DGAP-Adhoc Siemens Healthineers AG: Q1 Ergebnisse übertreffen Markterwartung deutlich; Ausblick für GJ2021 angehoben

Nachrichtenquelle: EQS Group AG
26.01.2021, 19:47  |  150   |   |   

DGAP-Ad-hoc: Siemens Healthineers AG / Schlagwort(e): Prognoseänderung/Quartals-/Zwischenmitteilung
Siemens Healthineers AG: Q1 Ergebnisse übertreffen Markterwartung deutlich; Ausblick für GJ2021 angehoben

26.01.2021 / 19:47 CET/CEST
Veröffentlichung einer Insiderinformation nach Artikel 17 der Verordnung (EU) Nr. 596/2014, übermittelt durch DGAP - ein Service der EQS Group AG.
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.


Q1 Ergebnisse übertreffen Markterwartung deutlich; Ausblick für GJ2021 angehoben

Handeln Sie Ihre Einschätzung zu Siemens Healthineers!
Long
Basispreis 42,82€
Hebel 14,59
Ask 0,34
Short
Basispreis 48,90€
Hebel 14,59
Ask 0,32

Den Basisprospekt sowie die Endgültigen Bedingungen und die Basisinformationsblätter erhalten Sie bei Klick auf das Disclaimer Dokument. Beachten Sie auch die weiteren Hinweise zu dieser Werbung.

Unser breites Portfolio und unsere starke globale Aufstellung ermöglichten es uns, Nachfrage im Zusammenhang mit der Pandemie zu bedienen. Wie erwartet, normalisierte sich gleichzeitig die Nachfrage nach Standardprozeduren auf ein Niveau, das dem vor der Pandemie entspricht. Die Kombination dieser beiden Faktoren war die Basis für eine sehr starke Geschäftsentwicklung im Q1 GJ2021.

- Umsatz: 3.868 Mio. € (VJ: 3.587 Mio. €), vergleichbares Wachstum +13,3% ggü. Vorjahresquartal

- Bereinigtes EBIT: 738 Mio. € (VJ: 487 Mio. €)

- Bereinigte EBIT-Marge: 19,1% (VJ: 13,6%)

- Bereinigtes unverwässertes Ergebnis je Aktie: 0,49 € (VJ: 0,36 €)

Imaging

Mit einem sehr starken Start ins Geschäftsjahr leistete im Segment Imaging jeder Geschäftsbereich einen Beitrag zum Wachstum. Insbesondere der Geschäftsbereich Computertomografie verbuchte ein Wachstum gegenüber dem Vorjahresquartal deutlich im zweistelligen Bereich, wozu die Nachfrage nach Produkten im Zusammenhang mit der Pandemie signifikant beitrug.

- Umsatz: 2.319 Mio. € (VJ: 2.221 Mio. €), vergleichbares Wachstum +9,3% ggü. Vorjahresquartal

- Bereinigtes EBIT: 542 Mio. € (VJ: 387 Mio. €)

- Bereinigte EBIT-Marge: 23,4% (VJ: 17,4%)

Diagnostics

Das Segment Diagnostics verbuchte einen signifikanten Beitrag aus Produkten im Zusammenhang mit der Pandemie, insbesondere der Antigen-Schnelltest unseres point-of-care Geschäfts trug €130 Millionen Umsatz bei. Das Kerngeschäft kehrte zu Wachstum zurück.

Seite 1 von 3


Diesen Artikel teilen

Schreibe Deinen Kommentar

Bitte melden Sie sich an, um zu kommentieren. Anmelden | Registrieren

 

Disclaimer

DGAP-Adhoc Siemens Healthineers AG: Q1 Ergebnisse übertreffen Markterwartung deutlich; Ausblick für GJ2021 angehoben DGAP-Ad-hoc: Siemens Healthineers AG / Schlagwort(e): Prognoseänderung/Quartals-/Zwischenmitteilung Siemens Healthineers AG: Q1 Ergebnisse übertreffen Markterwartung deutlich; Ausblick für GJ2021 angehoben 26.01.2021 / 19:47 CET/CEST …

Community

Nachrichten des Autors

Titel
Titel
Titel