Cruz Cobalt plant Aufnahme der Arbeiten im historischen Silber-Kobalt-Bergbaugebiet in Ontario

Nachrichtenquelle: IRW Press
21.01.2021, 09:02  |  383   |   |   

21. Januar 2021 - Cruz Cobalt Corp. (CSE: CRUZ) (OTC Pink: BKTPF) (FWB: A2DMG8) („Cruz“ oder das „Unternehmen“) freut sich bekannt zu geben, dass das Unternehmen die Aufnahme der Arbeiten in seinen Kobaltprojekten in Ontario plant. Cruz ist einer der größten Grundeigner im historischen Silber-Kobalt-Bergbaugebiet Cobalt in Ontario und die Projekte von Cruz befinden sich in unmittelbarer Nähe zu den Konzessionsgebieten von Fuse Cobalt Inc. (TSX.V-FUSE) und First Cobalt Corp. (TSX.V-FCC). Am 22. Dezember 2020 kündigten die kanadische Bundesregierung und die Provinzregierung von Ontario eine gemeinsame Investition von 10 Millionen Dollar in die Raffinationsanlage von First Cobalt Corp. in Cobalt (Ontario) an. Nach Inbetriebnahme wird diese Raffinationsanlage Nordamerikas einziger Produzent von Kobaltsulfat für den Elektrofahrzeug-(EV) -Markt sein. Laut Adamas Intelligence stieg der Lithiumverbrauch in neu verkauften Elektrofahrzeugen im November 2020 um 134 % im Jahresvergleich und überstieg erstmals die Marke von 10.000 Tonnen. Der Einsatz des Kathodenmaterials Kobalt verdoppelte sich, während die Verwendung von Nickel im Vergleich zum gleichen Monat im Jahr 2019 um 85 % zunahm. Die Unternehmensführung weist darauf hin, dass frühere Ergebnisse oder Entdeckungen in Konzessionsgebieten im Nahbereich zu den Konzessionen von Cruz nicht unbedingt Rückschlüsse auf die Mineralisierung in den Konzessionsgebieten des Unternehmens zulassen.

 

Kobaltkonzessionsgebiete von Cruz in Ontario

 

 

Jim Nelson, President von Cruz, meint: „Cruz freut sich ungemein, zu einer Zeit, in der die Kobaltpreise auf einem Zweijahreshoch liegen und die Lithiumpreise Stärke zeigen, über ein robustes Portfolio an Batteriemetallprojekten zu verfügen. Wir verzeichnen einen beachtlichen Anstieg des Interesses von Investoren auf der ganzen Welt am Batteriemetallsektor, da die Nachfrage nach Elektrofahrzeugen explodiert. Cruz verfügt nicht nur über Kobaltprojekte in Ontario und Idaho, sondern auch über ein Lithiumprojekt im Clayton Valley in Nevada. Damit sind wir eines von wenigen Unternehmen, die Zugang zu den tiefsten Teilen des einzigen in Nordamerika in Produktion befindlichen Lithiumsole-Beckens haben (siehe Karte unten). Wir haben uns vor Kurzem dem Clayton Valley Lithium Advisory Committee (CVLAC) angeschlossen, und zwar zu einem Zeitpunkt, an dem die Aufmerksamkeit, die Lithiumunternehmen in Nevada zuteilwird, so groß ist wie noch nie zuvor. Am 7. Januar 2021 verkündete Albemarle Corp. (ALB-NYSE) seinen Plan, die Kapazität in der Lithiumproduktionsanlage des Unternehmens bei Silver Peak im Clayton Valley in Nevada zu erhöhen.‘ Darüber hinaus hatte Tesla-Chef Elon Musk vor Kurzem Interesse am Erwerb von Lithiumprojekten in Nevada bekundet. Cruz hat einen Kassenbestand von derzeit 1,5 Millionen Dollar, wozu auch Flow-Through-Mittel gehören. Damit ist das Unternehmen in der Lage, jederzeit mit den Arbeitsprogrammen zu beginnen. Die Unternehmensführung ist nach wie vor zuversichtlich, dass 2021 ein transformatives Jahr für das Unternehmen sein wird, da Cruz über mehrere strategisch günstig gelegene und ethisch vertretbare Kobalt- und Lithiumprojekte in Nordamerika verfügt.“

Seite 1 von 3


Diesen Artikel teilen
Wertpapier



0 Kommentare

Schreibe Deinen Kommentar

Bitte melden Sie sich an, um zu kommentieren. Anmelden | Registrieren

 

Disclaimer

Cruz Cobalt plant Aufnahme der Arbeiten im historischen Silber-Kobalt-Bergbaugebiet in Ontario 21. Januar 2021 - Cruz Cobalt Corp. (CSE: CRUZ) (OTC Pink: BKTPF) (FWB: A2DMG8) („Cruz“ oder das „Unternehmen“) freut sich bekannt zu geben, dass das Unternehmen die Aufnahme der Arbeiten in seinen Kobaltprojekten in Ontario plant. Cruz ist einer …

Community

Nachrichten des Autors

Titel
Titel
Titel
Titel