ISG Index Outsourcing-Markt erreicht in der Region EMEA im 4. Quartal neuen Höchststand

Nachrichtenquelle: Business Wire (dt.)
21.01.2021, 15:27  |  139   |   |   

Der Outsourcing-Markt in Europa, im Nahen und Mittleren Osten sowie in Afrika (EMEA) hat trotz der Auswirkungen der Pandemie die beste Quartals-Performance aller Zeiten erzielt. Es waren eine Rekordnachfrage nach cloud-basierten Diensten und ein Wiedererstarken von Managed Services zu verzeichnen. Dies geht aus dem jüngsten Bericht zur Branchensituation hervor, der von der Information Services Group (ISG), (Nasdaq: III), einem führenden, globalen Marktforschungs- und Beratungsunternehmen im Technologie-Segment, herausgegeben wurde.

Der EMEA ISG Index misst kommerzielle Outsourcing-Verträge mit einem jährlichen Vertragsvolumen ab 5 Mio. Euro. Er weist für den Gesamtmarkt, der sowohl As-a-Service-Leistungen sowie Managed Services umfasst, im 4. Quartal ein jährliches Rekord-Vertragsvolumen von 5,1 Mrd. Euro aus. Dies entspricht einer Steigerung um 18%.

Das Vertragsvolumen für cloud-basierte As-a-Service-Leistungen erreichte einen Quartalsrekord von 1,8 Mrd. Euro, also ein Plus von 25% gegenüber dem Vorjahr, da Unternehmen einen immer größeren Teil ihres Arbeitspensums in die Cloud verlagern. Infrastructure-as-a-Service (IaaS) nahm um 34% auf 1,3 Mrd. Euro zu; Software-as-a-Service (SaaS) verzeichnete einen Anstieg von 5% auf 479 Mio. Euro.

Aufgrund von fünf Megadeals in der Region EMEA, darunter Verträge mit Siemens und Daimler in den DACH-Ländern, nahm das Volumen von Managed Services um 14% auf 3,3 Mrd. Euro zu; IT-Outsourcing (ITO) legte um 55% auf 3,0 Mrd. Euro zu. Das Business Process Outsourcing (BPO) ging hingegen um 66% auf 331 Mio. Euro zurück - der einzige Wermutstropfen eines ansonsten herausragenden Quartals.

„In der Region EMEA wurde das beste Quartal aller Zeiten verzeichnet: Das jährliche Vertragsvolumen auf dem Gesamtmarkt legte im Vergleich zum 3. Quartal um 35% zu. Besonders hervorzuheben sind dabei fünf Megadeals über Managed Services in der Region, darunter zwei Verträge der Fertigungsbranche in den DACH-Ländern mit Siemens und Daimler“, so Steve Hall, President von ISG. „Cloud-basierte As-a-Service-Leistungen haben sich von einem Einbruch zur Jahresmitte erholt und ein Rekordquartal erzielt.“

Performance im Gesamtjahr

Im Gesamtjahr 2020 erreichte das jährliche Vertragsvolumen insgesamt einen Rekordwert von 17,0 Mrd. Euro und damit ein Plus von 7%. Ausschlaggebend dafür war der Markt für As-a-Service-Leistungen, der um 15% auf einen Rekordwert von 6,9 Mrd. Euro anstieg. Das Volumen von Managed Services nahm trotz eines pandemiebedingten Einbruchs im 2. Quartal um 2% auf 10,0 Mrd. Euro zu.

Seite 1 von 4


Diesen Artikel teilen


0 Kommentare

Schreibe Deinen Kommentar

Bitte melden Sie sich an, um zu kommentieren. Anmelden | Registrieren

 

Disclaimer

ISG Index Outsourcing-Markt erreicht in der Region EMEA im 4. Quartal neuen Höchststand Der Outsourcing-Markt in Europa, im Nahen und Mittleren Osten sowie in Afrika (EMEA) hat trotz der Auswirkungen der Pandemie die beste Quartals-Performance aller Zeiten erzielt. Es waren eine Rekordnachfrage nach cloud-basierten Diensten und ein …

Nachrichten des Autors

Titel
Titel
Titel