JPMORGAN belässt ABB LTD auf 'Underweight'

Nachrichtenquelle: dpa-AFX Analysen
04.01.2021, 13:33  |  187   |   |   

NEW YORK (dpa-AFX Analyser) - Die US-Bank JPMorgan hat ABB vor den Anfang Februar erwarteten Zahlen zum vierten Quartal auf "Underweight" mit einem Kursziel von 22 Franken belassen. Seine Schätzungen stimmten mit den Grundannahmen überein, schrieb Analyst Andreas Willi in einer am Montag vorliegenden Studie. Dabei verwies er darauf, dass die US-Dollar-Schwäche die absoluten Zahlen beflügeln sollte, da der Automatisierungstechnik-Konzern in Dollar berichtet. Für 2021 liege er mit seinen Schätzungen für Umsatz und die operative Ertragskraft unter den Durchschnittsschätzungen der Analysten./ck/ajx

Veröffentlichung der Original-Studie: 31.12.2020 / 17:21 / GMT
Erstmalige Weitergabe der Original-Studie: 04.01.2021 / 00:15 / GMT

Hinweis: Informationen zur Offenlegungspflicht bei Interessenkonflikten im Sinne von § 85 Abs. 1 WpHG, Art. 20 VO (EU) 596/2014 für das genannte Analysten-Haus finden Sie unter http://web.dpa-afx.de/offenlegungspflicht/offenlegungs_pflicht.html.

Analysierendes Institut: JPMORGAN
Analyst: Andreas Willi
Analysiertes Unternehmen: ABB LTD
Aktieneinstufung neu: schlecht
Aktieneinstufung alt: schlecht
Kursziel neu: 22
Kursziel alt: 22
Währung: CHF
Zeitrahmen: 12m


Diesen Artikel teilen

Diskussion: ABB - gutes Chance-Risiko-Verhältnis
Wertpapier



0 Kommentare

Schreibe Deinen Kommentar

Bitte melden Sie sich an, um zu kommentieren. Anmelden | Registrieren

 

Disclaimer

JPMORGAN belässt ABB LTD auf 'Underweight' Die US-Bank JPMorgan hat ABB vor den Anfang Februar erwarteten Zahlen zum vierten Quartal auf "Underweight" mit einem Kursziel von 22 Franken belassen. Seine Schätzungen stimmten mit den Grundannahmen überein, schrieb Analyst Andreas Willi in einer …

Community

Nachrichten des Autors

Titel
Titel
Titel

COMMUNITY

ZeitTitel
21.02.21