H2O.ai startet H2O AI Hybrid Cloud

Nachrichtenquelle: Business Wire (dt.)
27.01.2021, 03:20  |  154   |   |   

H2O.ai gibt die Einführung der H2O AI Hybrid Cloud bekannt, eine umfassende KI-Plattform, die es Organisationen ermöglicht, rasch KI-Modelle und -Anwendungen zu erstellen, zu teilen und zu nutzen.

Die innovative, neue Plattform H2O AI Hybrid Cloud versetzt jedermann in die Lage, zu innovieren und KI zu nutzen, um bessere Vorhersagen zu treffen, Betriebsabläufe zu optimieren, Risiken zu mindern und Kundenerlebnisse zu personalisieren. Sie birgt über den gesamten Datenwissenschaftszyklus hinweg reichende Fähigkeiten und Automatisierung; dazu gehören das Verbinden mit Daten und deren Vorbereitung, der Aufbau und die Erläuterung von Modellen, der Einsatz und der Betrieb von Modellen und die Erstellung sowie das Teilen von KI-Anwendungen.

„KI ist von zentraler Bedeutung für AT&Ts Mission, unseren Kunden Video zu liefern, sei es per drahtloser oder per Breitband-Übertragung oder auch auf Software basierend. Wir haben Hunderte von KI-Modellen eingesetzt, um diese Produkte und Dienste zu unterstützen, beispielsweise um unsere Kunden zu schützen, indem in Echtzeit Transaktionen auf die Wahrscheinlichkeit von Betrug hin eingestuft werden. Durch die Zusammenarbeit mit H2O und dessen Open Source-Tools, einschließlich H2O Wave und H2O AI Hybrid Cloud, werden wir diese Fähigkeiten auf alle Bereiche bei AT&T ausdehnen können.“ – Mark Austin, Vice President of Data Science, AT&T

Die H2O AI Hybrid Cloud wird auf Kubernetes eingesetzt und ermöglicht den Kunden, in jeglicher Cloud zu operieren, wie zum Beispiel Microsoft Azure oder auch auf der Grundlage einer lokalen Infrastruktur vor Ort.

Die Plattform verfügt über mehr als 200 Datenanschlüsse, automatische Datenvisualisierung, automatisches Feature Engineering, AutoML für Tabellen-, Zeitabfolge-, Text-, Bild- und Videodaten sowie Betriebstechnologie für maschinelles Lernen, um den Organisationen bei der kontinuierlichen Kontrolle und Verbesserung ihrer Modelle behilflich zu sein. Die H2O AI Hybrid Cloud ist mit Snowflake integriert und ermöglicht so den Dateningenieuren, KI-Modelle zu erstellen und Aufzeichnungen einzustufen, und zwar unter Nutzung ihrer bevorzugten Sprache – SQL.

„Erfahrene Datenwissenschaftler brauchten üblicherweise Monate oder länger, um ein einziges Modell zu entwickeln, doch heute können Dateningenieure mithilfe der Erweiterungsfähigkeiten von Snowflake und der AutoML-Technologie von H2O rasch ihre Modelle einsetzen und Aufzeichnungen einstufen – alles innerhalb von Snowflake und unter Nutzung von SQL.“ – Snowflake Director of Product Management, Torsten Grabs

Seite 1 von 3


Diesen Artikel teilen

0 Kommentare

Schreibe Deinen Kommentar

Bitte melden Sie sich an, um zu kommentieren. Anmelden | Registrieren

 

Disclaimer

H2O.ai startet H2O AI Hybrid Cloud H2O.ai gibt die Einführung der H2O AI Hybrid Cloud bekannt, eine umfassende KI-Plattform, die es Organisationen ermöglicht, rasch KI-Modelle und -Anwendungen zu erstellen, zu teilen und zu nutzen. Die innovative, neue Plattform H2O AI Hybrid Cloud …

Nachrichten des Autors

Titel
Titel
Titel
Titel