde, die es für die Aktie zu überwinden gilt, liegt im Bereich von 130 US-Dollar. Sollte der Ausbruch über die 130 US-Dollar gelingen, stünde einer weiteren Ausdehnung der Bewegung in Richtung September-Hoch bei 138 US-Dollar nicht mehr viel im Wege. Sollte es hingegen unter die 120 US-Dollar gehen, ist Obacht geboten. In diesem Fall würde sich das Chartbild erheblich eintrüben.  
 

Einfach das passende Produkt finden. Bei einem Zeitraum von 90 Tagen und gegebener Kurserwartung ermittelt der Profit-Maximizer von Smart-Trade folgende Produkte für Apple.

EMI
WKN
Fälligkeit
Basispreis
Kurserwartung
erw. Perf.
Morgan Stanley
18.06.2021
96.25
5.00 %
15.53 %
JPM
18.06.2021
78.50
2.00 %
5.37 %
SocGen
18.06.2021
160.00
-2.00 %
2.80 %
JPM
18.06.2021
150.00
-5.00 %
13.24 %

Legen Sie selbst den Zeitraum und die Kurserwartung im Profit-Maximizer fest.

Diesen Artikel teilen
Seite 1 von 2

Verpassen Sie keine Nachrichten mehr von Index- und Devisentrends und abonnieren Sie jetzt kostenlos den passenden Newsletter dazu:

Unser kostenloser Newsletter-Service
Wertpapier



0 Kommentare

Schreibe Deinen Kommentar

Bitte melden Sie sich an, um zu kommentieren. Anmelden | Registrieren

 

Disclaimer

Apple Apple - Aktie nimmt weitere Hürde Die Apple-Aktie zieht weiterhin ihre Kreise und setzte auch ungeachtet des turbulenten Wochenstarts ihren Weg auf der Oberseite fort.

Community