DEAG Neues zum angestrebten Delisting

Nachrichtenquelle: 4investors
19.01.2021, 11:22  |  196   |   |   

Musai Capital aus Malta will die Aktien von DEAG Deutsche Entertainment von der Börse nehmen. Entsprechend gibt es ein Delisting-Übernahmeangebot an die Aktionäre der DEAG. Unterstützt wird man dabei von der Galaxy Group, das ist das Family Office des US-Investors Mike Novogratz. Galaxy Group hält rund 14 Prozent an der DEAG. Auch andere Aktionäre haben ihre Unterstützung angekündigt.

Wichtig bei der Übernahme ist der ...

Weiterlesen auf 4investors.de
Diesen Artikel teilen



0 Kommentare

Schreibe Deinen Kommentar

Bitte melden Sie sich an, um zu kommentieren. Anmelden | Registrieren

 

Disclaimer

DEAG Neues zum angestrebten Delisting Musai Capital aus Malta will die Aktien von DEAG Deutsche Entertainment von der Börse nehmen. Entsprechend gibt es ein Delisting-Übernahmeangebot an die Aktionäre der DEAG. Unterstützt wird man dabei von der Galaxy Group, das ist das Family Office …

Community

Nachrichten des Autors

Titel
Titel
Titel
Titel

COMMUNITY

ZeitTitel
14:32 Uhr