DGAP-Adhoc LION E-Mobility AG: Positiver Ausblick der LION E-Mobility AG für das Geschäftsjahr 2021 (deutsch)

Nachrichtenagentur: dpa-AFX
20.01.2021, 08:23  |  574   |   |   

LION E-Mobility AG: Positiver Ausblick der LION E-Mobility AG für das Geschäftsjahr 2021

^
DGAP-Ad-hoc: LION E-Mobility AG / Schlagwort(e): Planzahlen/Marktbericht LION E-Mobility AG: Positiver Ausblick der LION E-Mobility AG für das Geschäftsjahr 2021

20.01.2021 / 08:23 CET/CEST
Veröffentlichung einer Insiderinformation nach Artikel 17 der Verordnung (EU) Nr. 596/2014, übermittelt durch DGAP - ein Service der EQS Group AG. Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.

---------------------------------------------------------------------------

Positiver Ausblick der LION E-Mobility AG für das Geschäftsjahr 2021:

- Auftrag des kanadischen Kunden von ca. 26 Mio. Euro

- Umsatzprognose für 2021 damit bei ca. 28 bis 30 Mio. Euro - Umsatzerlöse gegenüber dem Vorjahr nahezu verdoppelt

- Leicht positives EBIT-Ergebnis auf Ebene der LION E-Mobility AG erwartet

- Entwicklung der Light Battery wird fortgesetzt

- Weitere Entwicklungsaufträge im Industriebereich erwartet

Zug, 20. Januar 2021 - Die LION Smart GmbH, eine hundertprozentige Tochtergesellschaft der LION E-Mobility AG, Entwickler von elektrischen Energiespeichern und Lithium-Ionen-Batteriesystemtechnik aus Garching, hat von ihrem kanadischen Kunden einen Auftrag in einem Gesamtvolumen von 26 Mio. Euro für die Lieferung von Batteriespeichern bekommen. Zusammen mit weiteren zu erwartenden Aufträgen, die noch in Verhandlung sind, geht LION Smart von einem positiven Geschäftsjahr aus. Diese Zahlen werden sich weitgehend in ähnlicher Weise in den relevanten Kennziffern der LION E-Mobility AG wiederfinden.

"Die Umsatzerlöse und das positive EBIT aus diesem Großauftrag werden sich nicht gleichverteilt über die Quartale realisieren", so Thomas Hetmann, CEO von LION Smart. "Während wir im ersten Quartal die niedrigsten Umsätze und ein negatives EBIT bezogen auf das Geschäftsjahr erwarten, werden wir mit fortschreitendem Jahr die Umsätze und auch unser EBIT entsprechend der weiteren Lieferungen an den kanadischen Kunden steigern."

Hetmann weiter: "Insbesondere aufgrund dieses Großauftrags rechnet die LION E-Mobility AG für das Jahr 2021 mit Umsatzerlösen von 28 bis 30 Mio. EUR. Dies bedeutet nahezu eine Verdopplung der Erlöse gegenüber den Umsätzen aus 2020 in Höhe von ca. 17 Mio. EUR. Damit einhergehend erwartet die LION E-Mobility AG ein positives EBIT-Jahresergebnis auf Konzernebene. Die Corona-Einschränkungen stellen jedoch unverändert eine signifikante Unbekannte in unseren Einschätzungen und Planungen dar. Änderungen unserer Prognose im Jahresverlauf sind daher nicht vollends auszuschließen, Aber wir werden im Laufe des Jahres hart daran arbeiten, unseren Auftragsbestand noch weiter zu erhöhen."


Seite 1 von 2


Diesen Artikel teilen
Wertpapier



0 Kommentare

Schreibe Deinen Kommentar

Bitte melden Sie sich an, um zu kommentieren. Anmelden | Registrieren

 

Disclaimer

DGAP-Adhoc LION E-Mobility AG: Positiver Ausblick der LION E-Mobility AG für das Geschäftsjahr 2021 (deutsch) LION E-Mobility AG: Positiver Ausblick der LION E-Mobility AG für das Geschäftsjahr 2021 ^ DGAP-Ad-hoc: LION E-Mobility AG / Schlagwort(e): Planzahlen/Marktbericht LION E-Mobility AG: Positiver Ausblick der LION E-Mobility AG für das …

Community

Nachrichten des Autors

Titel
Titel
Titel
Titel

COMMUNITY

ZeitTitel
26.02.21