DGAP-News Aareal Bank hakt Pandemie-Jahr 2020 mit umfassender Vorsorgemaßnahme ab und blickt zuversichtlich nach vorn (deutsch)

Nachrichtenagentur: dpa-AFX
17.01.2021, 18:05  |  293   |   |   

Aareal Bank hakt Pandemie-Jahr 2020 mit umfassender Vorsorgemaßnahme ab und blickt zuversichtlich nach vorn

^
DGAP-News: Aareal Bank AG / Schlagwort(e): Prognoseänderung/Dividende Aareal Bank hakt Pandemie-Jahr 2020 mit umfassender Vorsorgemaßnahme ab und blickt zuversichtlich nach vorn

17.01.2021 / 18:05
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.

Handeln Sie Ihre Einschätzung zu Aareal Bank AG!
Short
Basispreis 23,21€
Hebel 12,04
Ask 0,07
Long
Basispreis 20,08€
Hebel 9,17
Ask 0,27

Den Basisprospekt sowie die Endgültigen Bedingungen und die Basisinformationsblätter erhalten Sie bei Klick auf das Disclaimer Dokument. Beachten Sie auch die weiteren Hinweise zu dieser Werbung.

---------------------------------------------------------------------------

Aareal Bank hakt Pandemie-Jahr 2020 mit umfassender Vorsorgemaßnahme ab und blickt zuversichtlich nach vorn

- Covid-19-bedingte Risikovorsorge aufgestockt - Für das Geschäftsjahr 2020 negatives Konzernbetriebsergebnis im zweistelligen Millionenbereich erwartet

- Wiederaufnahme der Dividendenzahlung beabsichtigt: Aareal Bank stellt Gesamtausschüttung von 1,50 EUR je Aktie im laufenden Jahr für das Geschäftsjahr 2020 in Aussicht

- Erste Ergebnisse der Strategieüberprüfung liegen vor: Aareal Bank strebt in 2023 Konzernbetriebsergebnis in der Größenordnung von 300 Mio. EUR an

- CFO Marc Heß: "Wir treffen im Jahresabschluss 2020 umfassende Vorsorge und haben damit den Rücken frei, um die Chancen, die sich aus einem veränderten Umfeld für uns ergeben, konsequent zu nutzen."

Wiesbaden, 17. Januar 2021. Die Aareal Bank Gruppe wird das Geschäftsjahr 2020 nach heutigem Erkenntnisstand mit einem negativen Konzernbetriebsergebnis in zweistelliger Millionenhöhe abschließen. Ursächlich dafür ist eine gegenüber den ursprünglichen Erwartungen erhöhte Risikovorsorge. Aufgrund der weltweit verlängerten und verschärften Lockdown-Maßnahmen hat die Bank grundsätzlich alle Kredite, in denen Liquiditätsmaßnahmen (Zahlungsaufschübe und Liquiditätslinien) gewährt wurden, in Stage 2 klassifiziert, das heißt: mit Blick auf mögliche, aber noch nicht eingetretene Ausfallrisiken mit Risikovorsorge belegt. Darüber hinaus wird punktuell auch die Risikovorsorge in Stage 3 erhöht, also die Vorsorge für als ausfallgefährdet geltende Engagements. Insgesamt hat die Bank damit in erheblichem Umfang vorausschauende, zusätzliche Risikovorsorge getroffen und trägt so der jüngsten Verschärfung der Pandemie umfassend Rechnung.


Seite 1 von 5


Diesen Artikel teilen
Wertpapier



0 Kommentare

Schreibe Deinen Kommentar

Bitte melden Sie sich an, um zu kommentieren. Anmelden | Registrieren

 

Disclaimer

DGAP-News Aareal Bank hakt Pandemie-Jahr 2020 mit umfassender Vorsorgemaßnahme ab und blickt zuversichtlich nach vorn (deutsch) Aareal Bank hakt Pandemie-Jahr 2020 mit umfassender Vorsorgemaßnahme ab und blickt zuversichtlich nach vorn ^ DGAP-News: Aareal Bank AG / Schlagwort(e): Prognoseänderung/Dividende Aareal Bank hakt Pandemie-Jahr 2020 mit umfassender …

Nachrichten des Autors

Titel
Titel
Titel
Titel