Pandemie sorgt für gravierend beschleunigte Digitalisierung und großen Software-Bedarf - Low-Code-Technologie ermöglicht schnelle Umsetzung

Nachrichtenquelle: PR Newswire (dt.)
12.01.2021, 08:00  |  241   |   |   

Mendix Tech Predictions 2021: Acht Schlüsseltrends untermauern das Wachstum innovativer Technologien 

  • Schnelle Bereitstellung digitaler Lösungen: IT-Verantwortliche werden noch mehr auf schnelle, agile Low-Code-Softwareentwicklung angewiesen sein, um geschäftskritische Lösungen auszurollen und digitale Kanäle zu erweitern.
  •  „2021 – The Year of Low-Code": Analysten wie Forrester erwarten 2021 bis zu 75% der gesamten Unternehmenssoftware-Entwicklung über Low-Code.
  • Intelligente Automatisierung: Low-Code wird die Konnektivität zwischen Edge-Computing und IoT-Geräten gewinnsteigernd beschleunigen. Plattformen, die Augmented Reality, ganzheitliche Multi-Experiences und einfachen Zugriff auf Unternehmensdaten integrieren, ermöglichen es Unternehmen, die anhaltende wirtschaftliche Unsicherheiten zu meistern.

FRANKFURT, Deutschland, 12. Januar 2021 /PRNewswire/ -- Mendix, Siemens-Tochter und weltweiter Marktführer im Bereich Low-Code für Unternehmen, hat heute seine Einschätzung der wichtigsten Technologietrends 2021 bekannt gegeben, die die digitale Transformation von Unternehmen vorantreiben. Schnelle, agile Software-Entwicklung steht dabei sowohl bei Mendix als auch bei unabhängigen Industrie-Experten weit vorn: Die Analysten von Forrester schätzen, dass 75 % der gesamten Unternehmenssoftware in diesem Jahr mit Low-Code-Technologie entwickelt wird. Diese Aussicht veranlasst einige Branchenbeobachter dazu, das Jahr 2021 als "The Year of Low-Code" zu bezeichnen. Gartner hat Mendix zwei Jahre in Folge als visionären Leader in seinem Enterprise Low-Code Application Platforms-Magic Quadrant positioniert. Die Experten von Mendix wiederum weisen auf acht Schlüsseltrends für 2021 hin, die von dringenden Marktbedürfnissen angetrieben werden, und beschreiben, wie Low-Code die Bereitstellung wichtiger digitaler Lösungen beschleunigen wird. 

Während der Pandemie ermöglichte der modellbasierte Softwareentwicklungsansatz von LowCode den Unternehmen eine schnelle Umstellung, Anpassung und Skalierung des Betriebs, um die Kontinuität des Geschäftsbetriebs zu gewährleisten. Die hierfür notwendige Erstellung und der Einsatz digitaler Lösungen konnte mit Low-Code erheblich beschleunigt werden. 

"Low-Code konnte unter herausfordernden und schwierigen Bedingungen seinen Mehrwert unter Beweis stellen, indem innerhalb von Tagen und manchmal sogar über Nacht neue Anwendungen für Unternehmen bereitgestellt wurden", sagt Nick Ford, Vice President of Product and Solutions Marketing bei Mendix. "Diese realen Erfolgsgeschichten setzen nun einen neuen Maßstab dafür, wie die zukünftige Technologielandschaft aussehen wird." Folgende Schlüsseltrends sehen die Führungskräfte vom Low-Code-Marktführer Mendix für das Jahr 2021: 

Seite 1 von 5


Diesen Artikel teilen

0 Kommentare

Schreibe Deinen Kommentar

Bitte melden Sie sich an, um zu kommentieren. Anmelden | Registrieren

 

Disclaimer

Pandemie sorgt für gravierend beschleunigte Digitalisierung und großen Software-Bedarf - Low-Code-Technologie ermöglicht schnelle Umsetzung Mendix Tech Predictions 2021: Acht Schlüsseltrends untermauern das Wachstum innovativer Technologien  Schnelle Bereitstellung digitaler Lösungen: IT-Verantwortliche werden noch mehr auf schnelle, agile Low-Code-Softwareentwicklung angewiesen sein, …

Nachrichten des Autors

Titel
Titel
Titel
Titel