Pricefx beendet 2020 mit signifikantem Umsatzwachstum, neuen Kunden weltweit und einer neu konzipierten Plattform für die Zukunft der Preisgestaltung

Nachrichtenquelle: Business Wire (dt.)
15.01.2021, 09:00  |  148   |   |   

Pricefx, der weltweit führende Anbieter von Cloud-Pricing-Software, berichtete heute über ein weiteres Jahr mit enormem Wachstum in seinem am 31. Dezember 2020 zu Ende gegangenen Geschäftsjahr. Trotz einer Pandemie und obligatorischen Heimarbeitsinitiativen in allen Regionen verzeichnete das Unternehmen ein Wachstum der Subskriptionseinnahmen von 44 % im Vergleich zum Vorjahr.

In dieser Woche wurde Pricefx in die Liste der “Best Places to Work” von Built In Chicago aufgenommen und erhielt zusätzliche Auszeichnungen in den Kategorien “Chicago Best Midsize Companies to Work For” und “Chicago Best Paying Companies.” Im Jahr 2020 wuchs der globale Personalbestand von Pricefx um 29 % und umfasst nun fast 400 Vollzeitbeschäftigte weltweit. Im ersten Quartal 2021 sollen mehr als 25 Positionen neu besetzt werden.

“Die COVID-19-Pandemie hat unser Geschäft im Jahr 2020 zu raschen und tiefgreifenden Veränderungen gezwungen, was aber letztlich die Flexibilität und Widerstandsfähigkeit unseres unglaublichen Teams und unserer Produkte unter Beweis gestellt hat”, sagte Marcin Cichon, Mitgründer und CEO von Pricefx. “Ich bin beeindruckt und gleichzeitig zutiefst dankbar für die leidenschaftliche Hingabe, die unsere Pricefx-Familie in diesem Jahr an den Tag gelegt hat. Es hat es uns ermöglicht, noch nie dagewesene geschäftliche Herausforderungen zu überwinden, um erfolgreich zusätzliche Finanzmittel einzuwerben, innovative neue Lösungen wie Lightning und VELO auf den Markt zu bringen, das KI-Optimierungsunternehmen Brennus Analytics zu übernehmen und mit 30 neuen Kunden auf einem steilen Wachstumspfad zu bleiben. Mit Blick auf das kommende Jahr bin ich überzeugt, dass unsere Zukunft noch nie so vielversprechend war.”

Marktnachfrage und Gewinnung von Neukunden

2020 konnte Pricefx 30 neue Unternehmenskunden gewinnen, darunter Altium Packaging, PLZ Aeroscience, Stahl Holdings B.V. und Verallia Group. Das Unternehmen betreut Kunden in mehr als 37 Ländern, zu denen einige der größten Produktions-, Einzelhandels- und Energieunternehmen der Welt gehören.

Um Unternehmen bei der Entwicklung von Strategien zu unterstützen, mit denen sie schnell auf die sich verändernde Marktdynamik und die Herausforderungen durch COVID-19 reagieren können, hat Pricefx seinen Kunden einen kostenlosen Zugang zum Sales Insights Accelerator zur Verfügung gestellt. Dieser Accelerator ist eine vorkonfigurierte, einfach zu implementierende und hochgradig praktikable Lösung für die Preisanalyse, die Transaktionsdaten analysiert, schnell Einblicke in Preisgestaltungsmöglichkeiten gibt und auf Bedrohungen hinweist.

Seite 1 von 4


Diesen Artikel teilen
Wertpapier



0 Kommentare

Schreibe Deinen Kommentar

Bitte melden Sie sich an, um zu kommentieren. Anmelden | Registrieren

 

Disclaimer

Pricefx beendet 2020 mit signifikantem Umsatzwachstum, neuen Kunden weltweit und einer neu konzipierten Plattform für die Zukunft der Preisgestaltung Pricefx, der weltweit führende Anbieter von Cloud-Pricing-Software, berichtete heute über ein weiteres Jahr mit enormem Wachstum in seinem am 31. Dezember 2020 zu Ende gegangenen Geschäftsjahr. Trotz einer Pandemie und obligatorischen …

Community

Nachrichten des Autors

Titel
Titel
Titel
Titel