Hawk:AI setzt bei Prävention von Geldwäsche auf Künstliche Intelligenz
Foto: finanzbusiness

Hawk:AI setzt bei Prävention von Geldwäsche auf Künstliche Intelligenz

Nachrichtenquelle: Finanz Business
21.01.2021, 10:32  |  114   |   |   

Mehrere Milliarden Euro fließen jedes Jahr in die Geldwäscheprävention. Illegale Geldflüsse finden indes weiter ihren Weg in den Wirtschaftskreislauf. Das Fintech Hawk:AI setzt künstliche Intelligenz gegen das organisierte Verbrechen ein – und verspricht Finanzinstituten auf diesem Weg Ressourcenschonung.


Weiterlesen auf: finanzbusiness.de

Diesen Artikel teilen


0 Kommentare

Schreibe Deinen Kommentar

Bitte melden Sie sich an, um zu kommentieren. Anmelden | Registrieren

 

Disclaimer

Hawk:AI setzt bei Prävention von Geldwäsche auf Künstliche Intelligenz Mehrere Milliarden Euro fließen jedes Jahr in die Geldwäscheprävention. Illegale Geldflüsse finden indes weiter ihren Weg in den Wirtschaftskreislauf. Das Fintech Hawk:AI setzt künstliche Intelligenz gegen das organisierte Verbrechen ein – und …

Nachrichten des Autors

Titel
Titel
Titel
Titel