DGAP-News Aladdin Healthcare Technologies unterzeichnet Absichtserklärung zur Entwicklung einer Blockchain-Plattform für sicheren Austausch genomischer Daten

Nachrichtenquelle: EQS Group AG
22.01.2021, 09:10  |  149   |   |   

DGAP-News: Aladdin Healthcare Technologies SE / Schlagwort(e): Absichtserklärung/Kooperation
Aladdin Healthcare Technologies unterzeichnet Absichtserklärung zur Entwicklung einer Blockchain-Plattform für sicheren Austausch genomischer Daten

22.01.2021 / 09:10
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.


Aladdin Healthcare Technologies unterzeichnet Absichtserklärung zur Entwicklung einer Blockchain-Plattform für sicheren Austausch genomischer Daten
 

BERLIN/LONDON 22. Januar 2021 - Aladdin Healthcare Technologies SE ("Aladdin", ISIN: DE000A12ULL2), ein führender Hersteller von Anwendungen für KI-basierte Gesundheitsdiagnostik und Arzneimittelforschung, hat eine Absichtserklärung mit Consentia Ltd. unterzeichnet, mit dem Ziel, eine auf die Zero-Knowledge-Verschlüsselung basierende Blockchain-Plattform für den sicheren Austausch genomischer und Multi-Omic-Daten zu entwickeln.

Da die Analyse genomischer Daten für die Präzisionsdiagnostik und Medizin global immer mehr an Bedeutung gewinnt, steigt der Bedarf an einem schnellen und sicheren Austausch solcher Daten immer mehr und erfordert passende Instrumente zur Gewährleistung des persönlichen Datenschutzes. Aladdin baut nun in Kooperation mit Consentia eine Blockchain-basierte Plattform zur weltweiten Erfassung von Gesundheitsdaten auf, die das Zero-Knowledge-Protokoll (ZKP) anwendet. Consentia Ltd. ist ein innovatives Blockchain-Entwicklungs-Startup in Großbritannien und Hongkong, das von Paul Sitoh, einem der gefragtesten Experten für Blockchain-Technologie und Mitentwickler von Hyperledger Fabric, geleitet wird.

Gegenwärtig kosten Due-Diligence-Prüfungen von Datenschutzaspekten in der Gesundheitsbranche immer noch sehr viel Zeit. Das Zero-Knowledge-Verfahren ist ein Protokoll aus dem Bereich der Kryptographie, mit dem Daten nachgewiesen werden können, ohne dass zusätzliche Informationen gezeigt oder geteilt werden müssen. Aladdin und Consentia entwickeln gemeinsam ein proprietäres Daten-Tool, das auf Basis des ZKP Passwörter unnötig macht und die Identität von Patienten auf der ganzen Welt schützt, wenn sie Multi-Omic- und weitere genetische Gesundheitsdaten an zentrale Datenbanken übermitteln. Darüber hinaus werden die beiden Unternehmen mit Hilfe des ZKP-Tools eine neue Blockchain-basierte-Plattform aufbauen, mit deren Hilfe die Nutzer und das medizinische Fachpersonal sicher auf die Gesundheitsdaten zugreifen und sie speichern können.

Seite 1 von 3


Diesen Artikel teilen

Schreibe Deinen Kommentar

Bitte melden Sie sich an, um zu kommentieren. Anmelden | Registrieren

 

Disclaimer

DGAP-News Aladdin Healthcare Technologies unterzeichnet Absichtserklärung zur Entwicklung einer Blockchain-Plattform für sicheren Austausch genomischer Daten DGAP-News: Aladdin Healthcare Technologies SE / Schlagwort(e): Absichtserklärung/Kooperation Aladdin Healthcare Technologies unterzeichnet Absichtserklärung zur Entwicklung einer Blockchain-Plattform für sicheren Austausch genomischer Daten …

Community

Nachrichten des Autors

Titel
Titel
Titel
Titel