Zwei deutsche Investoren beteiligt: Mirova mit neuem Co-Investment in Wasserkraft

Gastautor: Simon Weiler
25.01.2021, 09:17  |  149   |   |   

Mirova, eine Tochtergesellschaft von Natixis Investment Managers, hat für Investoren die Möglichkeit geschaffen, sich über Co-Investments an der Übernahme eines Portfolios von insgesamt sechs Wasserkraftwerken in Portugal zu beteiligen. Ein Konsortium hatte das Portfolio im Dezember 2020 von der Energias de Portugal (EDP) erworben. Neben dem französischen Energieunternehmen Engie (40%), und dem französischen Finanzdienstleister Credit Agricole Assurances (35%) zählt auch Mirova (25%) zu den Käufern.

Die Transaktion hatte einen Wert von 2,2 Mrd. Euro. Sie gilt als eine der größten im Bereich der erneuerbaren Energien in Europa in den vergangenen zehn Jahren. Zu den Co-Investoren gehören Banca March, Merseyside Pension Fund, Natixis Assurances sowie Groupama. Mit dem EB Sustainable Fund der Sustainable Asset Management Einheit der Evangelischen Bank und LHI sind auch zwei deutsche Asset Manager beteiligt.

Die erworbenen Vermögenswerte bestehen aus dem zweitgrößten Wasserkraftportfolio in Portugal. Es umfasst drei kürzlich in Betrieb genommene Pumpspeicherkraftwerke sowie drei renovierte Laufwasserkraftwerke im Douro-Tal, mit einer Kapazität von 1,7 GW und einer durchschnittlichen Konzessionsdauer von 45 Jahren. Die Anlagen werden von Engie betrieben.

» Jetzt auf e-fundresearch.com weiterlesen

Diesen Artikel teilen


ANZEIGE


Broker-Tipp*

Über Smartbroker, ein Partnerunternehmen der wallstreet:online AG, können Anleger ab null Euro pro Order Wertpapiere erwerben: Aktien, Anleihen, 18.000 Fonds ohne Ausgabeaufschlag, ETFs, Zertifikate und Optionsscheine. Beim Smartbroker fallen keine Depotgebühren an. Der Anmeldeprozess für ein Smartbroker-Depot dauert nur fünf Minuten.

* Wir möchten unsere Leser ehrlich informieren und aufklären sowie zu mehr finanzieller Freiheit beitragen: Wenn Sie über unseren Smartbroker handeln oder auf einen Werbe-Link klicken, wird uns das vergütet.



 


0 Kommentare

Schreibe Deinen Kommentar

Bitte melden Sie sich an, um zu kommentieren. Anmelden | Registrieren

 

Disclaimer

Zwei deutsche Investoren beteiligt: Mirova mit neuem Co-Investment in Wasserkraft Im Bereich Infrastruktur/Erneuerbare Energien hat der französische Asset Manager Mirova ein Co-Investmentvehikel für die Beteiligung an insgesamt sechs Wasserwerken in Portugal geschaffen. Als Co-Investoren konnten auch zwei deutsche Finanzunternehmen gewonnen werden

Nachrichten des Autors

Titel
Titel