Routemaster Capital gibt die Zulassung an der NEO Exchange, die Umwandlung in eine Zweckgesellschaft und weitere Unternehmensupdates bekannt

Nachrichtenquelle: IRW Press
20.01.2021, 08:08  |  859   |   |   

Toronto, Ontario, 19. Januar 2021 - Routemaster Capital Inc. (das Unternehmen“ oder Routemaster) (TSXV: RM, GR: RMJR) gibt bekannt, dass seine Stammaktien ab dem 21. Januar 2021 an der NEO Exchange („NEO“) zugelassen werden. Im Zuge der Notierung an der NEO Exchange wird das Unternehmen von einem Investment-Emittenten zu einer Zweckgesellschaft umgewandelt und wird seine Vermögenswerte und Ressourcen umschichten. Der Fokus wird darauf liegen, in der dezentralisierten Finanzindustrie eine Führungsrolle einzunehmen. Das Unternehmen wird nach der Zulassung an der NEO Exchange unter dem Börsenkürzel „DEFI“ gehandelt.

 

In Verbindung mit dieser Zulassung hat das Unternehmen die Aufhebung der Zulassung des Unternehmens an der TSX Venture Exchange mit Wirkung zum Handelsschluss am 20. Januar 2021 veranlasst. Es wird nicht erwartet, dass der Übergang den Handel mit den Aktien des Unternehmens für aktuelle Anleger beeinträchtigen wird.

 

Endgültige Vereinbarung (Definitive Agreement) mit Valour Structured Products

 

Im Anschluss an die Pressemitteilung des Unternehmens vom 4. Januar 2021 hat das Unternehmen am 19. Januar 2021 eine endgültige Vereinbarung (endgültige Vereinbarung) abgeschlossen um 20% der ausgegebenen und ausstehenden Stammaktien von Valour Structured Products Inc. (Valour) zu erwerben. Valour konzentriert sich auf die Erstellung von börsengehandelten Produkten im Bereich digitaler Vermögenswerte (Digital Assets).

 

Laut den Bedingungen der endgültigen Vereinbarung wird das Unternehmen 21.000.000 Stammaktien aus dem eigenen Bestand (die „Zahlungsaktien“) an bestimmte Aktionäre von Valour ausgeben im Austausch für 20% der gesamten ausgegebenen und ausstehenden Stammaktien von Valour (die „erworbenen Aktien“) auf anteilsmäßiger Basis, im Verhältnis zu deren Bestand an erworbenen Aktien. Die Zahlungsaktien werden zu einem angenommenen Wert von $ 0,66 pro Zahlungsaktie ausgegeben.  Der Abschluss der Transaktion für den Erwerb der Aktien (die „Akquisition“) unterliegt den üblichen Abschlussbedingungen. In Verbindung mit der Akquisition wird weder eine Vermittlungsgebühr fällig, noch wird ein Kontrollwechsel stattfinden. Es ist möglich, dass die Akquisition genehmigungspflichtig ist, auch seitens der NEO. Es besteht keine Gewissheit, dass die Akquisition der erworbenen Aktien wie vorgeschlagen, oder überhaupt, zustande kommt.

Seite 1 von 3


Diesen Artikel teilen

Schreibe Deinen Kommentar

Bitte melden Sie sich an, um zu kommentieren. Anmelden | Registrieren

 

Kommentare

Avatar
26.01.21 19:34:46
" Umwandlung in eine Zweckgesellschaft"???

Hoffentlich für einen guten Zweck.:look:

Besser man hinterfragt bei diesem Unternehmen alles ganz genau und vertraut den Schreibern nicht blind.

Auch der Beitrag vom Blockchainradar ist sehr optimistisch.

Mal sehen was man davon halten kann, ich hoffe da kommt bald was nach.


Von diesem Börsenbrief erwarte ich fachkundige Recherche.
Avatar
21.01.21 13:42:34
Sehr viel Zukunftsmusik in einem bewegten Markt.

Jetzt warten wir erstmal ab, ob geliefert wird, Umsatzzahlen, Gewinne aus Investitionen heraus usw..usw.
Avatar
20.01.21 18:20:38
Das wird, nach der Umstrukturierung, betimmt was ganz Großes.
Bin gespannt wie der Wert morgen an der NEO Exchange unter dem Börsenkürzel „DEFI“ startet.

Disclaimer

Routemaster Capital gibt die Zulassung an der NEO Exchange, die Umwandlung in eine Zweckgesellschaft und weitere Unternehmensupdates bekannt Toronto, Ontario, 19. Januar 2021 - Routemaster Capital Inc. (das „Unternehmen“ oder „Routemaster“) (TSXV: RM, GR: RMJR) gibt bekannt, dass seine Stammaktien ab dem 21. Januar 2021 an der NEO Exchange („NEO“) zugelassen werden. Im Zuge der Notierung …

Community

Nachrichten des Autors

Titel
Titel
Titel
Titel