checkAd

Casino oder Riesenchance Börsengeflüster: Goldman-Sachs-Alarmsignale bei 15 Aktien – “Plug Power und Palantir zählen dazu“

Plug Power hat seine Umsatzprognose für 2021 um 25 Millionen US-Dollar erhöht. Der Wasserstoff-Hoffnungsträger gab ursprünglich eine Umsatzprognose von 450 Millionen US-Dollar aus. Das Forum läuft heiß!

Das Umsatzziel für das Jahr 2024 wurde gar um 40 Prozent angehoben. Insgesamt erhoffen sich die Brennstoffspezialisten einen Umsatz von 1,7 Milliarden US-Dollar im Jahr 2024. Damit würde sich der Umsatz mehr als verdreifachen im Vergleich zu diesem Jahr – ganz zur Freude der Longies im Plug-Power-Forum auf wallstreet:online. Ein Stimmungsbild mit einer Auswahl der besten User-Kommentare:

tantegrete13: „Für mich gibt es ein Häuschen und früher oder später ein ‚Fuelcell-Automobil‘. Den Finanzcrash habe ich im Hinterkopf. Deshalb werde ich mein ‚Buchungsgeld‘ in bare Goldmünzen umtauschen. Jeden Monat ein paar Unzen Gold in kleinen Einheiten – als Versicherung. Meine Plug-Power-Anteile bleiben vorerst unangetastet.“

Handeln Sie Ihre Einschätzung zu Dow Jones Industrial Average Excess Return!
Short
Basispreis 33.950,00€
Hebel 14,93
Ask 19,87
Long
Basispreis 29.800,00€
Hebel 14,91
Ask 20,06

Den Basisprospekt sowie die Endgültigen Bedingungen und die Basisinformationsblätter erhalten Sie bei Klick auf das Disclaimer Dokument. Beachten Sie auch die weiteren Hinweise zu dieser Werbung.

giasing1860: „Augen zu und durch ist keine Basis für ein Investment – sondern Casino. Würde ich noch Plug Power-Aktien besitzen, dann würde ich zumindest Teilgewinne realisieren.“

markusrher: „Die Momentane Nummer 1 im Wasserstoffbereich ist Plug Power (sehr breit aufgestellt: Flurfahrzeuge, Drohnen usw.). Das besondere Alleinstellungsmerkmal, das Plug Power von allen anderen Wasserstoffunternehmen unterscheidet, ist, dass sie dem Kunden das komplette Gesamtpaket bieten (vom Elektrolyseur bis hin zur Brennstoffzelle). Es wird jedoch kein Monopol in diesem Segment geben, sondern es werden mehrere Unternehmen Stücke vom Kuchen abbekommen. Die Zukunft wird zeigen, wie sich dieser noch genau verteilen wird. Hyundai finde ich hingegen nicht nur wegen des Wasserstoffbereiches interessant als Investment – Boston Dynamics, Apple Car.“

Reinbeisser: „Good News für uns: Um seine Klimaziele zu erreichen, muss Joe Biden vor allem die Emissionen im Verkehr reduzieren. Kein anderer Sektor stößt in den USA so viele Treibhausgase aus. Damit geraten die großen Automobilkonzerne unter Druck, ihre Produktion möglichst bald auf emissionsfreie Fahrzeuge umzustellen.“

Ralle69: „Mit Plug ist es wie im richtigen Leben: Wer zu spät kommt, den bestraft das Leben. Wer zu spät aussteigt, den bestraft die Börse.“

grins1: „Trotz Coronakrise haben DAX, Dow Jones und Co. neue Rekordstände erreicht. Getrieben werden die steigenden Kurse von den niedrigen Zinsen und den fehlenden Alternativen zum Aktienmarkt. Das führt zu extremen Bewertungen. Goldman Sachs nennt 15 Aktien, bei denen Anleger deshalb vorsichtig sein sollten – Plug Power und Palantir zählen dazu.“

Hoch oder runter: Wohin geht die Reise der Aktie?

Glaskugelseher: „Ich werde erst nachkaufen, wenn ich weiß, wohin die Reise geht. Ende der Woche werden wir wissen, wo wir stehen.“

SwingerJoe: „Der Kampf zwischen Bulle und Bären ist so lustig zu beobachten – hoch, runter, hoch, runter – wo geht es hin?“

Fehlalarm: „Unsere Zeit kommt noch! Hoffe ich! Hier gehts mit ‚Wumms‘ aus der Krise. Ich klopf nochmal an die Tür, wenn die Party vorbei ist! Ihr seid hier im Kursrausch und in der Mehrzahl. Das macht keinen Sinn dagegenzuhalten.“

Hase7777: „ich glaube schon seit 18 Monaten an Plug Power und bin nach wie vor all in. Ich werde bei den Aussichten nichts verkaufen. Von Tesla habe ich viel gelernt – 50 Prozent plus x. Es ist eben Psychologie. Mir gefällt der Deal mit Renault und SK aus Korea. Da denke ich doch gleich an McPhy und Hyundai. Letztere beginnen mit dem Bau einer Brennstoffzellenproduktionsstätte in China für 6.500 Zellen im Jahr. Wo bitte entsteht denn gerade so ein Netzwerk!? Und der Kurs von McPhy ist auch gen Norden.“

Der US-Brennstoffzellen-Hersteller Plug Power schnürte ein neues Aktienpaket. 28 Millionen Aktien zu einem Preis von 65 US-Dollar pro Aktie sollen bis Freitag ausgegeben werden. Die US-Investmentbank Morgan Stanley wird die Kapitalerhöhung betreuen. Dies geht aus einer Pressemitteilung des Unternehmens hervor.

Viele Wasserstoff-Fans rechneten zudem mit Zahlen zum vierten Quartal 2020. Diese gab CEO Andy Marsh jedoch nicht bekannt. Wann diese Zahlen veröffentlicht werden, steht noch nicht fest. Aber fest steht, im Plug-Power-Forum auf wallstreet:online sind und werden unsere w:o-User über geldwerte Vorteile informiert!

Bis zum nächsten Börsengeflüster,

Autor: NE, wallstreet:online Zentralredaktion




 |  66910   |  10   |   

Schreibe Deinen Kommentar

Kommentare

Avatar
25.05.21 18:01:49
Avatar
25.05.21 16:14:29
Heute aussergewöhnliches hin und her Gezocke...
Avatar
18.05.21 10:55:52
Casino-Spiele sind sehr interessant, man kann nicht aufhören zu gewinnen
Avatar
31.01.21 13:54:44
Der Kurs hat ein Doppeltop ausgebildet, worauf charttechnisch gesehen eine größere Korrektur erfolgen sollte. Ich habe meine letzten Restposten mit einer Stoploss-Order abgesichert und empfehle das in diesem Fall dringend. Sollte es noch ein bißchen höher gehen, sollte man den Stop nachziehen oder die hohen Kurse zum Ausstieg nutzen. Fraglos liegt eine massive Überbewertung vor. Die Firma hat 629 Mitarbeiter, auf jeden entfällt eine Börsenbewertung von 40 Mio. Euro. Das ist das dreifache verglichen mit Tesla, und die sind auch nicht gerade unterbewertet.

Disclaimer

Casino oder Riesenchance Börsengeflüster: Goldman-Sachs-Alarmsignale bei 15 Aktien – “Plug Power und Palantir zählen dazu“ Plug Power hat seine Umsatzprognose für 2021 um 25 Millionen US-Dollar erhöht. Der Wasserstoff-Hoffnungsträger gab ursprünglich eine Umsatzprognose von 450 Millionen US-Dollar aus. Das Forum läuft heiß!

Nachrichten des Autors

Titel
Titel
Titel
Titel