AKTIE IM FOKUS SAP-Zahlen kommen diesmal gut an

Nachrichtenagentur: dpa-AFX
15.01.2021, 08:00  |  1622   |   |   

FRANKFURT (dpa-AFX Broker) - Nach dem Oktober-Schock haben Geschäftszahlen des Software-Konzerns SAP die Anleger versöhnt. Die Papiere gewannen am Freitag beim Broker Lang & Schwarz vorbörslich mehr als zwei Prozent auf 106,35 Euro. Das vierte Quartal und die vorläufigen Jahreszahlen seien besser als erwartet ausgefallen, so die erste Reaktion eines Händlers. Auch der Ausblick sollte positiv aufgenommen werden, auch wenn die Pandemie das Geschäftsjahr 2021 belasten werde. Der Händler nannte den Ausblick nun extrem konservativ.

Insgesamt sollten die Resultate die Sorgen der Anleger mildern, dass SAP im Cloudgeschäft womöglich mehr Gegenwind spüre als die Konkurrenz, schrieb Analyst Andrew DeGasperi von der Berenberg in einer Studie. Mit Blick auf die Tochter Qualtrics seien die Managementäußerungen hinsichtlich einer zuletzt guten Nachfrage ein positives Signal mit Blick auf den geplanten Qualtrics-Börsengang.

Ende Oktober 2020 waren die SAP-Titel nach reduzierten Jahreszielen und einem verdüsterten mittelfristigen Ausblick um mehr als ein Fünftel abgestürzt. Inzwischen erholen sie sich aber wieder von diesem Schock. Seit Mitte Dezember haben sie sich auch wieder über der 100-Euro-Marke etabliert. Der geplante Qualtrics-Börsengang gab dabei Auftrieb./ajx/jha/

SAP




Diesen Artikel teilen

Diskussion: SAP - Der Koloss wankt
Wertpapier



0 Kommentare

Schreibe Deinen Kommentar

Bitte melden Sie sich an, um zu kommentieren. Anmelden | Registrieren

 

Disclaimer

AKTIE IM FOKUS SAP-Zahlen kommen diesmal gut an Nach dem Oktober-Schock haben Geschäftszahlen des Software-Konzerns SAP die Anleger versöhnt. Die Papiere gewannen am Freitag beim Broker Lang & Schwarz vorbörslich mehr als zwei Prozent auf 106,35 Euro. Das vierte Quartal und die vorläufigen …

Community

Nachrichten des Autors

Titel
Titel
Titel
Titel