GESCO: Umfangreiche Portfoliobereinigung

Nachrichtenquelle: Aktien Global
04.01.2021, 12:59  |  176   |   |   

Nach Darstellung des Analysten Jens Nielsen von GSC Research hat sich die Gesco AG noch im Dezember 2020 vom problembehafteten Segment Mobilitäts-Technologie getrennt, wird durch die Abgabe der margenschwachen Bereiche aber die Profitabilität insgesamt steigern. In der Folge erhöht der Analyst sein Kursziel und hebt das Rating an.

Nach Analystenaussage habe das Unternehmen das Portfolio rein zahlenmäßig um ein Drittel reduziert. Gemessen an den Erlösen bedeute dies aber nur eine Reduktion um rund 18 Prozent. Damit markiere die Transaktion laut GSC einen Meilenstein in der Umsetzung der Strategie NEXT LEVEL. Zum einen werde die Profitabilität durch die Abgabe margenschwachen Geschäfts gesteigert. Zum anderen verbessere sich die Bilanzstruktur weiter.

Der Analyst sei nun gespannt darauf, wann und in welchem Umfang die erhöhte finanzielle Schlagkraft auf der Akquisitionsseite zum Einsatz komme. Hier könne er sich durchaus einen größeren Wurf vorstellen. Auf Basis seiner überarbeiteten Schätzungen sowie der nach Abgabe der Mobilitäts-Technologie verbesserten Zukunftsaussichten erhöht der Analyst sein Kursziel auf 22,00 Euro (zuvor: 18,00 Euro) und stuft das Papier auf „Kaufen“ (zuvor: „Halten“) herauf.

(Quelle: Aktien-Global-Researchguide, 04.01.2021, 13:55 Uhr)

Bitte beachten Sie unseren Disclaimer zur Identität des Weitergebenden und zu möglichen Interessenskonflikten: http://www.aktien-global.de/impressum/

Hinweise nach Vorgaben der Delegierten Verordnung (EU) 2016/958

Die dieser Zusammenfassung zugrundeliegende Finanzanalyse wurde von der GSC Research GmbH am 04.01.2021 fertiggestellt und erstmals veröffentlicht.

Sie kann unter der folgenden Adresse eingesehen werden: http://www.gsc-research.de/uploads/tx_mfcgsc/artikel/2021-01-04_GESCO.pdf

Die mit dem Ausgangsdokument verbundene Offenlegung der Interessenkonflikte findet sich im Anhang / Disclaimer des Dokuments.


Rating: Kauf
Analyst: Jens Nielsen
Kursziel: 22,00 EUR


Diesen Artikel teilen

Diskussion: Gesco die Mittelstandsperle
Wertpapier



0 Kommentare

Schreibe Deinen Kommentar

Bitte melden Sie sich an, um zu kommentieren. Anmelden | Registrieren

 

Disclaimer

GESCO: Umfangreiche Portfoliobereinigung Nach Darstellung des Analysten Jens Nielsen von GSC Research hat sich die Gesco AG noch im Dezember 2020 vom problembehafteten Segment Mobilitäts-Technologie getrennt, wird durch die Abgabe der margenschwachen Bereiche aber die Profitabilität …

Community

COMMUNITY

ZeitTitel
05.02.21