JPMORGAN belässt ProSiebenSat.1 auf 'Overweight'

Nachrichtenquelle: dpa-AFX Analysen
19.01.2021, 08:04  |  334   |   |   

NEW YORK (dpa-AFX Analyser) - Die US-Bank JPMorgan hat die Einstufung für ProSiebenSat.1 auf "Overweight" mit einem Kursziel von 19,50 Euro belassen. Obwohl die deutschen TV-Sender-Aktien in den vergangenen drei Monaten um mehr als 30 Prozent zugelegt hätten, seien sie noch immer günstig, schrieb Analyst Daniel Kerven in einer am Dienstag vorliegenden Vergleichsstudie. Bei ProSiebenSat.1 sehe er Spielraum für eine positive Ertragsdynamik in den Jahren 2021 und 2022. Wegen einer stärkeren Entwicklung der Werbeerlöse im vierten Quartal erhöhte der Experte seine Gewinnprognose (EPS) für das Gesamtjahr 2020 um 9 Prozent./edh/gl

Veröffentlichung der Original-Studie: 19.01.2021 / 00:43 / GMT Erstmalige Weitergabe der Original-Studie: 19.01.2021 / 00:54 / GMT


Hinweis: Informationen zur Offenlegungspflicht bei Interessenkonflikten im Sinne von § 85 Abs. 1 WpHG, Art. 20 VO (EU) 596/2014 für das genannte Analysten-Haus finden Sie unter http://web.dpa-afx.de/offenlegungspflicht/offenlegungs_pflicht.html.

Analysierendes Institut: JPMORGAN
Analyst: Daniel Kerven
Analysiertes Unternehmen: ProSiebenSat.1
Aktieneinstufung neu: gut
Aktieneinstufung alt: gut
Kursziel neu: 19,50
Kursziel alt: 19,50
Währung: EUR
Zeitrahmen: 12m


Diesen Artikel teilen

Schreibe Deinen Kommentar

Bitte melden Sie sich an, um zu kommentieren. Anmelden | Registrieren

 

Disclaimer

JPMORGAN belässt ProSiebenSat.1 auf 'Overweight' Die US-Bank JPMorgan hat die Einstufung für ProSiebenSat.1 auf "Overweight" mit einem Kursziel von 19,50 Euro belassen. Obwohl die deutschen TV-Sender-Aktien in den vergangenen drei Monaten um mehr als 30 Prozent zugelegt hätten, seien sie noch …

Community

Nachrichten des Autors

Titel
Titel
Titel
Titel