Pressestimme 'Nordbayerischer Kurier' zu Lebensmittelpreisen

Nachrichtenagentur: dpa-AFX
25.01.2021, 05:35  |  115   |   |   

BAYREUTH (dpa-AFX) - 'Nordbayerischer Kurier' zu Lebensmittelpreisen

Wer in Preisdebatten über Lebensmittel den Schwarzen Peter aber nur den Discountern und der Marktmacht des Handels zuschreibt, macht es sich zu einfach. Die Handelskonzerne verhandeln schließlich nicht mit dem kleinen Bauern vor Ort und nicht nur mit Genossenschaften und Molkereien, sondern auch mit Großhändlern und Lebensmittelkonzernen. Die Frage stellt sich, was am Ende beim Bauern ankommt, wenn Lebensmittel teurer wären. Da spielen viele Faktoren eine Rolle - etwa Handelsstrukturen, Knebelverträge und unfaire Handelspraktiken. Da ist die Politik gefordert - damit am Ende faire Preise für Erzeuger und Verbraucher stehen./yyzz/DP/zb




Diesen Artikel teilen

0 Kommentare

Schreibe Deinen Kommentar

Bitte melden Sie sich an, um zu kommentieren. Anmelden | Registrieren

 

Disclaimer

Pressestimme 'Nordbayerischer Kurier' zu Lebensmittelpreisen 'Nordbayerischer Kurier' zu Lebensmittelpreisen Wer in Preisdebatten über Lebensmittel den Schwarzen Peter aber nur den Discountern und der Marktmacht des Handels zuschreibt, macht es sich zu einfach. Die Handelskonzerne verhandeln schließlich …

Nachrichten des Autors

Titel
Titel
Titel
Titel