H2REIHE-Update Everfuel “bringt” für Energiekonzern Ørsted “grünen Wasserstoff” zum Endkunden

Nachrichtenquelle: Nebenwerte Magazin
20.01.2021, 11:20  |  269   |   |   

Bild

20.01.2021 – Everfuel (ISIN: DK0061414711) im Powerplay mit Nel nächster Teil. Und dazu kommt der Dänische Energiekonzern Ørsted, Weltmarktführer im Bereich Offshore-Windanlagen. Im Rahmen einer Pilotanlage des Energiekonzerns übernimmt Everfuel die Rolle des “Verteilers” des gewonnenen grünen Wasserstoffs. Mit seiner Infrastruktur – mehrere H2-Tankstellen in Dänemark und mehrere H2-Tankfahrzeuge – wird Everfuel die rund 1.000 kg Wasserstoff, die in der geplanten H2RES-Vorführanlage  Avedøre Holme  (Elektrolyseanlage mit 2 MW) in Kopenhagen täglich produziert werden sollen, zum Endnutzer bringen.

H2RES ist ein Zusammenschluss von Ørsted, Everfuel, NEL Hydrogen, Green Hydrogen Systems, DSV Panalpina, Hydrogen Denmark, and Energinet Elsystemansvar

Und hat erst kürzlich im Rahmen von der Dänischen Energieagentur Fördermittel von gut 34 Mio DK erhalten für den Aufbau der Demonstrationsanlage. Es handelt sich um Ørsted’s erstes Projekt um aus Offshore-Windenergie Wasserstoff zu gewinnen. Und man muss kein Hellseher sein, dass der Energiekonzern im Erfolgsfalle ganz andere Dimensionen stemmen könnte – mit Nel und Everfuel als (wohl) gesetzte Partner.

H2-Produktionsbeginn der Ørsted-Elektrolyse wird Ende des Jahres sein. Everfuel wird ergänzend zur Elektrolyse-Anlage eine entsprechende H2-Komprimierungsanlage und H2-Abfülleinrichtung für Tankfahrzeuge errichten. Und der CEO und Gründer von Everfuel, Jacob Krogsgaard, erläutert die Dimensionen, die diese Demonstrationsanlage eröffnet:

“Green hydrogen will play a pivotal role in decarbonizingoursociety. We are thereforevery pleased to advance our good collaboration withØrsted, a global leader in renewable energy,tofurtherdevelop and commercialize thesustainable hydrogen value chain for zero-emission mobility”,

DIC überschreitet 10 Mrd EUR – Transaktionsziele in 2020 erreicht

Ceconomy mit kräftigem Umsatz- und Gewinnplus im Weihnachtsquartal. Onlineumsatz verdoppelt.

H2-Update, 19.01.: Plug Power goes Rochester – Quantensprung für die Wirtschaftlichkeit von H2. Und hochkarätiger Neuzugang.

DEAG – BAFin sieht Preis bei 3,09 EUR für Delisting-Übernahmeangebot

Evotec Aktie sehr schwach – Auslöser war Abstufung durch Deutsche Bank, aber eigentlich…

Everfuel auf Expansionskurs

unstrittig. Aber der Aktienkurs Everfuels ist derzeit freundlich gesagt “überhitzt”. Und die Vervielfachung des Kurses nach dem – etwas – verkorksten Börsengang findet seine Erklärung einerseits in dem relativ geringen Freefloat und andererseits in der von Plug Power befeuerten Wasserstoffeuphorie in den letzten Monaten. Everfuel bietet Perspektiven, sollte aber erstmal in die Dimensionen wachsen, die die derzeitige Börsenbewertung vorwegnimmt. Zukunftswert: Ja. Sicher: Nein. Bewertung: …

Seite 1 von 3


Diesen Artikel teilen


0 Kommentare

Schreibe Deinen Kommentar

Bitte melden Sie sich an, um zu kommentieren. Anmelden | Registrieren

 

Disclaimer

H2REIHE-Update Everfuel “bringt” für Energiekonzern Ørsted “grünen Wasserstoff” zum Endkunden 20.01.2021 – Everfuel (ISIN: DK0061414711) im Powerplay mit Nel nächster Teil. Und dazu kommt der Dänische Energiekonzern Ørsted, Weltmarktführer im Bereich Offshore-Windanlagen. Im Rahmen einer Pilotanlage des Energiekonzerns übernimmt Everfuel die …

Nachrichten des Autors

Titel
Titel
Titel
Titel