Investments China wächst - wer noch? Alibaba, GS Holdings, Nio

Anzeige
Nachrichtenquelle: Der Finanzinvestor
21.01.2021, 05:45  |  683   |   

Alle großen Volkswirtschaften der Welt haben in 2020 teilweise recht deutlich an Wirtschaftskraft verloren. Alle?

Nein. Die chinesische Wirtschaft wächst und wächst und wird voraussichtlich bis 2028 die Vereinigten Staaten als größte Volkswirtschaft der Welt ablösen. Durch die Stärke Chinas sind auch viele andere Staaten Asiens besser durch die Krise gekommen als die USA oder Europa. Gerade eng mit China verbandelte Staaten wie Taiwan, Hongkong oder Singapur profitieren. Daher sollte jeder Investor allein aus Risikostreuung und der Wachstumsstärke der asiatischen Staaten heraus, ein paar ausgewählte Aktien in seinem Depot sein Eigen nennen. Drei potentielle Kandidaten stellen wir heute vor.

Weiterlesen auf: www.derfinanzinvestor.de
 




Diesen Artikel teilen

Diskussion: Nio, der Tesla Jäger?


Disclaimer

Investments China wächst - wer noch? Alibaba, GS Holdings, Nio Alle großen Volkswirtschaften der Welt haben in 2020 teilweise recht deutlich an Wirtschaftskraft verloren. Alle?

Nachrichten des Autors

Titel
Titel
Titel
Titel