KW 01/2021 Nach Rekordwoche weiter so? News von Evotec, BioNTech, Nordex, Plug Power, Encavis, Mutares u.a.

Nachrichtenquelle: Nebenwerte Magazin
09.01.2021, 07:50  |  391   |   |   

Diese Woche markierte einen fulminanten Jahresauftakt an den Börsen. Der DAX erreichte neue Rekordstände – der Wasserstoff- und der Bitcoinhype beschleunigte sich. Alles scheint perfekt für neue, weitere Kursrekorde. Verlängerungen der Lockdowns weltweit werden als “nicht zukunftsrelevant” abgehakt.

Die Senatswahlen in Georgia werden als Startschuss für eine noch durchgreifendere und aktivere Umweltpolitik der neuen US-Administration gesehen  und gaben so den Nachaltigkeitsaktien aus dem Bereich der erneuerbaren Energien einen Zusatzschub. Passende Nachrichten von Nordex, Encavis und Plug Power passten ins Umfeld. So könnte diese Woche als Auftakt für weiter steigende Kurse gesehen werden. Sogar den steigenden Ölpreisen wird positives abgewonnen: So könnten die Investitionen im Ölsektor dem Maschinen-, Anlagenbau und der Stahlindustrie auf die Sprünge helfen.

Selbst die Staatsstreich-ahnlichen Auschreitungen rund “ums Capitol” scheinen endgültig den Widerstand Trumps gebrochen zu haben, die Amtsübergabe zu behindern.  Auch das ist “gut” für die Aktienmärkte. Zumindest ist seine Unterstützer Basis im republikanischen Establishment auf einen kleinen Rest zusammengeschmolzen – gut für die Demokratie. Oder wie eine bekannte CNN-Moderatorin den letzten 7 Senatoren, die noch an Trumps Wahlergebnis-Leugnung Teil hatten nach den Capitol-Ausschreitungen, ein “shame on you” entgegenwarf. Und an die Wähler appellierte dieses demokratiefeindliche Verhalten bei den nächsten Wahlen zu berücksichtigen.

Seit dem letzten Wochenrückblick am ersten Weihnachtstag

ist einiges passiert -trotz einiger handelsfreier Tage “zwischen den Jahren”. Am 25.12.2020 waren bereits die Chancen für eine positive Kursentwicklung an den Märkten absehbar: KW52: Brexiteinigung könnte nächste Woche… News von Mutares, Aurelius, Evotec, DIC u.a. bewegten die verkürzte Handelswoche. Chancen in 2021 sahen wir insbesondere bei drei gänzlich unterschiedlichen Immobilienwerten. Die eigentlich nur den Oberbegriff “Immobilien” gemeinsam haben: Drei starke Immobilienwerte für 2021 – DIC Asset, Noratis und DEFAMA.

Ein anderer Immobilienwert erzeugte zwischen den Tagen mit einer eher unauffälligen Ad-hoc viele Fragezeichen, die bisher nicht geklärt werden konnten: publity ohne den starken Mann in 2021 – was steckt dahinter?

Zwischen Weihnachten und Neujahr war es ruhig

Die verkürzte Handelswoche bewegte sich in einer Range von 13.779,05 Punkten (Eröffnungskurs XETRA am 28,12,) und 13.718,78 Punkten (Schlusskurs XETRA am 30.12.) Und es gab Unternehmensmeldungen, wenn auch wenige. Aus dem H2-Sektor einmal Sonne: Everfuel mit Übernahme – und wieder spielt Nel mit. und einmal Schatten: NIKOLA macht in Transparenz nach Orderdesaster letzte Woche. Träume werden kleiner und kleiner…. Und nochmal “Sonne” in Skandinavien: Nel verkauft an Everfuel 20 MW Elektrolyseanlage

Seite 1 von 3


Diesen Artikel teilen


0 Kommentare

Schreibe Deinen Kommentar

Bitte melden Sie sich an, um zu kommentieren. Anmelden | Registrieren

 

Disclaimer

KW 01/2021 Nach Rekordwoche weiter so? News von Evotec, BioNTech, Nordex, Plug Power, Encavis, Mutares u.a. Diese Woche markierte einen fulminanten Jahresauftakt an den Börsen. Der DAX erreichte neue Rekordstände – der Wasserstoff- und der Bitcoinhype beschleunigte sich. Alles scheint perfekt für neue, weitere Kursrekorde. Verlängerungen der Lockdowns …

Nachrichten des Autors

Titel
Titel
Titel
Titel