checkAd

Analysten-Liebling vor Anstieg ACHTUNG KAUFALARM! Diese Aktie kann laut Analysten über 200% Gewinn einfahren! Wann fliegt der Deckel weg?

Anzeige
Gastautor: Rohstoffradar
26.12.2020, 13:19  |  45457   |   

Ohne Kupfer läuft nichts in der Welt! Seltene Einstiegschance mit hohem Discount! Akueller Kurs massiv unter dem ersten Anlysten-Kursziel von 2,50 CAD! Sichern Sie sich diese Chance auf über 201% Rendite!

 

Ohne Kupfer keine Batterien und Elektrofahrzeuge! Asien lässt Nachfrage explodieren! Erste Engpässe befürchtet – Preise steigen und steigen...

 

Investieren Sie jetzt in eines der besten und günstigsten Kupferprojekte der Welt und profitieren Sie vom Zusatz-Kicker Silber, Gold und Zink!

 

Weltweite Infrastrukturprogramme sorgen für nachhaltige Nachfrage nach Basismetalle wie Kupfer, Zink und Silber – mit dieser Top-Aktie sind sie dabei!

 

 

 

Liebe Leserinnen und Leser,

es ist unbestritten, dass jedes Jahr weltweit Billionen USD in Infrastrukturprogramme investiert werden. Dazu werden natürlich riesige Mengen von Rohstoffen jeglicher Art wie beispielsweise wie Kupfer,Eisen, Silber, Zink oder Nickel benötigt.

 

Für smarte Investoren mit Weitblick stehen sogenannte Polymetallprojekte hier besonders auf dem Rohstoff-Kaufradar!

 

Eine dieser hochspannenden Aktien, die (noch) völlig unter dem Radar der Kapitalmarktteilnehmer fliegt, ist Adventus Mining (Ticker Kanada: ADZN.V, WKN: A2PL3X).

 

Das Unternehmen entwickelt eine hochgradige Lagerstätte, bei der nach Minen-Inbetriebnahme ein sensationeller Mix an Rohstoffen (Kupfer, Silber, Blei, Zink und Gold) produziert wird!


                       

Quelle: Adventus Mining

 

Wir haben Ihnen diese wertvolle Aktie bereits vor wenigen Wochen (Erstvorstellung siehe Link hier) sehr ausführlich vorgestellt.

 

Die Aktie handelt immer noch auf fast unverschämt günstigem Niveau, wie auch das renommierte Wertpapierhaus Haywood Securities in diversen Researchstudien zu Adventus Mining bereits ausführlich dargelegt hat.

 

Alleine bis zum ersten Kursziel von 2,50 CAD sind hier noch satte 201% an Kursgewinnen für Sie zu verdienen! Holen Sie sich diese Gewinn-Chance für 2021 jetzt ins Depot...danach heißt es zurücklehnen und genießen!

 

 

Adventus Mining Corp.

(Ticker Kanada: ADZN.V, WKN: A2PL3X)

 

 

Adventus Mining (WKN: A2PL3X; Ticker: ADZN) ist ein in Kanada ansässiger Kupfer-Gold- Developer mit 3 vielversprechenden Projekten in Ecuador. Hauptfokus liegt zurzeit auf der Exploration und technischen Weiterentwicklung des Kupfer-Gold-Zink-Projekts Curipamba.

 

Das Curipamba-Projekt umfasst unter anderem die EL-Domo-Lagerstätte, die bereits über eine Vormachtbarkeitsstudie verfügt. Des Weiteren besitzt Adventus Mining ein Portfolio von Explorationsprojekten und Kapitalbeteiligungen in Irland und Kanada, die von kommerziellen Partnern finanziert werden.

 

Unser neuer Kupfer-Geheim-Tipp setzt auf Ecuador!

 

Brancheninsider sind sich einig, dass Ecuador noch größtenteils unerforscht ist – das Land ist bei Explorations- und Projektentwicklungsunternehmen immer noch ein absoluter Geheimtipp!

 

Adventus Mining (WKN: A2PL3X; Ticker: ADZN) hat sich gleich drei extrem aussichtsreiche Minenprojekte durch eine Partnerschaft mit der lokal bestens vernetzten Gesellschaft Salazar Resources gesichert.

 

 

Das Unternehmen veröffentlichte am 21.12.20 weitere top Explorationsergebnisse bei der El Domo Lagerstätte:

 

6,41% Kupferäquivalent über 12,28 Metern mit 2,77% Kupfer, 1,76 g/t Gold, 1,79% Zink, 155,3 g/t Silber und 0,15% Blei!

 

 

Am 21.12.2020 gab Adventus Mining die ersten Infill-und Explorationsbohrergebnisse aus der vulkanogenen Massivsulfid-Lagerstätte El Domo bekannt.

 

Zusätzlich gab der Junior-Explorer ein Status-Update zum regionalen Bohrprogramm im Zielgebiet La Vaquera, die sich beide innerhalb des 21.537 Hektar großen Projekts Curipamba in Zentral-Ecuador befinden (LINK zur Pressemeldung)

 

 

Höhepunkte der Pressemeldung:

 

Infill-Bohrungen auf El Domo:

 

Zur Unterstützung der laufenden Machbarkeitsstudie für die Erschließung von El Domo wurde ein 4.960 Meter langes Infill-Definitionsbohrprogramm konzipiert, um die maximale Umwandlungsrate von angezeigten in gemessene Mineralressourcen zu erreichen und auch um zusätzliches metallurgisches Material zu gewinnen, um die weit fortgeschrittenen verfahrenstechnischen Überlegungen weiter zu verfeinern.

 

Das aktuelle Infill-Definitionsbohrprogramm wurde optimiert und so konzipiert, dass nur 15 Plattformen für alle 42 geplanten Bohrlöcher verwendet werden.

 

Derzeit wurden 13 Infill-Definitionsbohrungen mit insgesamt 1.507,5 Metern von den geplanten 4.960 Metern erfolgreich abgeschlossen, wobei zwei Bohrungen mit insgesamt weiteren 67,1 Metern im Gange sind.

 

Weitere 355 Meter Bohrungen sind geplant, um die abgeleiteten Mineralressourcen in die angezeigte Kategorie umzuwandeln, wie in der Mineralressourcenschätzung 2019 definiert, während 1.200 Meter für die Sammlung geomechanischer Daten der östlichen vorgeschlagenen Tagebauwand geplant sind.

 

Alle Ergebnisse des aktuellen Infill-Definitionsbohrprogramms werden für die Aktualisierung der Mineralressourcenschätzung für die Lagerstätte El Domo im Jahr 2021 verwendet. Die aktualisierte Mineralressourcenschätzung wird Teil der laufenden Machbarkeitsstudie für die Erschließung der Lagerstätte El Domo sein.

 

  • CURI-340 durchteufte 18,70 Meter mit 1,82 % Kupfer, 1,27 g/t Gold, 1,19 % Zink, 103,2 g/t Silber und 0,10 % Blei für 4,32 % CuÄq. - einschließlich 12,28 Meter mit 2,77 % Kupfer, 1,76 g/t Gold, 1,79 % Zink, 155,3 g/t Silber und 0,15 % Blei für 6,41 % CuÄq.

 

  • CURI-341 durchteufte 4,34 Meter mit 1,13 % Kupfer, 7,16 g/t Gold, 9,72 % Zink, 495,7 g/t Silber und 2,59 % Blei für 15,90 % CuÄq. - einschließlich 3,32 Meter mit 0,90 % Kupfer, 8,78 g/t Gold, 11,94 % Zink, 626,0 g/t Silber und 3,33 % Blei für 19,25 % CuÄq.

 

Explorationsbohrungen zur Erkundung der östlichen Ausdehnung von El Domo:

 

Zwei Bohrungen über insgesamt 533 Meter wurden erfolgreich auf Explorationszielen abgeschlossen, die entlang des östlichen Randes der Mineralressourcenschätzung 2019 für El Domo identifiziert wurden, die die Grundlage für die vorläufige wirtschaftliche Bewertung war.

 

Die Ziele haben einen doppelten Zweck, erstens um eine mögliche Erweiterung der Lagerstätte in Richtung Osten zu bewerten und zweitens, um eventuelle Lücken in den weiträumigen Bohrungen zu schließen, um das bestehende detaillierte geologische 3D-Modell zu bestätigen.

 

  • CURI-339 durchteufte 9,23 Meter mit 1,53 % Kupfer, 0,47 g/t Gold, 0,02 % Zink und 1,6 g/t Silber (1,92 % CuÄq.) - einschließlich 4,12 Meter mit 3,40 % Kupfer, 0,50 g/t Gold, 0,03 % Zink und 2,7 g/t Silber (3,82 % CuÄq.).

 

 

 

Christian Kargl-Simard, Präsident und CEO von Adventus, kommentierte:

 

 

"Die Aktivitäten auf dem Curipamba-Projekt sind voll angelaufen, sechs Bohrgeräte sind im Einsatz, um die Machbarkeitsstudie für El Domo zu unterstützen und regionale Ziele auf neue Entdeckungen zu testen. Wir erwarten kontinuierliche Dimantbohrergebnisse im Laufe des Jahres 2021, wobei sich noch 6 Bohrproben im Untersuchungslabor befinden.

Die aktuellen Ergebnisse bestätigen erneut, dass El Domo eines der hochgradigsten Polymetallprojekte der Welt ist und dass es vielversprechend ist, die Grenzen von El Domo weiter nach Osten zu erweitern."

 

 

 

Darüber hinaus hab Adventus Mining ein Update zu regionalen Bohrungen auf Curipamba - Beginn auf La Vaquera:

 

Etwa 8 km südwestlich der Lagerstätte El Domo wurde das erste regionale Explorationsbohrloch im Zielgebiet La Vaquera erfolgreich bis in eine Tiefe von 457,8 Metern abgeschlossen (CREG-001).

Insgesamt wurden im Rahmen der Target Generation Initiative ("TGI") 15 überzeugende regionale Ziele definiert.

 

Von entscheidender Bedeutung für die TGI ist, dass die meisten der 15 regionalen Ziele bisher weder exploriert noch gebohrt wurden, wobei La Vaquera im TGI-Prozess am höchsten eingestuft wurde.

 

Die Ergebnisse des regionalen Explorationsarbeitsprogramms werden bei der weiteren Erschließung von bohrbereiten Standorten in den günstigen Schichten, die die Lagerstätte El Domo beherbergen, helfen.

 

Für die Evaluierung dieser neuen prioritären regionalen Zielgebiete ist in den Jahren 2020 und 2021 ein Mindestbohrbudget von 10.000 Metern vorgesehen.

 

Die Kernprotokollierung und Beprobung von CREG-001 ist im Gange, wobei das Bohrgerät nun auf die zweite vorrangige Plattform im Gebiet La Vaquera umgezogen ist. Diese Bohrung ist Teil des 3.000 Meter langen Programms La Vaquera-Sesmo Sur, das voraussichtlich im ersten Quartal 2021 abgeschlossen sein wird.

 

 

Adventus Mining arbeitet mit Hochdruck daran Ecuador’s nächstes hochprofitables Minenprojekt voranzutreiben!

 

Nächste Schritte im Rahmen der Durchführbarkeitsstudie bei El Domo:

 

  • Einreichung des Entwurfs der Umwelt- und Sozialverträglichkeitsprüfung ("ESIA") bei den ecuadorianischen Behörden
  • Aushandlung eines formellen Investitionsabkommens mit der ecuadorianischen Regierung
  • Aufwertung der bestehenden Bergbaugenehmigungen für Curipamba von kleinen auf mittlere Kategorien
  • Erwerb zusätzlicher Oberflächenrechte
  • Fortführende Gespräche über die Projektfinanzierung

 

 

Die hochgradige Kupfer-Gold-Lagerstätte „El Domo“

 

Das Curipamba-Projekt mit der hochgradigen Kupfer-Gold-Lagerstätte „El Domo“ umfasst sieben Konzessionen mit einer Fläche von etwa 21.500 Hektar. Curipamba liegt im Zentrum Ecuadors, etwa 150 km nordöstlich der großen Hafenstadt Guayaquil.

 

El Domo ist eine flach liegende tafelförmige VMS-Lagerstätte, deren Mineralisierung 30 Meter ab der Oberfläche beginnt und deren Abmessungen etwa 800 x 400 Meter betragen. Drei gut ausgebaute Schotterstraßen bieten direkten Zugang zu El Domo und dem größten Teil des Curipamba-Projektgebiets.

 

Quelle: Adventus Mining

 

Auf El Domo wurden bereits über 60.000 Meter Diamantbohrungen durchgeführt. Zu den Höhepunkten historischer Abschnitte gehören u.a.:

 

  • 24,02 Meter mit 5,41% Kupfer, 6,40 g/t Gold, 2,68% Zink, 58,6 g/t Silber, 0,15% Blei (~11,5% Kupfer Eq) – CURI 336
  • 21,10 Meter mit 5,49% Kupfer, 3,94 g/t Gold, 2,77% Zink, 42,3 g/t Silber, 0,19% Blei (~9,8% Kupfer Eq), inklusive 8,70 Meter mit 11,31% Kupfer

 

 

Zusammenfassung der Highlights und Kaufargumente:

 

  • 1A-Explorations- und Development-Unternehmen mit klarem Fokus auf erstklassige Minenprojekte in Ecuador. Adventus kontrolliert drei starke Gold/Kupferprojekte.

 

  • Multi-Millionen Explorationspotential auf den Projekten, die sich alle in der Nähe von signifikanten Gold-Lagerstätten befinden. 

 

  • Top Management unter der Leitung von CEO Christian Kargl-Simard, der einen Hintergrund als technischer Ingenieur (Metallurgie) und im Investment-Banking hat. So war er zuvor bei dem renommierten Wertpapierhandelshaus Haywood Securities bei diversen Kapitalerhöhungen im Wert von 7 Mrd. USD beteiligt.

 

  • Hervorragende Aktienstruktur mit nur 131 Mio. ausstehenden Aktien. Es sind diverse namhafte strategische Investoren wie Altius, Greenstone, Wheaton Precious & Nobis Group an Bord.

 

  • Für eines der drei Projekte von Adventus in Ecuador (El Doma / Curipamba) ist bereits eine vorläufige wirtschaftliche Bewertung (PEA) vorhanden. Der Nachsteuer-NPV liegt in der Basiskalkulation bei 288 Mio. USD bzw. 40% IRR. Der Börsenwert liegt mit 123 Mio. CAD deutlich unter dem konservativen Nettobuchwert (NPV).

 

  • Optionalität 1: Adventus Mining besitzt eine 25%ige Beteiligung (17,3 Mio. Aktien) an Canstar Resources, die einen aktuellen Börsenwert von 18 Mio. CAD besitzt. Canstar fokussiert sich auf Goldprojekte in Labrador und Neufundland (Kanada). Adventus Aktionäre partizipieren somit indirekt an möglichen Explorationserfolgen von Canstar Resources.

 

  • Optionalität 2: Adventus Mining kontrolliert in Irland drei Explorationsprojekte (Rathkeale / Kingscourt und Fermoy). Der Minengigant South32 hat mit Adventus eine Explorationspartnerschaft vereinbart, um die über 1.100 km2 großen Landpakete zu erkunden. Adventus Aktionäre partizipieren an möglichen Explorationserfolgen von South32 indirekt.

 

  • Solide finanziert: Das Unternehmen hat im Juli 2020 erfolgreich eine Kapitalerhöhung über 35 Mio. CAD abgeschlossen. Der aktuelle Aktienkurs (0,83 CAD) liegt derzeit sogar 34% unter dem er Kurs der Kapitalerhöhung (1,27 CAD)!

 

  • Equity Research: Adventus Mining wird bereits von vielen Brokerhäusern und Analysten gecovert (Cormark Securities, Haywood Securities, National Bank of Canada, Raymond James und Laurentian Bank). Jüngstes Kursziel von Haywood bei 2,50 CAD – über 201% Upside!

 

  • Zahlreiche Katalysatoren und geplante Meilensteine in naher Zukunft erwartet.

 

  • Noch immer ein Schnäppchen und mit 108 Mio. CAD spottbillig!

 

 

Fazit: Der neue Stern am Kupferhimmel

will schnellstens mit dem Bau der Mine beginnen

 

Mit einem Investment in Adventus Mining (WKN: A2PL3X; Ticker: ADZN) erhält man ein 1A- Entwicklungsunternehmen mit klarem Fokus auf erstklassige Kupfer-Gold Minenprojekte in Ecuador, welche bereits von diversen Brokerhäusern mit hohen Kurszielen validiert sind.

Durch die aggressive Explorationspolitik sowie insbesondere dem Voranschreiten bei der Machbarkeits-Studie zur Produktionsentscheidung kann in naher Zukunft mit zahlreichen Katalysatoren und neuen Meilensteine gerechnet werden. Dies sollte den Kurs deutlich nach oben bringen! Hier gilt es nun nicht länger zu zögern und die günstigen Kurse zum Aufbau einer soliden Depot-Position zu nutzen!

Nie war Performance einfacher:  Informieren – Investieren – Abkassieren

 

Weitere Infos finden Sie auch auf der Webseite des Unternehmens. Hier können Sie sich Ihr eigenes Bild zu diesem Unternehmen aus dem Edelmetall- und Kupfersektor machen: LINK

 

Name:

Adventus Mining Corporation

WKN:

A2PL3X

ISIN:

CA00791E1025

Börsenkürzel Deutschland:

AZC

Börsenkürzel Kanada:

ADZN.V

Letzter Börsenkurs an der Heimatbörse:

0,83 CAD (TSX) bzw. 0,59 € in Frankfurt

 

Link zu aktuellen Kursen and der kanadischen Börse: LINK

Link zu Kursen an deutschen Börsenplätzen: LINK

 

Bitte beachten Sie, dass die Umsätze im Regelfall an der kanadischen Hauptbörse deutlich höher als an deutschen Börsen sind. Adventus Mining Corp. handelt in Deutschland an den Börsenplätzen Berlin, Stuttgart, Frankfurt, TTMzero und Tradegate. Bei genügend Volumen bietet sich der Kauf auch direkt in Deutschland an. Beachten Sie aber bitte immer limitierte Aufträge abzugeben! Generell sind Limit-Orders gegenüber reinen 'billigst' Orders vorzuziehen.

 


Wir sind keine Anlageberater - bitte beachten Sie unbedingt unsere Risikohinweise / Disclaimer.

 

Profitieren Sie von unserem über Jahrzehnte aufgebauten einzigartigen Netzwerk zu Brokern, Analysten und Branchenkennern und abonnieren Sie jetzt kostenlos und absolut unverbindlich unseren Newsletter!

 

 

Happy Trading wünscht Ihnen

Ihr Rohstoffradar-Team

 

 

 

 

 

 

 

Auszug von unseren Rechtlichen Hinweisen / Disclaimer

Die Firma Financial Research & Publication Ltd ist Betreiber der Webseiten:

Rohstoffradar.de , Biotechradar.de, Cannabisradar.de und Cannabisradar.info im Folgenden „Webseiten“ genannt.

Die Inhalte der „Webseiten“, der Newsletter und sonstige Publikationen werden mit größtmöglicher Sorgfalt erstellt. Die Financial Research & Publication Ltd übernimmt jedoch keine Gewähr für die Richtigkeit, Vollständigkeit und Aktualität der bereitgestellten Inhalte. Ferner wird in keiner Weise das Eintreffen von jeglichen Kursprognosen / Kurszielen garantiert. Die Nutzung der Inhalte der Webseite erfolgt auf eigene Gefahr des Nutzers. Das Webangebot richtet sich an Nutzer mit Wohnsitz in der Bundesrepublik Deutschland, der Schweiz oder in Österreich. Die Webseite richtet sich nicht an Benutzer, die ihren Wohnsitz in anderen Staaten, als den oben genannten, haben oder aus sonstigen Gründen unter die Vorschriften anderer Staaten fallen. Financial Research & Publication Ltd übernimmt keine Zusicherung und Gewähr dafür, dass sich diese Webseite oder die auf ihr enthaltenen Informationen in Übereinstimmung mit den Gesetzen anderer Staaten als der Bundesrepublik Deutschland, der Schweiz oder Österreich befindet.


Sämtliche Veröffentlichungen (z.B. Interviews, Artikel, Kurzberichte, Unternehmensvorstellungen, Börsenbriefe, Newsletter, Musterportfolios, charttechnische Einschätzungen usw.) dienen ausschließlich der Information und stellen keine Handelsempfehlungen hinsichtlich des Kaufs oder Verkaufs der besprochenen Instrumente dar. Alle Veröffentlichungen sind nicht mit einer professionellen Finanzanalyse gleichzusetzen, sondern geben lediglich die Meinung des Webseitenbetreibers (und / oder seiner in- oder externen redaktionellen Mitarbeiter oder Geschäftspartner) wieder. Bei allen Publikationen handelt es sich um journalistische Beiträge. Der Webseitenbetreiber und die für ihn tätigen Verfasser von allen Webseiteninhalten übernehmen keinerlei Gewähr für die Aktualität, Richtigkeit oder Vollständigkeit der der in den Veröffentlichungen enthaltenen Informationen. Der Webseitenbetreiber und die für ihn tätigen Verfasser sind keine Anlageberater. Gegenstand von publizierten Webseiteninhalte können Aktien von Unternehmen sein, die eine geringe Marktkapitalisierung aufweisen. Gerade bei Firmen mit einer niedrigen Marktkapitalisierung müssen Anleger oft mit einer hohen Volatilität bzw. niedrigen Marktliquidität rechnen. Unsere veröffentlichten Inhalte enthalten oft zukunftsgerichtete Aussagen, d. H. Aussagen oder Diskussionen, die Vorhersagen, Erwartungen, Überzeugungen, Pläne, Einschätzungen oder Prognosen darstellen, wie dies durch Wörter wie erwartet, mögliche, und geschätzt wird. Daher sollten Sie bei solchen Aussagen mit äußerster Vorsicht vorgehen und eine umfassende Recherche der Informationen zu unseren vorgestellten Unternehmen, die sich in unseren Publikationen befinden, sowie in Bezug auf solche zukunftsgerichteten Aussagen weiter nachforschen. Alle in unseren Veröffentlichungen gemachte zukunftsgerichtete Aussagen sind auf den Zeitraum beschränkt, in dem sie gemacht werden, und wir sind nicht verpflichtet, zukunftsgerichtete Aussagen zu aktualisieren, die sich jederzeit ändern können. Kursprognosen bei Finanzinstrumente in unseren Börsenbrief / Newslettern stellen keine Finanzanalyse / Anlageempfehlung dar, sie basieren ausschließlich auf subjektiven, charttechnischen Kursprognosen des Verfassers.

Offenlegung der Interessen: Grundsätzlicher Hinweis auf mögliche Interessenskonflikte gemäß § 34b WpHG sowie der Verordnung (EU) Nr. 596/2014 des europäischen Parlaments und des Rates vom 16. April 2014 über Marktmissbrauch – Marktmissbrauchsverordnung –

Eine individuelle Offenlegung zu Wertpapierbeteiligungen des Herausgebers und der Verfasser und/oder der Vergütung des Herausgebers oder der Verfasser durch das mit Veröffentlichungen im Zusammenhang stehende Unternehmen oder Dritte, werden unter der jeweiligen Veröffentlichung ausdrücklich ausgewiesen. Das gilt ebenso für Optionen und Derivate, die auf diesen Wertpapieren basieren. Der Webseitenbetreiber stellt Gesellschaften Marketing- und Werbedienstleistungen zur Verfügung. Wir werden meist von diesen vorgestellten Firmen (Sponsoren) oder auch von externen Dritten (z.B. von Consultants, die mit den Gesellschaften in Geschäftsbeziehung stehen) für Werbedienstleistungen kompensiert. Hier liegt ein Interessenskonflikt vor. Ferner kann zwischen den hier erwähnten Unternehmen und der Financial Research & Publication Ltd ein Beratungs- oder sonstiger Dienstleistungsvertrag bestehen oder bestanden haben, womit ebenfalls ein Interessenkonflikt besteht. Da wir zu keinem Zeitpunkt ausschließen können, dass auch andere, Medien, Research- und Börseninformationsdienste die von uns erwähnten Werte im gleichen Zeitraum besprechen, kann es zu einer symmetrischen Informations- und Meinungsgenerierung kommen. Auch kann nicht ausgeschlossen werden, dass Gesellschaften, die Module zur Steigerung der Marktbekanntheit beim Webseitenbetreiber gebucht haben, nicht auch andere Dienstleister parallel nutzen. Wir werden in der Regel von auf unserer Website von besprochenen Unternehmen (Sponsoren) für Werbe- und Marketingdienstleistungen entschädigt. Wir sind nicht in der Lage, alle von öffentlichen Unternehmen oder deren Management publizierten Daten zu überprüfen. Ausgewählte Unternehmen sind nur profiliert, wir empfehlen keine Aktien zu kaufen oder zu verkaufen. Wir können nicht garantieren, dass alle Informationen korrekt sind und wir können zukunftsgerichtete Aussagen machen, die unsicher und riskant sind.

Financial Research & Publication Ltd oder Mitarbeiter des Unternehmens können jederzeit eigene Aktien der vorgestellten Unternehmen erwerben oder veräußern (z. B. Long- oder Shortpositionen). Das gilt ebenso für Optionen und Derivate, die auf diesen Wertpapieren basieren. Die daraus eventuell resultierenden Transaktionen können unter Umständen den jeweiligen Aktienkurs des Unternehmens beeinflussen. Für die Bereitstellung von Informationen (z.B. Fachartikel, Interviews) auf den „Webseiten“, den Newslettern oder sonstigen Publikationen wird der Webseitenbetreiber in der Regel von den jeweiligen Unternehmen oder Dritten (sogenannte „third parties“) entlohnt. Zu den „third parties“ zählen z.B. Investor Relations, Public Relations, Dienstleistungs-Vermittler / Consultants, Broker oder Investoren. Financial Research & Publication Ltd können teilweise direkt oder indirekt für die Vorbereitung und elektronische Verbreitung und für andere Dienstleistungen von den besprochenen Unternehmen oder sogenannter „third parties“ mit einer Aufwandsentschädigung in bar und/-oder Aktien bzw. Optionen entlohnt werden. Auch wenn wir jede Analyse und sonstige Inhalte nach bestem Wissen und Gewissen sowie fachmännischen Standards erstellen, raten wir Ihnen, bezüglich Ihrer Anlageentscheidungen noch weitere externe Quellen, wie z.B. Ihre Hausbank oder einen Berater Ihres Vertrauens, hinzuzuziehen. Informationen und Analysen sind nur für Unterhaltungs-, Informations- und Bildungszwecke vorgesehen. Nichts in einem Artikel, Newsletter, Börsenbrief, Kommentar, Webseiteninhalt, Interview oder andere Inhalte ist oder kann als Anlageberatung oder ein Angebot oder eine Aufforderung zum Kauf oder Verkauf von Aktien ausgelegt werden. Artikel, Interviews zu anderen Inhalten basieren auf öffentlichen Informationen und Gesprächen mit dem Management oder Firmenmitarbeitern. Wir sind nicht in der Lage, alle von öffentlichen Unternehmen oder deren Management freigegebenen Daten zu überprüfen. Vorgestellte Unternehmen werden nur beschrieben, wir empfehlen keine Aktien zum Kauf oder Verkauf. Wir können nicht garantieren, dass alle Informationen korrekt und zuverlässig sind. Die Angaben sind eventuell nicht vollständig oder richtig. Wir machen möglicherweise zukunftsgerichtete Aussagen, die unsicher und riskant sind.

Für die Berichterstattung über das das in diesem Artikel besprochene Unternehmen Adventus Mining Corporation wurden Verfasser und/oder Herausgeber entgeltlich entlohnt. Hierdurch besteht konkret und eindeutig ein Interessenkonflikt. Entweder Verfasser / Redakteur / Auftraggeber oder Vermittler halten zum Zeitpunkt der Veröffentlichung Aktien, Optionen oder Warrants und können diese Positionen auch jederzeit aufstocken oder verkaufen! Hierdurch besteht konkret und eindeutig ein Interessenkonflikt.

Es kann vorkommen, dass wir Drittanbieter für die elektronische Verbreitung von Nachrichten und Inhalten über unsere Kunden / unsere vorgestellten Unternehmen einbinden. Wir haben jedoch keine Kontrolle über den Inhalt der Informationen, die von unseren vorgestellten Gesellschaften und / oder Drittanbietern veröffentlicht werden, und überprüfen diese nicht. Diese Drittanbieter werden wahrscheinlich dafür entschädigt, dass sie positive Informationen über die Gesellschaften bereitstellen, auch wenn diese von ihnen nicht bekannt gegeben wird.

 

Impressum:

Financial Research & Publication Ltd

20-22 Wenlock Road

London N1 7GU

England

E-Mail: kontakt@rohstoffradar.de

Verantwortliche Person: Paul Miller

Tel. 0044 20 3608 1991

Dies war ein Ausschnitt unseres Disclaimers, den kompletten Risikohinweis können Sie hier einsehen:

 

 

 

 

 

 

 

Adventus Mining Corporation Aktie jetzt über den Testsieger (Finanztest 11/2020) handeln, ab 0 € auf Smartbroker.de

Disclaimer

Analysten-Liebling vor Anstieg ACHTUNG KAUFALARM! Diese Aktie kann laut Analysten über 200% Gewinn einfahren! Wann fliegt der Deckel weg? Ohne Kupfer keine Batterien und Elektrofahrzeuge! Asien lässt Nachfrage explodieren! Erste Engpässe befürchtet – Preise steigen und steigen... Investieren Sie jetzt in eines der besten und günstigsten Kupferprojekte der Welt und profitieren Sie vom Zusatz-Kicker Silber, Gold und Zink! Weltweite Infrastrukturprogramme sorgen für nachhaltige Nachfrage nach Basismetalle wie Kupfer, Zink und Silber – mit dieser Top-Aktie sind sie dabei!

Community