H2-Update Linde geht in die Offensive – größte green hydrogen Elektrolyseanlage wird in Leuna gebaut

Nachrichtenquelle: Nebenwerte Magazin
14.01.2021, 12:05  |  354   |   |   

14.01.2021 – Linde PLC.  (ISIN: IE00BZ12WP82) macht bereits 2 Mrd. USD Umsatz mit Wasserstoff und will das Vervierfachen in den nächsten Jahren. Und auch beim grünen Wasserstoff, der bisher stark unterrepräsentiert im H2-Umsatz  ist, will man Zeichen setzen. In den letzten Monaten lag die Initiative oft bei den “kleinen Spezialisten” wie Nel, Plug Power, Bloom Energy oder Seiteneinsteigern wie Iberdrola und Siemens Gamesa.

Aber Linde ist ein Großkonzern, dessen  Kurs bisher wenig von der “Wasserstoffphantasie” beeinflusst worden ist. Das könnte sich ändern. Obwohl man bisher zwar Milliardenumsätze in diesem Bereich tätigt, wird man trotzdem nicht als Spezialist, Marktführer oder Vorreiter wahrgenommen. Letztes Jahr machte die grossangelegte Kooperation mit Snam von sich reden, um auch beim “grünen Wasserstoff” vorne mitzuspielen. Und passend dazu die aktuelle Meldung:

Linde baut die – derzeit – grösste “green hydrogen” Elektrolyseanlage in Leuna

Und gebaut werden soll sie von dem Joint Venture der Linde mit ihrer Beteiligung ITM der  ITM Linde Electrolysis GmbH. Errichtet wird die laut Planungen in der zweiten Jahreshälfte 2022 fertiggestellte PEM (Proton Exchange Membrane) Elektrolyseanlage im  Chemiekomplex Leuna,

Hierbei soll die neue 24 MW-Anlage grünen Wasserstoff für Lindes Industriekunden über das bestehende Pipelinenetz und in verflüssigter Form für H2-Tankstellen und andere industrielle Kunden in der Region liefern. Insgesamt würde der produzierte Wasserstoff ausreichen 600 Brennstoffzellenbusse über 40 Millionen Kilometer fortzubewegen. Und dabei 40.000 Tonnen CO2 an jährlichen Emisssionen einsparen.

Clean hydrogen is a cornerstone of the German and EU strategies to address the challenge of climate change. It is part of the solution to help reduce carbon dioxide emissions across many industries, including chemicals and refining,” sagt Jens Waldeck, President Region Europe West, Linde. “This project shows that electrolyzer capacity continues to scale up and it is a stepping stone towards even larger plants.”

Siemens Energy und Siemens Gamesa mit “Grünem Wasserstoff-” Gemeinschaftsprojekt ganz weit vorne…

H2-Update 13.01.: Plug Powers CEO lässt die Dimensionen des Renault Joint Ventures ahnen in CNBC Interview

Nordex mit Auftrag aus Schweden – gestern noch 518,7 MW aus Brasilien, heute 131 – läuft ja…

Hella mit guter Entwicklung in 2020

Noratis Anleihe erreicht 30 Mio Volumen

Drägerwerk mit sehr gutem 2020

Seite 1 von 4


Diesen Artikel teilen

Wertpapier



0 Kommentare

Schreibe Deinen Kommentar

Bitte melden Sie sich an, um zu kommentieren. Anmelden | Registrieren

 

Disclaimer

H2-Update Linde geht in die Offensive – größte green hydrogen Elektrolyseanlage wird in Leuna gebaut 14.01.2021 – Linde PLC.  (ISIN: IE00BZ12WP82) macht bereits 2 Mrd. USD Umsatz mit Wasserstoff und will das Vervierfachen in den nächsten Jahren. Und auch beim grünen Wasserstoff, der bisher stark unterrepräsentiert im H2-Umsatz  ist, will man …

Community

Nachrichten des Autors

Titel
Titel
Titel
Titel