AUD/USD Aufwärtstrend intakt

25.01.2021, 07:07  |  132   |   |   

Nachdem der australische Dollar regelrecht zwischen Ende 2018 und Anfang 2020 in Grund und Boden geprügelt wurde, konnte nach dem finalen Sell-Off während der Corona-Krise im Frühjahr eine deutliche Gegenbewegung eingeleitet werden, im Sommer 2020 kehrte das Paar dem Abwärtstrend endgültig den Rücken zu. Bislang gelang es infolgedessen und Anfang dieses Jahres auf ein Niveau von 0,78 USD zuzulegen. Seit Januar allerdings konsolidiert AUD/USD in einer groben Seitwärtsspanne mit leicht abfallender Tendenz aus. Allerdings gibt es keinerlei Hinweise auf eine bevorstehende Trendwende, vielmehr dürfte dies nur eine zwischengeschaltete Konsolidierung sein.

Bullische Flagge möglich

Auf aktuellem Niveau ist kein Handlungsbedarf bei frischen Long-Positionen gegeben, allerdings sollten bereits positionierte Investoren ihre Stopps nun merklich nachziehen. Das könnte knapp unter dem Niveau von 0,76 USD sein. Für einen frischen Long-Ansatz müsste dagegen erst die entscheidende Triggermarke von 0,78 AUD überwunden werden, nur hierdurch ließen sich die weiteren Zielmarken in der laufenden Rallye bei 0,7906 und 0,8136 USD erreichen. Für diesen Fall kann dann das Open End Turbo Long Zertifikat WKN DF536N zum Einsatz kommen. Ein Rückfall unter die Januartiefs von 0,7659 USD könnte allerdings zu Abschlägen zurück auf den EMA 50 um 0,76 USD abwärts führen.

AUD/USD (Wochenchart in US-Dollar)

Tendenz:
(Quelle: www.tradesignalonline.com)

Wichtige Chartmarken

Widerstände: 0,7820 // 0,7916 // 0,7988 // 0,8038
Unterstützungen: 0,7820 // 0,7507 // 0,7413 // 0,7204
Seite 1 von 3


Diesen Artikel teilen


Anzeige


Broker-Tipp*

Über Smartbroker, ein Partnerunternehmen der wallstreet:online AG, können Anleger ab null Euro pro Order Wertpapiere handeln: Aktien, Anleihen, 18.000 Fonds ohne Ausgabeaufschlag, ETFs, Zertifikate und Optionsscheine. Beim Smartbroker fallen keine Depotgebühren an. Der Anmeldeprozess für ein Smartbroker-Depot dauert nur fünf Minuten.

* Wir möchten unsere Leser ehrlich informieren und aufklären sowie zu mehr finanzieller Freiheit beitragen: Wenn Sie über unseren Smartbroker handeln oder auf einen Werbe-Link klicken, wird uns das vergütet.


Anzeige



0 Kommentare

Schreibe Deinen Kommentar

Bitte melden Sie sich an, um zu kommentieren. Anmelden | Registrieren

 

Disclaimer

AUD/USD Aufwärtstrend intakt Nachdem der australische Dollar regelrecht zwischen Ende 2018 und Anfang 2020 in Grund und Boden geprügelt wurde, konnte nach dem finalen Sell-Off während der Corona-Krise im Frühjahr eine deutliche Gegenbewegung eingeleitet werden, im Sommer 2020 …

Nachrichten des Autors

Titel
Titel
Titel
Titel