Virus-Varianten und EU-Impfpass Videogipfel zu Corona hat begonnen

Nachrichtenagentur: dpa-AFX
21.01.2021, 18:26  |  117   |   |   

BRÜSSEL (dpa-AFX) - Die Beratungen der EU-Staats- und Regierungschef zur Corona-Krise haben begonnen. Das teilte der Sprecher von Charles Michel am Donnerstagabend auf Twitter mit. Kanzlerin Angela Merkel und ihre EU-Kollegen wollten sich bei ihrem Videogipfel zum Vorgehen gegen neue Varianten des Coronavirus abstimmen. Zudem sollte es um ein gemeinsames EU-Impfzertifikat mit möglichen Vorteilen für Geimpfte etwa beim Reisen und die Beschleunigung der Impfkampagne in den 27 EU-Staaten gehen./wim/DP/nas


Diesen Artikel teilen

3 Kommentare

Schreibe Deinen Kommentar

Bitte melden Sie sich an, um zu kommentieren. Anmelden | Registrieren

 

Kommentare

Avatar
21.01.21 19:36:13
euch allen wird noch schwarz vor Augen
Avatar
21.01.21 18:53:23
das bedeutet indirekt impfzwang
Avatar
21.01.21 18:49:02
Zudem sollte es um ein gemeinsames EU-Impfzertifikat mit möglichen Vorteilen für Geimpfte etwa beim Reisen und die Beschleunigung der Impfkampagne in den 27 EU-Staaten gehen./wim/DP/nas
laßt euch das auf der zunge zergehen

Disclaimer

Virus-Varianten und EU-Impfpass Videogipfel zu Corona hat begonnen Die Beratungen der EU-Staats- und Regierungschef zur Corona-Krise haben begonnen. Das teilte der Sprecher von Charles Michel am Donnerstagabend auf Twitter mit. Kanzlerin Angela Merkel und ihre EU-Kollegen wollten sich bei ihrem Videogipfel zum …

Nachrichten des Autors

Titel
Titel
Titel
Titel