DEUTSCHE BANK belässt SCHNEIDER ELECTRIC auf 'Hold'

Nachrichtenquelle: dpa-AFX Analysen
12.01.2021, 11:03  |  126   |   |   

FRANKFURT (dpa-AFX Analyser) - Die Deutsche Bank hat das Kursziel für Schneider Electric von 103 auf 115 Euro angehoben, aber die Einstufung auf "Hold" belassen. Die meisten europäischen Investitionsgüterkonzerne dürften im vierten Quartal ein höheres Umsatzwachstum aus eigener Kraft ausweisen als im Jahresviertel davor, schrieb Analyst Gael de-Bray in einer am Dienstag vorliegenden Branchenstudie. Auch die Margen sollten sich stark entwickelt haben. Im Fokus stünden aber vor allem Prognosen zur Kosteninflation im laufenden Jahr. Das neue Kursziel reflektiere eine Reduzierung seiner angenommenen Risikoprämie. Seine "Top Picks" sind Siemens, Siemens Energy und Vestas./edh/tav

Veröffentlichung der Original-Studie: 12.01.2021 / Uhrzeit in Studie nicht angegeben / GMT
Erstmalige Weitergabe der Original-Studie: 12.01.2021 / 05:01 / GMT

Hinweis: Informationen zur Offenlegungspflicht bei Interessenkonflikten im Sinne von § 85 Abs. 1 WpHG, Art. 20 VO (EU) 596/2014 für das genannte Analysten-Haus finden Sie unter http://web.dpa-afx.de/offenlegungspflicht/offenlegungs_pflicht.html.

Analysierendes Institut: DEUTSCHE BANK
Analyst: Gael de-Bray
Analysiertes Unternehmen: SCHNEIDER ELECTRIC
Aktieneinstufung neu: neutral
Aktieneinstufung alt: neutral
Kursziel neu: 115
Kursziel alt: 103
Währung: EUR
Zeitrahmen: 12m


Diesen Artikel teilen


0 Kommentare

Schreibe Deinen Kommentar

Bitte melden Sie sich an, um zu kommentieren. Anmelden | Registrieren

 

Disclaimer

DEUTSCHE BANK belässt SCHNEIDER ELECTRIC auf 'Hold' Die Deutsche Bank hat das Kursziel für Schneider Electric von 103 auf 115 Euro angehoben, aber die Einstufung auf "Hold" belassen. Die meisten europäischen Investitionsgüterkonzerne dürften im vierten Quartal ein höheres Umsatzwachstum aus eigener …

Community

Nachrichten des Autors

Titel
Titel
Titel
Titel