Wall's fordert, Glück zum wahren Maßstab für sozialen Fortschritt zu machen

Nachrichtenquelle: PR Newswire (dt.)
25.01.2021, 01:01  |  115   |   |   

- Das neue Manifest von Wall's legt nahe, dass Glück durch soziale Kontakte und Gemeinschaft entsteht und fordert, Glück zu einem anerkannten Maßstab für sozialen Fortschritt zu machen

LONDON, 25. Januar 2021  /PRNewswire/ -- Laut einem neuen Manifest der weltweit bekannten Eismarke Wall's fordern Menschen auf der ganzen Welt, dass Glück als Maßstab für sozialen Fortschritt anerkannt wird. Die bei Goals House vorgestellten, aufschlussreichen Erkenntnisse wurden als Teil der Ergebnisse einer weltweiten Umfrage enthüllt, die die Auswirkungen von Einschränkungen (Lockdowns) auf die Wahrnehmung von Glück bei den Menschen untersuchte.

Wall’s Manifesto For A Happier World, launched in January 2021 calls for happiness to be prioritised.

Das Manifest mit dem Titel „Wall's Manifesto for a Happier World" („Wall's Manifest für eine glücklichere Welt") enthält Untersuchungen von Wall's, die in 12 verschiedenen Ländern auf der ganzen Welt durchgeführt wurden und in deren Rahmen 12.500 Menschen befragt wurden.

  • 65 % erklären, der Kontakt mit Menschen während des Lockdowns verändere ihre Wahrnehmung von Glück
  • 78 % haben zu der Überzeugung gefunden, dass Glück und Wohlbefinden Vorrang vor Geld haben sollten
  • 63 % wollen, dass ihre Regierung Maßnahmen ergreift, um dem Glück mehr Bedeutung einzuräumen als der wirtschaftlichen Erholung
  • 58 % haben erkannt, dass Kontakt zu anderen Menschen sie wirklich glücklich macht
  • 76 % geben zu, mehr über das Leben von Prominenten gewusst zu haben als über ihre eigenen Nachbarn (was sich im Lockdown aber geändert hat)
  • 62 % geben an, sich seit dem Lockdown eher als Teil ihrer Gemeinschaft zu fühlen

Das Manifest von Wall's reflektiert das letzte Jahr und argumentiert, dass der weltweite Lockdown die Menschen dazu veranlasst hat, ihre Prioritäten im Leben neu zu bewerten. Zu lange haben die Menschen an der falschen Stelle nach Glück gesucht. Von Familie und Freunden getrennt zu sein, hat uns die Bedeutung menschlicher Beziehungen und der Unterstützung der Gemeinschaft in unserem Leben vor Augen geführt.

Lord Richard Layard, Glücksexperte, LSE-Professor und Mitautor des World Happiness Report, erklärte zu dem Manifest: „Was wir in den Daten dieses Manifests sehen, ist ein Hinweis auf einen umfassenderen gesellschaftlichen Wandel. Zu lange haben die Menschen materiellen Besitz, finanziellen Wohlstand und Erfolg mit Glück verbunden. Und auch wenn diese Faktoren zweifellos wichtig sind, kommen die Menschen zu der Erkenntnis, dass es menschliche Beziehungen und Verbindungen sind, die dem Leben wahren Sinn verleihen und glücklich machen. Dies ist ein Thema, dem ich mich seit vielen Jahrzehnten widme, und es ist eine vielversprechende Aussicht, dass es zunehmend bei den Menschen ankommt."

Seite 1 von 2


Diesen Artikel teilen

0 Kommentare

Schreibe Deinen Kommentar

Bitte melden Sie sich an, um zu kommentieren. Anmelden | Registrieren

 

Disclaimer

Wall's fordert, Glück zum wahren Maßstab für sozialen Fortschritt zu machen - Das neue Manifest von Wall's legt nahe, dass Glück durch soziale Kontakte und Gemeinschaft entsteht und fordert, Glück zu einem anerkannten Maßstab für sozialen Fortschritt zu machen LONDON, 25. Januar 2021  /PRNewswire/ - Laut einem neuen …

Nachrichten des Autors

Titel
Titel
Titel
Titel