checkAd

Rosige Aussichten Visa-Bullen: „Aktie mit Potenzial in Form eines 50- bis 60-prozentigen Preisanstieges im Jahr 2021“

Visa musste im Geschäftsjahr 2020 Umsatzverluste hinnehmen. Dennoch schaffte es die Aktie des Zahlungsdienstleisters den Kurseinbruch im Frühjahr 2020 zu egalisieren. Börsenexperten gehen von noch höheren Kursen aus.

Im Vergleich zum Jahr 2019 ging der Visa-Umsatz 2020 um über eine Milliarde US-Dollar zurück. Derweil kletterte der Aktienkurs im Chart stetig nach oben: Derzeit steht sie bei circa 213 US-Dollar je Aktie (Stand: 07.01.2020 16:00 Uhr). Nicht weit entfernt liegt das Allzeithoch von gut 220 US-Dollar am 31.12.2020. Das wirft die Frage auf, ob ein Investment noch zielführend ist.

Gegenüber wallstreet:online erklärt Philip Hopf, Geschäftsführer von Hopf/Klinkmüller Capital Management, dass das noch nicht das Ende der Fahnenstange sei. Der Kurs der Visa-Aktie werde sehr wahrscheinlich weiter anziehen. Hopf mache ein Idealziel von 233 US-Dollar aus. Von dort aus erwarte er eine stärkere Zwischen-Korrektur. „Sobald das Hoch feststeht, definieren meine Analysten eine grüne Box für einen Einstiegsbereich im Chart. Dieser wird wahrscheinlich im Bereich von 195 bis 200 US-Dollar liegen“, sagt der Börsenexperte.

Quelle: HK-Capital-Management

„Alternativ haben wir bereits ein markanteres Hoch bei 217,60 US-Dollar gesehen, sodass wir uns jetzt in der Zwischen-Korrektur-Phase befinden, wovon das letzte Hoch Bestandteil derselben ist. Das heißt: Wir verkaufen nun aus Richtung 194 US-Dollar“, sagt Hopf. Von dort aus gehe es aber dann nordwärts. Die Wahrscheinlichkeit für die Alternative bemesse er mit 35 Prozent, so Hopf weiter. Für die Zukunft räumt er Visa gute Chancen ein: „Langfristig sind wir sehr bullisch auf Visa und geben für die Aktie ein Potenzial in Form eines 50- bis 60-prozentigen Preisanstieges im Jahr 2021 aus.“

Optimistisch sind ebenso die Analysten unserer Partnerredaktion FinMent. Sie haben die Visa-Aktie auf makroökonomischer Ebene durchleuchtet. Wie man am besten investiert, um die maximale Kursbewegung auszunutzen, erklärt FinMent in diesem knapp neun-minütigen Video:

Autor: Nicolas Ebert, wallstreet:online Zentralredaktion


Visa Registered (A) Aktie jetzt über den Testsieger (Finanztest 11/2020) handeln, ab 0 € auf Smartbroker.de





1 Kommentare
07.01.2021, 16:07  |  26088   |   |   

Schreibe Deinen Kommentar

Bitte melden Sie sich an, um zu kommentieren. Anmelden | Registrieren

 

Kommentare

Avatar
18.01.21 15:39:18
Darren Sissons discusses Visa and Mastercard

https://www.bnnbloomberg.ca/video/darren-sissons-discusses-v…

Disclaimer

Rosige Aussichten Visa-Bullen: „Aktie mit Potenzial in Form eines 50- bis 60-prozentigen Preisanstieges im Jahr 2021“ Visa musste im Geschäftsjahr 2020 Umsatzverluste hinnehmen. Dennoch schaffte es die Aktie des Zahlungsdienstleisters den Kurseinbruch im Frühjahr 2020 zu egalisieren. Börsenexperten gehen von noch höheren Kursen aus.

Nachrichten des Autors

Titel
Titel
Titel
Titel