Mais-Future Es kann noch tiefer gehen

27.01.2021, 07:19  |  293   |   |   

So hoch wie zuletzt notierte der Mais-Future in den letzten Jahren nicht, den Höhepunkte erreichte der Mais-Future Mitte Januar bei 541,50 US-Cents. Doch die vorausgegangene Rallye von rund 300,00 US-Cents blieb zuletzt nicht ungestraft, die letzten Tage über konsolidiert der Rohstoff wieder klar abwärts und fiel auf 500,00 US-Cents zurück. Dies allerdings in einer einzigen Abwärtsbewegung, für gewöhnlich fallen solche Kursmuster aber mindestens dreiwellig aus, womit weitere Abschläge erwartet werden müssen.

Handelsmarken klar abgesteckt

Kurzfristig könnte es mit dem Mais-Future noch bis 520,00 US-Cents aufwärtsgehen, von da an wird es jedoch zunehmend schwieriger werden, weitere Gewinne durchzudrücken. Für ein Short-Investment beispielsweise über das Mini Future Short Zertifikat WKN VQ3GNW muss jedoch erst ein nachhaltiger Bruch von mindestens 500,00 US-Cents abgewartet werden. Nur hierdurch steigt die Wahrscheinlichkeit auf einen Rücklauf zurück an den 50-Tage-Durchschnitt sowie die Vorgängerhochs aus 2019 um 464,25 US-Cents merklich an. Oberhalb von 540,00 US-Cents könnte dagegen eine überschießende Welle sogar auf 560,00 US-Cents aufwärts reichen.

Mais-Future (Tageschart in US-Cents)

Tendenz:
(Quelle: www.tradesignalonline.com)

Wichtige Chartmarken

Widerstände: 515,00 // 526,90 // 541,50 // 560,00
Unterstützungen: 500,00 // 484,50 // 473,00 464,25

Fazit

Um von einer höheren Wahrscheinlichkeit einer zweiten Korrekturwelle zu profitieren, sollte erst ein Tagesschlusskurs unter 500,00 US-Cents abgewartet werden. Dann kann das Mini Future Short Zertifikat WKN VQ3GNW zum Einsatz kommen, Ziele sind an den 2019’er Hochs sowie den EMA 50 um 464,25 US-Cents für den Mais-Future auszumachen. Rechnerisch dürfte dann der vorgestellte Schein im Bereich von 0,74 Euro notieren. Eine Verlustbegrenzung sollte das Niveau von 520,00 US-Cents allerdings nicht überschreiten. Daraus ergibt sich eine potenzielle Verlustbegrenzung von 0,28 Euro im vorgestellten Mini Future.

Strategie für fallende Kurse
WKN: VQ3GNW Typ: Mini-Future Short
akt. Kurs: 0,24 – 0,25 Euro Emittent: Vontobel
Basispreis: 5,539 US-Dollar Basiswert: Mais-Future
KO-Schwelle: 5,381 US-Dollar akt. Kurs Basiswert: 511,50 US-Cents
Laufzeit: Open end Kursziel: 0,74 Euro
Hebel: 11,3 Kurschance: + 65 Prozent
Quelle: Vontobel

https://zertifikate.morganstanley.com

Bei Mini Future und Open End Turbo findet aufgrund der unbegrenzten Laufzeit eine ständige Anpassung von Basispreis und Barriere statt. Ebenso können sich Basispreis und Barriere beim Wechsel auf den nächstfälligen Future ändern. Weitere Informationen finden sich auf der Produktseite des Emittenten.



Diesen Artikel teilen


Anzeige


Broker-Tipp*

Über Smartbroker, ein Partnerunternehmen der wallstreet:online AG, können Anleger ab null Euro pro Order Wertpapiere handeln: Aktien, Anleihen, 18.000 Fonds ohne Ausgabeaufschlag, ETFs, Zertifikate und Optionsscheine. Beim Smartbroker fallen keine Depotgebühren an. Der Anmeldeprozess für ein Smartbroker-Depot dauert nur fünf Minuten.

* Wir möchten unsere Leser ehrlich informieren und aufklären sowie zu mehr finanzieller Freiheit beitragen: Wenn Sie über unseren Smartbroker handeln oder auf einen Werbe-Link klicken, wird uns das vergütet.


Anzeige


Wertpapier



0 Kommentare

Schreibe Deinen Kommentar

Bitte melden Sie sich an, um zu kommentieren. Anmelden | Registrieren

 

Disclaimer

Mais-Future Es kann noch tiefer gehen So hoch wie zuletzt notierte der Mais-Future in den letzten Jahren nicht, den Höhepunkte erreichte der Mais-Future Mitte Januar bei 541,50 US-Cents. Doch die vorausgegangene Rallye von rund 300,00 US-Cents blieb zuletzt nicht ungestraft, die letzten …

Community

Nachrichten des Autors

Titel
Titel
Titel
Titel